Beautiful girl with long hair posing in an urban context
Juliane Timmam 24.01.2017

Es ist aus und vorbei. Dein Ex-Freund ist der letzte Mensch auf der Welt, dem Du in nächster Zeit begegnen möchtest. Doch das Leben ist kein Wunschkonzert und manchmal wohnt der Ex eben nur einen Steinwurf entfernt. Sei es an der Kasse vom Supermarkt, in einer Bar oder auf der Straße überall läufst Du Gefahr, ihm über den Weg zu laufen. Wie Du Dein Gesicht dabei wahren kannst, erklären wir Dir hier.

Du läufst verkatert über den Sonntags-Flohmarkt und peilst Dein Lieblingscafé an. Schnell ein starker Kaffee und dann schwupps zurück aufs Sofa – das ist alles, was Du jetzt willst. Doch auf einmal siehst Du einen vertrauten Wuschelkopf in der Menschenmenge. Es ist Dein Ex-Freund. Dein erster Instinkt: Flucht! In der nächsten Sekunde realisierst Du, dass Deine Haare fettig sind, Du Dich nicht geschminkt hast und Dein Pulli dicke Fettflecken von der Mitternachts-Pizza aufweist.

Leave Me Alone!

Lauf, Forrest, lauf!

So hast Du Dir das erste Treffen nach der Trennung nicht vorgestellt. Du würdest ihm – wenn überhaupt – nur im perfekten Outfit, mit der perfekte Frisur und einem Lächeln zum Dahinschmelzen begegnen wollen. Deine Chance in diesem Augenblick: Er hat Dich vielleicht noch nicht gesehen.

Wenn Du ein Treffen um jeden Preis vermeiden willst, suchst Du Dir schnell einen Fluchtweg durch die Menschenmenge und schaust nicht zurück. Hat es funktioniert? Glückwunsch!

giphy run f

Flucht nach vorne!

Falls Dein Ex-Partner direkt auf Dich zukommt und Dich ein unausweichliches Gespräch erwartet, musst Du jetzt extrem cool bleiben. Hast Du eine Sonnenbrille dabei? Raus damit, so kannst Du direkten Blickkontakt vermeiden. Oder wickele Dir einen Schal vor das verkaterte Gesicht.

Nichts dabei? Dann Flucht nach vorne! Cool bleiben, lächeln und direkt in die Augen schauen. Es gibt keinen Grund sich zu schämen. Auch ungeschminkt bist Du eine Göttin! Wenn er Dir eh nur kurz zunickt – Dein Glück. Nicke freundlich zurück und gehe schnell Deines Weges. Fängt er ein Gespräch an, kannst Du einen wichtigen Anruf simulieren. Schnelles Abwinken mit „Hiiii. Keine Zeit. Ist das Büro. Ciaoiii!“ und hastiges Weggehen könnten Dich aus dieser Lage retten. Keine Meisterleistung, aber besondere Situationen erfordern besondere Maßnahmen.

Horrorszenario: Surprise! Surprise!

Er überrascht Dich eiskalt und steht plötzlich hinter der nächsten Ecke vor Dir. Dein Herz rast. Mit großen Augen starrst Du ihn an. Renne jetzt bloß nicht wie ein angeschossenes Reh davon. Such den direkten Blickkontakt, tief ein- und ausatmen nicht vergessen. Überleg Dir genau, was Du sagst, bevor Du unkontrolliert drauflos redest. Nach ein, zwei Sätzen kannst Du Dich vielleicht schon mit „Sorry, ich habe es eilig“ aus der Lage retten.

giphy surprise

Worst-Case-Szenario: Er hat eine Neue

Der Horror für jedes Aufeinandertreffen mit dem Ex: Er hat seine neue Freundin dabei. Es ist die schwierigste Challenge von allen. Wenn Du noch an ihm hängst, wird es Dich zerreißen, aber die Chance auf eine Versöhnung ist erstmal aussichtslos. Also erste Regel: Bleib cool. Stelle Dich kurz vor. So zeigst du wahre Größe und kannst mit Deinem Auftritt die neue Partnerin möglicherweise auch noch beeindrucken. Mustern kannst Du die Neue natürlich trotzdem kurz. Dann darfst Du Dich höflich mit einer Notlüge aus der Lage retten.

giphy judgy

Wenn zwischen Euch noch Redebedarf besteht, muss die neue Freundin nicht dabei sein. Du fühlst Dich unwohl, er sich wahrscheinlich auch. Mach es nicht ungemütlicher als nötig. Ihr seid beide erwachsene Menschen, also egal wie kurz oder lang das erste Treffen wird, bleibe höflich. Erst recht, wenn er es nicht ist. Wirf ihm keine alten Streitigkeiten an den Kopf. Dafür bleibt noch immer später Zeit, wenn Du Dich besser vorbereitet hast. Vermeide Abschiedsfloskeln wie „Bis bald“ oder „Lass uns doch mal wieder auf einem Kaffee treffen.“ Du willst ihn nicht wiedersehen oder „auf einen Kaffee treffen“.

Zu guter Letzt: Wenn Dein Ex sich weit genug entfernt hat, darfst Du Dir jetzt Deinen Angstschweiß abwischen und zufrieden auf die Schulter klopfen. Gut gemacht, das war sehr erwachsen von Dir. Du darfst Dich jetzt auch gerne bei Deiner besten Freundin über Deinen Ex, seine neue Frisur und über seine Neue aufregen.Nobody is perfect. Tipps, wie Du Deine Trennung besser verarbeitest, findest Du hier. Oder gehörst Du sowieso eher zu den Mädels, die mit dem Ex befreundet bleiben?

Bildquelle: iStock/tixti


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone.Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als "Erdbeerlounge"!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start“.%PHONE%

Was denkst du?