Neuanfang nach Trennung

Neues Leben

24 Tipps für den Neuanfang nach einer Trennung

Katja Gajekam 13.06.2017 um 09:43 Uhr

Wenn du seit einer Weile oder auch erst kurz Single bist und mittlerweile auch gelernt hast, die Trennung von deinem Partner zu akzeptieren, steht dir nun ein neuer Lebensabschnitt bevor, den du frei nach deinen Wünschen gestalten kannst. Hier sind ein paar Tipps, wie der Neuanfang nach der Trennung bestmöglich gelingen kann und welche schönen Möglichkeiten sich dir nun öffnen können.

Frau am Feld

Neuanfang nach Trennung: Vor dir liegt ein neues Leben mit vielen Möglichkeiten.

Konzentriere dich nur auf dich

Plötzlich ohne den Partner den Alltag zu bestreiten, kann sehr ungewohnt sein. Wenn jedoch der schlimmste Liebeskummer überstanden ist, kannst du gestärkt aus der Trauerphase hervorgehen. Denn jeder Tag ist nun ein Schritt weiter nach vorne, jeden Tag geht es dir etwas besser. Wenn du dich nun darauf konzentrierst, die Trennung nicht als Unglück, sondern als Chance für einen Neuanfang zu sehen, bist du bereits auf dem richtigen Weg. Nun sollten allein du selbst und dein Wohlergehen im Fokus stehen.

Diese Gedanken sind jetzt wichtig:

  • Du musst lernen, alleine glücklich zu sein. Auch, wenn das vielleicht erstmal schwierig sein wird.
  • Du hast nun das volle Recht, zu genießen und bist niemandem Rechenschaft schuldig.
  • Wenn du dich auf dich selbst und deine Bedürfnisse konzentrierst, wirst du dich selbst viel besser kennenlernen und damit deinen Charakter stärken und weiterbilden.
  • Frage dich, was du nun von deinem Leben erwartest und wie du es erreichen kannst.
  • Wenn du erkannt hast, wie toll du als eigenständiger Mensch bist, wirst du auch zufriedener mit deinem Leben sein.
  • Zufriedenheit verleiht dir eine positive Ausstrahlung – die ideale Voraussetzung, neue Leute oder sogar einen potentiellen neuen Partner kennenzulernen (wenn du dazu bereit bist).
  • Wenn du mit dir selbst im Reinen bist und weißt, dass du dein Glück nicht von einer anderen Person abhängig machen darfst (ein echter Aha-Moment), kannst du deine nächste Beziehung viel entspannter angehen. Ohne das Gefühl, den anderen unbedingt zu brauchen – so kann die Beziehung harmonisch funktionieren.
Mädchen bei Sonnenuntergan

Zu lernen, alleine glücklich zu sein, ist ein schwieriger Prozess.

Wie du den Neuanfang gestalten kannst

Auch, wenn die Zeit seit der Trennung von deinem Ex still zu stehen scheint: Die Welt dreht sich trotzdem weiter. Mithilfe deiner mittlerweile gewonnenen Kraft kann es dir gelingen, dein Leben neu zu ordnen – du machst also das Beste aus deiner Situation und hast die Chance, sogar ein ganz neues Lebenskonzept für dich zu entwerfen. Vielleicht bist du nun an einem Punkt, wo du deine persönlichen Ziele neu definieren musst: Bisher wolltest du unbedingt Kinder, heiraten, ein Haus bauen? Setze nun andere Prioritäten. Diese findest du am besten heraus, wenn du dich mal in Ruhe hinsetzt und eine Liste mit den Dingen (selbst, wenn sie noch so klein sind) erstellst, die du schon immer mal machen wolltest. Denn nun ist es an der Zeit, auf deine inneren Bedürfnisse zu hören und zu machen, worauf du Lust hast.

Hier ein paar Möglichkeiten zur Inspiration für deinen Neuanfang:

  • Viel reisen (mit Freunden oder allein – zur verstärkten Selbstfindung wie in „Eat, Pray, Love“)
  • Bewusster leben (die Ernährung umstellen, Meditation)
  • Private Projekte angehen (Renovieren, zur DiY-Queen werden)
  • Neue Leute kennenlernen
  • Beruflich neu orientieren (einen Job suchen, der dich glücklicher macht, oder dich weiterbilden – vielleicht sogar selbstständig machen?)
  • Sport machen (oder Yoga, zur Entspannung)
  • Ein neues Hobby ausprobieren oder ein altes wiederaufnehmen
  • Deinen Horizont erweitern und Dinge tun, vor denen du bisher immer etwas Bammel hattest
  • Mit den Mädels um die Häuser ziehen
  • Das Single-Leben genießen (ohne sich schuldig zu fühlen oder jemandem Rechenschaft schuldig zu sein)
  • Bei einer Dating-App anmelden
  • Herumexperimentieren (in allen Bereichen, in denen du es willst)
  • Eine neue Karrierestufe anstreben
  • Eine Typveränderung oder zumindest eine neue Frisur zulegen
  • Den ganz großen Schlussstrich ziehen: Job kündigen und/oder in eine neue Stadt ziehen (bietet zudem räumlichen Abstand vom Ex)
Auf Reisen gehen

Nun ist es an der Zeit, zu machen, worauf du schon immer Lust hattest.

Eine neue Liebe als Neuanfang

Viele Menschen wählen nach einer Trennung einen recht simplen Weg, um sich von ihrem Liebeskummer abzulenken: Sie suchen sich eine neue Liebe. Dieser Schritt wird jedoch oft viel zu schnell unternommen, denn meist hat man so schnell gar nicht mit dem Ex abgeschlossen. Zudem ist es auch dem neuen Partner gegenüber nicht fair, zu viele Altlasten mit in die Beziehung zu bringen.

Wenn du also jemanden kennengelernt hast und mit ihm einen Neuanfang planst, solltest du tief in dich gehen und dich fragen, ob du wirklich Gefühle für den neuen Mann hast oder ob du nur Angst davor hast, einsam zu sein. Sollte Letzteres der Fall sein, lass dir lieber Zeit und mach dein Glück nicht davon abhängig, ob du in einer Beziehung bist oder nicht. Sind zudem Kinder im Spiel, ist es ohnehin besser, erstmal zu warten, sonst haben sie vielleicht damit zu kämpfen, eine Art „Papa-Ersatz“ aufgezwungen zu bekommen. Warte also lieber, bis du dir ganz sicher bist.

Dennoch kann es für deine zukünftige Beziehung von Vorteil sein, wenn du über die Fehler deiner letzten Partnerschaft reflektierst. So weißt du, was du in deiner neuen besser machen kannst und was du überhaupt von deinem nächsten Partner erwartest, was schon eine große Weiterentwicklung ist.

Neuanfang nach der Trennung – mit dem Ex

Zurück zum Ex

Zurück zum Ex: Dieser Schritt sollte gut überlegt sein.

Manchmal wird uns erst nach dem Ende einer Beziehung klar, was wir an dem anderen hatten und wir beginnen, die Trennung zu bereuen. Wenn dir auffällt, wie sehr du deinen Ex vermisst und du darüber nachdenkst, mit ihm einen Neuanfang zu starten, solltest du dir zuerst genug Zeit zum Nachdenken nehmen. Am besten ist es (wenn du das über dich bringen kannst), dass ihr zunächst eine Weile auf Abstand geht, um euch der Situation einzeln klar zu werden und euch zu fragen, ob ein Neuanfang wirklich gut gehen kann. So merkt ihr, ob es nur die Sehnsucht nach dem Alten, dem Gewohnten ist, oder ob die tiefen Liebesgefühle zueinander bestehen bleiben.

Seid ihr euch beide sicher, dass ihr es nochmal miteinander versuchen wollt, solltet ihr über eure alten Fehler in eurer Beziehung und die Gründe für die Trennung reden, um zu verhindern, dass es wieder so weit kommt. Seid auch so ehrlich zueinander, über eure Erwartungen in dem Neuversuch zu sprechen und überlegt gemeinsam, was ihr alles tun könnt, um zu verhindern, dass ihr wieder in alte Muster zurückfallt. Wie du gemeinsam mit deinem Ex wieder glücklich werden kannst, erkläre ich dir im verlinkten Artikel.

Egal welchen Weg des Neuanfangs du nach der Trennung wählst: Wichtig ist, dass du dich dabei weiterentwickelst und keine Rückschritte machst. Höre auf dein Herz und mache das, was für dein Wohlergehen am besten ist – ob mit neuem Partner, dem Ex oder einfach glücklich als Single.

Bildquellen: iStock/AntonioGuillem, iStock/anyaberkut, iStock/PetarPaunchev, iStock/fcscafeine, iStock/Jacob Ammentorp Lund

*Partner-Link


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone.Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als "Erdbeerlounge"!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start“.%PHONE%

Kommentare