Facebook gruselig

Bei Langeweile

Probier mal diese 8 Grusel-Dinge auf Facebook!

Susanne Falleram 21.04.2017 um 16:15 Uhr

Okay, okay. Wir wollen gleich mal klarstellen, dass Du diesen Artikel nicht zu ernst nehmen solltest. Aber geht es Dir nicht auch manchmal so, dass Du zu Hause gelangweilt herumsitzt oder Dich meisterhaft im Prokrastinieren übst? Dann haben wir hier ein paar lustige Vorschläge für Dich, wie Du Facebook einmal anders nutzen kannst. Nämlich, um Deinen Freunden mal einen richtigen „WTF“-Moment zu bescheren. Dazu musst Du nur ein paar kleine, gruselige Dinge machen…

Die besten witzig-gruseligen Facebook-Aktivitäten, mit Denen Du Freunde veräppeln kannst

#1 Verlinke Dich auf einer Schwangerschaftsankündigung.

Deine beste Freundin verkündet ihre Schwangerschaft mit einem niedlichen Bild auf Facebook? Prima! Dann vertagge Deinen Namen doch einfach mal mit auf dem Bild. Am besten auf ihrem Babybauch.

#2 Kommentiere ein uraltes Foto.

2007 ist zehn Jahre her (Entsetzen in Deinem Gesicht ist jetzt völlig normal), Facebook gab es aber damals schon. Wie wäre es also, wenn Du mal ein solches Bild (gern auch noch eines von 2008, 2009, 2010…) bei einer willkürlichen Facebook-Bekanntschaft herauskramst und einen einsilbigen Kommentar wie „Cool“, „Toll“ oder „Yeah“ hinterlässt?

#3 Poste eine Nahaufnahme von Deinem Gesicht ohne jegliche Erklärung.

Denn nichts ist gruseliger, als durch seinen Feed zu scrollen und plötzlich von aufgerissenen Augen in Nahaufnahme angestarrt zu werden.

Starren

#4 Poste „Du bist der Nächste“ ohne jegliche Erklärung.

… und natürlich, ohne explizite Namen zu nennen.

#5 Fordere den Beziehungsstatus einer willkürlichen Person aus Deiner Freundesliste an.

Nur mal so. Weil Du’s kannst.

ich liebe dich

#6 Like und kommentiere Deine eigenen Bilder als Erste.

Du hast Dein Profilbild gerade geändert? Dann zeige allen, wie schön Du Dein eigenes Bild findest, indem Du ihm sofort einen Daumen hoch gibst und dann noch darunter schreibst, wie schön Dein Lächeln ist. Selbstliebe läuft bei Dir.

#7 Mopse das Profilbild einer Freundin.

Wenn Dir Dein eigenes doch nicht so gefällt, dann verwende doch einfach das einer Freundin! Und warte ab, wann es ihr auffällt, dass es sie plötzlich doppelt gibt.

# Poste einen persönlichen Status. Einen ZU persönlichen Status.

„Schneide mir gerade die Fußnägel“ kommt mit Bild übrigens doppelt so gut.

Bildquellen: iStock/tommaso79, Giphy


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone.Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als "Erdbeerlounge"!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start“.%PHONE%

Kommentare