Emo
Susanne Falleram 09.11.2017

Zeit für einen kleinen #throwback! Erinnerst du dich noch an die Zeit vor etwa 10 Jahren, als plötzlich alle Jungs und Mädchen den „Emo-Look“ trugen? Vielleicht warst du dem Style ja selbst total verfallen. Damals gab es so einige schräge Sachen, die Emos gemacht und getragen haben. Wir haben dir ein kleines Best-of zusammengefasst!

1. Die Frisuren hatten alle etwas von überfahrenen Igeln

Entweder tiefschwarz oder in schrillen Farben, doch Hauptsache geglättet wie mit einem Bügeleisen, zurechtgegelt und natürlich mit einem Pony, der das halbe Gesicht verdeckte. Los ging’s!

2. Nietengürtel und -armbänder waren das Must-have!

3. Ebenso natürlich sämtliche Accessoires von „Hello Kitty“. Und alles mit Schleifen. Die hatte die Katze ja glücklicherweise schon dabei…

4. Und Totenköpfe, überall Totenköpfe (auch auf der Kitty…)

5. Wer keine Vans oder Chucks trug, war definitiv kein wahrer Emo

6. Man trugt Kajal. Vieeel Kajal.

7. Und auffällige Gesichtspiercings!

Der Gesamtlook, den man als Emo hatte, wurde natürlich bildlich stilecht festgehalten: Möglichst hoher Kamerawinkel für den Unschuldsblick, den Pony tief ins Gesicht gekämmt und ein Blick voller Melancholie. Emo sein war echt harte Arbeit!

8. Schließlich war auch die Musik-Playlist für Emos festgelegt…

Fall Out Boy, My Chemical Romance, Bullet for my Valentine, Panic! at the Disco… hach! Nicht nur musikalische, sondern auch Style-Vorbilder. Wie praktisch! Gleich mal wieder die alten CDs hervorkramen…

Und, kommst du auch gerade in Nostalgie-Stimmung und musst ein bisschen lachen, weil du dich noch ganz genau an deine eigene Emo-Zeit mit schriller Frisur und seltsamen Outfits erinnern kannst? Teile gerne deine Erinnerungen (und Fotos!) mit uns. Wir sind gespannt!

Bildquelle:

iStock/CREATISTA, Giphy


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?