Vom Kuscheln zum Sex

Vom Kuscheln zum Sex

am 12.06.2008 um 12:50 Uhr

Louisa fragt sich, warum Kuscheln immer im Sex enden muss – zumindest für Männer…

Zärtlich knabbert Jonas an meinem Ohrläppchen, seine Arme umschlingen meine Taille, während sich seine Hände langsam aber sicher ihren Weg unter mein T-Shirt bahnen. Seine Küsse werden immer stürmischer, fast scheint es, als hätten seine Hände Verstärkung bekommen, sie sind jetzt einfach überall. Plötzlich spüre ich, das wohl deutlichste Indiz für seine Erregung, das sich fordernd in meinen Oberschenkel bohrt. Das Projekt „Kuscheln“ ist mal wieder an der harten Realität gescheitert.

Versteht mich nicht falsch: ich habe gerne Sex. Mit dem richtigen Mann ist er einfach das Größte. Genauso gern kuschele ich aber auch. Doch Männer scheinen Beides einfach nicht trennen zu können und betrachten den Austausch von Zärtlichkeiten als Vorspiel, das unweigerlich zum Äußersten führen muss. Das kann manchmal ganz schön anstrengend sein.

Dieses „Missverständnis,“ wenn man es denn so nennen will, hat damals in der Beziehung mit Jonas zu einigen Enttäuschungen geführt. An Tagen, an denen im Büro alles beschissen lief und ich mich einfach nur nach Jonas starken Armen gesehnt habe, seinen Händen, die mich streicheln und mir Geborgenheit geben, haben eben diese spätestens nach fünf Minuten die Gürtellinie überschritten, wollten mehr. Und schon standen wieder alle Zeichen auf Sex. „Lass uns einfach nur kuscheln, ja?“ flüsterte ich ihm dann zu. Dabei habe ich dann in ebenso verständnislose wie enttäuschte Augen geblickt.

„Nur Kuscheln,“ diese Ansage interpretierte Jonas scheinbar als persönliche Niederlage, als Abweisung und auf jeden Fall negativ. Seiner enttäuschten Miene war stets der Frust abzulesen. „Sie will keinen Sex? Das kann nur bedeuten, dass sie mich nicht mehr will!“ Hier prallten regelmäßig zwei Welten aufeinander. Ich konnte nicht verstehen, warum Kuscheln unweigerlich zu „Mehr“ führen muss und fühlte mich emotional zurückgewiesen, er konnte nicht nachvollziehen, wie man das Eine vom Anderen überhaupt trennen kann und fühlte sich sowohl in seiner Männlichkeit als auch gefühlsmäßig ungewollt.

Situationen wie diese haben bei uns dann meist zu ausschweifenden Grundsatzdiskussionen geführt, in denen es diesmal nur verbal unter die Gürtellinie ging: für mich war er dann der notgeile Sexfreak, der seine Finger nicht bei sich behalten konnte, und ich war die prüde Kuschelmaus, die nur Händchen halten wollte. Meist haben wir uns recht schnell wieder eingekriegt, aber egal wie unser Streit endete: die Lust auf Schmusen war uns Beiden vergangen. Die Luft war raus. Dabei wollten wir doch eigentlich das Gleiche: uns ganz nah sein. Jeder eben auf seine Weise, die gefühls- oder die hormongesteuerte.

Das Wichtigste in einer harmonischen Beziehung ist aber doch, sich in den Anderen hineinzuversetzen. Also habe ich versucht, das Ganze einmal durch seine testosteronvernebelten Augen zu sehen. Schließlich ist es ja auch ein Riesenkompliment, wenn er mich so anziehend findet, dass er seine Hände nicht von mir lassen kann und ihm bei der kleinsten Berührung die Kontrolle über so manche Körperregion entgleist. Und er sollte verstehen lernen, dass durch Kuscheln, Kraulen und Knutschen für uns Mädels eben die größte Nähe entsteht und wir diese Zärtlichkeit mindestens genauso brauchen wie guten Sex. Und um hier zum Schluss eins richtig zu stellen: gegen ein prickelndes Nachspiel gibt es rein gar nichts einzuwenden. Und das darf hin und wieder auch gern mit einem zärtlichen Vorspiel beginnen.


Kommentare (34)

  • lollipoppa am 17.07.2013 um 06:46 Uhr

    Kuscheln mag ich und habe auch nichts dagegen, wenn daraus Sex wird. Zumindest nicht bei meinem Freund.

  • Cleo am 01.03.2013 um 10:30 Uhr

    Vom Kuschln zum Sex ist doch das schönste, was es gibt. Mag das gar nicht, wenn mein Freund zu brachial vorgeht und vorher nicht erst kuscheln will.

  • mirabella10 am 15.11.2012 um 14:41 Uhr

    von: drummer_girl, am: 7.08.2012, 11:55h Also ich muss ehrlich sagen: Ich werde beim Kuscheln auch immer ein bisschen scharf! Jetzt kann ich wohl dir mal recht geben 😉

  • Taucherqueen am 12.09.2012 um 12:22 Uhr

    Ich mag beides, Kuscheln sowohl als auch Sex haben. Wilder Sex 😀 Aber es kommt eben auf die Situation an, wenn cih gestresst aus dem Büro komme und kaputt bin oder ich mich einfach nur unwohl fühle, möchte ich KUSCHELN und wenn es mir gut geht ruhig mehr...es kommt eben drauf an 🙂

  • drummer_girl am 07.08.2012 um 07:55 Uhr

    Also ich muss ehrlich sagen: Ich werde beim Kuscheln auch immer ein bisschen scharf! Da bin ich aber auch ganz ehrlich, und mein Freund weiß das auch selber 😀 Nicht immer ist die Zeit da, aber meistens wird aus kuscheln Sex, weil ICH das will!

  • pusteblumelein am 21.05.2012 um 10:48 Uhr

    ich finde kuscheln sehr schön, aber ich finde auch Sex super. Man kann das doch super verbinden 🙂

  • jacquibrown am 16.05.2012 um 12:44 Uhr

    Kuscheln kann genauso erregend sein wie Fummeln 😉

  • mirabella10 am 15.05.2012 um 12:37 Uhr

    Ich finde kuscheln auch schon ziemlich anregend...Wenn ich so in der Löffelchen Stellung liege und nur "kuschel" bekomme ich auch Lust auf mehr 😀

  • schokokeks100 am 07.03.2012 um 15:41 Uhr

    ich mag kuscheln!

  • freshlikeme am 05.03.2012 um 14:44 Uhr

    Ich finde sowohl kuscheln als auch Sex super ,)

  • glitzerfeder am 02.03.2012 um 15:10 Uhr

    Ich finde kuscheln toll!

  • harmonieandsoul am 10.01.2012 um 09:02 Uhr

    ich mag beides, kuscheln und sex. von mir aus auch in kombination 😀

  • erdbeer_kris am 22.12.2011 um 10:59 Uhr

    wohl eher vom sex zum kuscheln. die reihenfolge hat es bei mir meistens...

  • Elke_S am 17.11.2011 um 09:21 Uhr

    kuscheln ist auch schön!

  • ReadingLady am 11.12.2010 um 19:34 Uhr

    Also ich habe das Problem auch, dass mein Freund das nicht unterscheiden kann und dann plötzlich sauer und eingeschnappt ist, wenn ich ihn darauf anspreche. Es ist echt hart mittlerweile für mich, weil ich nicht weiß was ich machen soll.

  • Bienchen2009 am 10.12.2010 um 16:16 Uhr

    Ich bin doch selbst diejenige die danach Sex will!:D Wir können nicht genug Sex miteinander haben...aber Samstagnachmittage lang kuscheln ist wunderschön!:-)

  • Delivorea am 22.09.2009 um 10:00 Uhr

    gott sei dank haben mein schatz und ich kein problem mit "nur kuscheln".. aber es kann auch ein tolles vorspiel sein 😉

  • silbertau am 03.07.2009 um 09:49 Uhr

    kuscheln is schon toll mit dem richtigen kerl aber es gibt klar welche, die danach gleich sex wollen aber es gibt schließlich auch ausnahmen 🙂

  • miriam24 am 19.03.2009 um 13:36 Uhr

    Ich liebe beides! Kuschel muss sein und Sex auch! Am schönsten ist es natürlich, wenn der Partner einfach merkt, was von beidem man jetzt grade braucht und einen nicht mit etwas bedrängt, was man grad nicht will.

  • Miri_82 am 18.03.2009 um 17:06 Uhr

    Man muss sich die Zeit zum Kuscheln einfach nehmen!!!

  • nougat85 am 18.03.2009 um 16:20 Uhr

    Kuscheln, Kuscheln, wer hat denn noch Zeit ausgiebig zu Kuscheln? Man hat doch meistens viel zu wenig Zeit füreinander...

  • Rosenelf am 16.03.2009 um 16:21 Uhr

    Kuscheln muss immer drin sein! Sex ist aber auch super und nicht zu vernachlässigen....

  • Gitte am 13.03.2009 um 15:48 Uhr

    Kann ich nicht verstehen. Bei meinem Ex-Freund und mir war das sogar anders herum. Ich hatte einen viel größeren Drang nach Sex und wollte immer verschiedene Stellungen ausprobieren. Aber kuscheln kann auch mal ganz schön sein, vor allem wenn ich meine Tage hab. Denke solange die Gefühle und die Romantik dabei ist, dann ist alles gut.

  • Sugar am 13.03.2009 um 15:48 Uhr

    Ohne Sex läuft keine Beziehung, aber Kuscheln ist enorm wichtig! Dann erst fühle ich mich so richtig geborgen! Sex kann ich auch (theoretisch natürlich) außerhalb der Beziehung bekommen!

  • Jessy am 13.03.2009 um 15:37 Uhr

    Ja, das kenne ich auch. Männer denken immer, dass wenn man mit Kuscheln anfängt, dass es in Sex übergehen muss. Ich glaube da schaltet sich dann der Penis als Gehirn ein. Weiss ich auch nicht, aber das finde ich auch ganz schrecklich. Schon wenn man seinen Freund küsst, will er ja Sex. Ach man ey.. Ich will doch dann auch nur einfach kuscheln.. 🙁

  • LolliMaus am 13.03.2009 um 15:37 Uhr

    ich kenn das auch nur zu gut... da will man einfach nur kuscheln udn dann wandern die hände 🙂

  • Charly am 13.03.2009 um 15:34 Uhr

    ich kenn das von meinem Freund! der will auch immer direkt sex sobald wir kuscheln! dabei mag ich kuscheln doch so gerne...

  • KitCatty am 13.03.2009 um 15:33 Uhr

    männer kuscheln genauso gerne wie frauen udn frauen haben genauso gerne sex wie männer. gibt nur niemand zu!

  • Cindylou am 10.03.2009 um 21:53 Uhr

    also bisher haben alle meine freunde die ich je hatte kuscheln für ein vorspiel, dem natürlich auch sex folgte verstanden. klar, sex ist toll, aber wirklich nur kuscheln ist ja auch nicht schlecht oder es wurde aus kuscheln immer petting oder ähnliches...komisch!

  • Feelia am 06.02.2009 um 12:32 Uhr

    ich werd selber beim kuscheln scharf 🙂

  • Amymaus am 07.08.2008 um 15:57 Uhr

    kuscheln ist schön und das männer dann an sex denken und haben wollen ist normal ob du oder besser wir weiber das auch haben wollen liegt ganz an uns.............

  • ladylil am 27.07.2008 um 15:21 Uhr

    also bei meinen freund und mir ist das eher umgekehrt... ich will meistens mehr wenn wir nur kuscheln und er ist dann immer ganz geschockt, weil ich doch schon wieder mit ihm schlafen möchte. aber ich find ihn nun mal richtig scharf und der sex mit ihm ist einfach nur der hammer, das er das nicht verstehen kann.

  • Romina90 am 22.07.2008 um 08:08 Uhr

    Nur Kuscheln ist wahre Liebe!

  • Sunchan am 13.06.2008 um 07:22 Uhr

    Da muss ich dich enttäuschen, meiner will immer öfter auch nur kuscheln und nicht mit mir schlafen. Hätte ich grundsätzlich kein Problem mit. Aber der Sex ist so toll und dabei kann ich mich numal mit am besten entspannen, sodass er mir auf die Dauer natürlich auch fehlt. Aber mittlerweile weiß ich, dass er im Kuscheln auch eine Flucht aus der Realität sieht. Bei mir kann er sich entspannen, bekommt seine Streicheleinheiten und kann mit mir auch mal über unwichtige Dinge reden. Seitdem ich es auch so sehe, freue ich mich immer, wenn mein Schmusetigah wieder angeschnurrt kommt^^