Edelsteine Bedeutung
Anna Groß am 17.02.2017

Edelsteinen wird eine Vielzahl an Bedeutungen nachgesagt. Jede Art von Edelstein soll dabei eine ganz bestimmte Wirkung auf seine Trägerinnen ausrichten, so heißt es. Wir haben 20 bekannte Edelsteine unter die Lupe genommen und zusammengetragen, welchen Einfluss sie möglicherweise auf Dich haben können.

Als Geschenk bekommen Edelsteine meist eine besondere Symbolik, werden als Schmuck zum Zeichen der Liebe oder Freundschaft. In der Esoterik geht man sogar noch einen Schritt weiter und glaubt daran, dass sich in Edelsteinen „magische“ Kräfte verbergen, die eine heilende Wirkung auf Körper und Geist haben können. Jedem Edelstein wird dabei eine ganz besondere Bedeutung und mitunter sogar eines der Tierkreiszeichen zugeordnet.

Edelsteine Wirkung

Ein Edelstein ziert Deinen Verlobungs- oder Ehering? Welche Bedeutung hat er?

Edelsteine: Ihre Bedeutung und Wirkung auf Dich

Bist Du neugierig geworden, was Dein funkelndes Schmuckstück möglicherweise zu bedeuten hat? Welche Wirkung Dein glitzerndes Juwel – wie zum Beispiel Dein Verlobungsring – auf Dich haben kann, erfährst Du hier:

  1. Amethyst: Wirkt beruhigend auf Herz und Nerven, fördert eine verbesserte Konzentrationsfähigkeit, hilft gegen Migräne und Stresserscheinungen, bestärkt den Glauben, lässt gerechter urteilen, steht für Wärme und Geborgenheit, wird dem Sternzeichen Fische zugeordnet.
  2. Aquamarin: Kann Depressionen, Atemwegserkrankungen (Asthma, Bronchitis, Lungenerkrankungen), Hals- und Gliederschmerzen lindern; kräftigt das Selbstbewusstsein, stärkt die Liebe, schützt das eheliche Glück und Treue in der Partnerschaft, wird dem Sternzeichen Wassermann zugeordnet.
  3. Aventurin: Wirkt sich positiv auf Hautallergien, Akne, Pickel aus; lindert Haarausfall, Schuppenflechte, Schuppen, psychosomatische Störungen; wirkt beruhigend und wandelt negative Emotionen in Humor und Heiterkeit, wird dem Sternzeichen Krebs zugeordnet.
  4. Bernstein: Kräftiger Sonnenstein; wirkt positiv auf alle Hauterkrankungen, Muskel- und Knochen-Erkrankungen, wie z.B. Arthritis, Rheuma, Gicht, etc.; stärkt Entscheidungsfähigkeit, lindert Depressionen, wird dem Sternzeichen Zwilling zugeordnet.
  5. Diamant: Löst Blockaden und Verunreinigungen, fördert ein klares und selbständiges Denken, unterstützt die Willenskraft, wird dem Sternzeichen Löwe zugeordnet.
  6. Gold: Verzögert den organischen Zerfall, bewahrt vor frühzeitigen Alters-Erscheinungen, kräftigt das Selbstbewusstsein.
  7. Jade: Stein der Liebe, Harmonie und des inneren Friedens; enthält die 5 Tugenden Weisheit, Barmherzigkeit, Gerechtigkeit, Mut und Bescheidenheit; wird dem Sternzeichen Waage zugeordnet.
  8. Katzenauge: Wirkt auf die Sehnen, Nerven und Muskulatur; fördert die Feinmotorik, Wachsamkeit und Verhandlungsführung, Begleiter für Prüfungen und Vorstellungsgespräche.
  9. Onyx: Fördert eine gesündere Haut, lindert und verhindert negative Einflüsse durch Erdstrahlen, böse Menschen oder schwarze Magie; wohltuend für die Nerven, wird dem Sternzeichen Steinbock zugeordnet.
  10. Perle: Schutzstein; bewältigt Traumata, seelische Konflikte und Trauer; warnt vor Unheil.
  11. Perlmut: Wirkt bei Muskelverkrampfungen und rheumatisch bedingten Krankheiten, hebt das Selbstwertgefühl, vermittelt mehr Selbstvertrauen.
  12. Rosenquarz: Stein der Liebe und des Herzens; kräftigt das Herz und den damit verbundenen Kreislauf, gibt viel Kraft bei Herzschmerz und Liebeskummer, wird dem Sternzeichen Stier zugeordnet.
  13. Rubin: Stein der Liebe; wirkt positiv und kräftig auf Blut, Herz und Knochenmark; reguliert den Blutzucker, steigert seelisches und körperliches Kraftpotential, stärkt die Willenskraft, wird dem Sternzeichen Löwe zugeordnet.
  14. Saphir: Stein der Weisheit, Treue, Klugheit und Vernunft; wirkt positiv bei stressbedingten und chronischen Beschwerden, hilft bei Problemen mit Haar und Nägeln; wird dem Sternzeichen Schütze zugeordnet.
  15. Silber: Wichtiges Metall in der Steinheilkunde mit reinigender, antibakterieller Wirkung.
  16. Smaragd: Heilstein, der für Schönheit und seelische Ausgeglichenheit, vor allem nach Schicksalsschlägen, steht.
  17. Tigerauge: Hilft bei Migräne und starken Kopfschmerzen, kann bei Schizophrenie und Verfolgungswahn helfen, schärft die Sinne, verbreitet gut Laune, wird dem Sternzeichen Jungfrau zugeordnet.
  18. Topas: Stein der Selbstverwirklichung; gibt das Gefühl, die Welt hält alles für einen bereit.
  19. Turmalin: Glückssteine, steigern das körperliche und seelische Wohlbefinden, der grüne Turmalin wird dem Sternzeichen Waage zugeordnet.
  20. Zinnober: Verbessert die Produktion der weißen Blutkörperchen, stärkt das Immunsystem, lässt das Leben aus einer anderen Sicht sehen.

Wie Du siehst, werden einige Edelsteine einem bestimmten Sternzeichen zugeordnet. Besitzt Du ein Schmuckstück aus „Deinem“ Edelstein? In der folgenden Bilderstrecke erfährst Du darüber hinaus, welches Parfüm zu Deinem Sternzeichen passt.

Dieses Parfum passt zu deinem Sternzeichen

Mehr zur Bedeutung und Wirkung von Edelsteinen erfährst Du im Video:

War Dein Schmuckstück dabei? Glaubst Du an die Kraft der Edelsteine auf ihre Trägerinnen oder hast Du sie vielleicht schon einmal mehr oder weniger bewusst oder unbewusst erfahren können? Wir freuen uns auf Deine Erfahrungen zur Bedeutung und Wirkung von Edelsteinen in den Kommentaren.

Bildquellen: iStock/Kolidzei, iStock/CarlosAndreSantos

*Partner-Links


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?