EM 2016

Instagram-Profile: So tickt die DFB-Elf

Profilbild von Jessica Tomala
Jessica Tomalaam 13.06.2016 um 17:59 Uhr

Die Fußball-Europameisterschaft in Frankreich begann für die deutsche Nationalmannschaft zwar mit einigen Schwächen, war aber insgesamt mit einem verdienten 2:0 gegen die Ukraine ein guter Auftakt. Wir wollen einen Blick hinter die Fußballkulisse wagen und haben uns die Instagram-Profile der Spieler etwas näher angeschaut. Hier kommt für Euch der Überblick.

EM 2016

Beim ersten Gruppenspiel gegen die Ukraine gewann die DFB-Elf mit 2:0.

Kommt es eigentlich während der großen Fußball-Turniere, wie der Weltmeisterschaft von 2014 oder der aktuellen Europameisterschaft in Frankreich auf irgendetwas anderes an als auf die Spiele? Sagen uns Tore, Verletzungen, Mannschaftsaufstellungen und Spielstatistiken nicht schon alles, was wir wissen müssen? Eigentlich sollte man meinen, das sei alles, worauf es ankommt. Hinter der DFB-Elf steht allerdings eine riesige Vermarktungsmaschine und zwar nicht erst seit 2014 der Dokumentarfilm „Die Mannschaft“ erschienen ist, der die Weltmeisterschaft in Brasilien aus Sicht der DFB-Elf zeigt. Werbeverträge, Pressetermine, Fotoshootings – Der Fußball selbst ist nur ein Teil dieses großen Imperiums. Doch wie ticken die Spieler eigentlich selbst und welchen Aufschluss geben ihre Instagram-Profile über ihr Leben? Wir haben uns für Euch einen Überblick verschafft.

Der Kapitän: Manuel Neuer

Happy easter🐰 vielen Dank für eure Geburtstagswünsche! #30

A photo posted by @manuelneuer on

Auf dem Feld hat Manuel Neuer das Team schon ein paar Mal vor einer Fußball-Katastrophe gerettet. Er ist immer in Bewegung und da, wo er gebraucht wird. Auf seinem Instagram-Profil könnte der gebürtige Gelsenkirchener allerdings ruhig etwas aktiver sein. Nur 121 Beiträge hat Manuel Neuer (oder sein Presseteam) geteilt, seitdem er sich vergangenes Jahr bei Instagram angemeldet hat. Private Einblicke, wie hier bei seinem 30. Geburtstag am 27. März, bekommen seine Follower allerdings nicht so häufig zu sehen. Es überwiegen ganz klar Bilder von Neuer vor, während oder nach den Fußballspielen – sowohl in der Nationalelf, als auch in seinem Heimatverein, dem FC Bayern München. Viele Selfies zeigen den Profi-Torwart mit Mannschaftskollegen wie Bastian Schweinsteiger, Joshua Kimmich und Thomas Müller. Auch einige Urlaubseinblicke gewährt Manuel Neuer: Beim Trekking am Tegernsee, beim Stand Up Paddling oder beim Winterspaziergang in München.

Instagram-Profil: @manuelneuer / Abonnenten: 3,2 Millionen

Der neue Lieblingsnachbar: Jérôme Boateng

👟🕶🎩☀️👌#happymothersday #sun #munich #sunday

A photo posted by Jerome Boateng (@jeromeboateng) on

Gerade was die Aktivität auf Instagram angeht, kann sich Manuel Neuer noch einiges von seinem Teamkollegen Jérôme Boateng abschauen. Über 1.000 Bilder hat Boateng bereits bei Instagram veröffentlicht. Der Berliner hat uns gegen die Ukraine mit einer grandiosen Rettungsaktion im Tor nicht nur die drei Punkte gesichert, sondern ist spätestens seit dem Kommentar des stellvertretenden AfD-Vorsitzenden Alexander Gauland

„Die Leute finden ihn als Fußballspieler gut. Aber sie wollen einen Boateng nicht als Nachbarn haben.“

auch zu Deutschlands bekanntestem Nachbarn geworden. Der gebürtige Berliner hat natürlich auch zahlreiche Trainings-, Mannschafts- und Fußballbilder in seinem Portfolio, auffällig ist aber, dass er auch vermehrt seinen eigenen Look bei Instagram zeigt. Ein kleiner Fashionista also? Kann man wohl sagen, der Abwehrspieler hat nicht nur 600 Paar Sneakers in seinem Schrank, sondern wurde im vergangenen Jahr vom Männermagazin „GQ“ sogar zum bestangezogensten Deutschen gewählt. Erst vor kurzem hat der 27-Jährige sogar seine eigene Brillenkollektion für den Online-Optiker „Edel-Optics“ entworfen.

Instagram-Profil: @jeromeboateng / Abonnenten: 2,9 Millionen

Der Selbstverliebte: Mats Hummels

Beim Spiel gegen die Ukraine saß der neue Bayern-Zugang noch verletzt auf der Bank, beim nächsten Spiel gegen Polen soll der einstige Dortmunder jedoch auf dem Platz stehen. Auf Instagram zeigt der 27-Jährige neben vielen Bildern im gelben Dortmund-Trikot vor allem eines gern: Sein eigenes Gesicht. Der gebürtige Gladbacher ist anscheinend ständig im Selfie-Modus: ob mit Ehefrau Cathy, norwegischen Fans, Dallas-Mavericks-Star Dirk Nowitzki, İlkay Gündoğan und Matthias Ginter beim Autofahren oder beim Tanken an der Zapfsäule. Mit einem Finger ist der Frauenschwarm wohl ständig auf dem Auslöser. Wir freuen uns vor allem über Bilder von durchtrainierten Männeroberkörpern aus der Dortmunder Umkleidekabine.

Instagram-Profil: @aussenrist15 / Abonnenten: über 761.000

Der Vollblut-Fußballer: Bastian Schweinsteiger

Ach, der Schweinsteiger! Lange war er verletzt, gegen die Ukraine aber zeigte er bereits kurz nach seiner Einwechslung zum Spielende, dass man ihn während der EM nicht abschreiben sollte. Er bescherte uns im letzten Moment die sicheren drei Punkte und freute sich dabei wirklich so übermäßig, dass auch seine größten Kritiker mal ein Auge zudrücken müssen. Bastian Schweinsteiger ist ein Vollblut-Fußballer, das zeigt auch sein Instagram-Profil. Fußballbilder en masse: Schweini auf dem Platz, Schweini bei Pressekonferenzen, Schweini im Deutschland-Trikot, Schweini im Bayern-Trikot. Auch bei seinem neuen Verein Manchester United muss der Mittelfeldspieler nicht auf das rote Trikot verzichten. Zu den seltenen privaten Bildern des Fußball-Stars gehört das süße Jugendbild von ihm und dem deutschen Skirennläufer Felix Neureuther.

Instagram-Profil: @bastianschweinsteiger / Abonnenten: 5 Millionen

Der Klassenclown: Thomas Müller

Celebration #meister2016 #esmuellert

A photo posted by Thomas Müller (@esmuellert) on

Auf seinem Instagram-Profil zeigt sich Mittelfeld-Spieler Thomas Müller so wie wir ihn kennen. Etwas tapsig, immer lustig, immer zu einem Späßchen aufgelegt. Ob mit angeklebtem Schnauzer, singend bei der Pokalsiegesfeier vom FC Bayern, Grimassen verziehend mit Mario Götze oder tanzend bei der Meisterfeier – Thomas Müller ist anscheinend allzeit zu einer Schandtat bereit. Auch seine Ehefrau Lisa Müller ist immer wieder auf seinen Fotos zu sehen. Die beiden sind ein Herz und eine Seele. Das Profil des FC Bayern-Stars scheint tatsächlich überwiegend von ihm selbst gepflegt zu werden – das gibt von uns einen dicken Daumen nach oben.

Instagram-Profil: @esmuellert / Abonnenten: 2,3 Millionen

Schön ist doch, wenn die Instagram-Profile der EM-Stars 2016 zumindest vermitteln, dass die Spieler ganz normale Menschen sind wie Du und ich. Allerdings scheint es die Fans nicht zu interessieren, ob jemand besonders viele private Bilder und Videos bei Instagram teilt – schließlich hat Bastian Schweinsteiger über fünf Millionen Abonnenten und hat kaum private Bilder veröffentlicht. Wir würden uns natürlich wünschen, dass die Fußballer noch mehr Bilder aus ihrem EM-Alltag in Frankreich posten. Allerdings müssen wir auch mal realistisch sein: Gerade in so nervenaufreibenden Zeiten wird das Social-Media-Managing an erfahrene PR-Profis abgegeben. Schließlich sollen sich die Fußballer ja auch auf das Turnier konzentrieren und nicht auf ihre Smartphones. 

Bildquelle: FRANCIOS LO PRESTI/AFP/Getty Images

Topics:

Jérôme Boateng, Manuel Neuer

Kommentare