Wohl kaum eine andere Epoche hat dem Menschen so viele Möglichkeiten eröffnet wie die Zeit, in der wir leben dürfen. Trotz allen Fortschritts und beruflichen Perspektiven sehnen sich jedoch viele Menschen nach einem ursprünglicheren Leben. Anstatt von Smartphone und Tablet von einem Termin zum nächsten gehetzt zu werden, möchten immer mehr Personen bewusst leben. Doch was versteckt sich hinter dieser großen Hoffnung? Die Meinungen hierzu gehen weit auseinander. Während manche Menschen sich einfach nur gesünder ernähren und ihr Leben aktiver gestalten wollen, wünschen sich andere mehr Zeit für ihre Familie oder ihre Hobbys. Bewusst zu leben ist demnach eine ganz individuelle Entscheidung, die sich in ihren Ausprägungen von Mensch zu Mensch unterscheiden kann.

Bewusst leben: Reduziere Deine eigenen Ansprüche!

Insbesondere die immense Zahl an Möglichkeiten und Angeboten, die uns heutzutage offen stehen, überfordern viele Menschen. Schließlich ändern sich die Trends, was gerade angesagt ist, in der global vernetzten Welt fast schon im Minutentakt. Der selbst auferlegte Druck, den Erwartungen der Umwelt gerecht zu werden, kann das Individuum dabei schnell überfordern. Doch muss es wirklich die neueste Handtasche des aktuellen In-Labels sein? Oder brauchen wir tatsächlich das gerade auf den Markt gekommene Notebook, um glücklich zu sein? Bewusst leben heißt in vielen Bereichen, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren. Frage Dich doch selbst einmal, wenn Du das nächste Mal in einem Laden stehst, ob Du das Produkt, dass Du gerade in Händen hältst, wirklich in Dein Leben lassen möchtest. Immerhin bedeutet jeder weitere Besitz auch eine neue Sorge. Oder stelle Dir einmal die Frage, ob Du die neuen Schuhe wirklich brauchst, obwohl Deine alten Exemplare noch lange nicht auseinander fallen. Gerade die Nachhaltigkeit ihrer Entscheidungen ist vielen Menschen, die bewusst leben möchten, ein zentrales Anliegen. Denn auch wenn es möglich ist, selbst im Winter süße Erdbeeren aus Übersee zu genießen, ist dies doch noch lange kein Grund, dies auch zu tun, oder?

Bewusst leben: Achte mehr auf Dich!

Vielleicht hast Du bei den kurzen Sätzen über die Reduzierung der eigenen Ansprüche an das schöne Sprichwort „Man lebt nur einmal“ gedacht. Wieso sollte man sein Leben daher nicht voll auskosten und alle Möglichkeiten ausreizen, wenn es jederzeit zu Ende sein kann? Mit dieser Frage hast Du vollkommen Recht, doch wie jeder gute Gedanke hat auch dieser noch eine andere Seite. Gerade weil Du nur ein Leben hast, solltest Du dieses bewusst leben und Dich nicht aus lauter Angst, dass Du etwas verpassen könntest, wie ein Fähnchen im Wind drehen, sodass Du irgendwann nicht mehr weißt, wo oben und unten ist. Nimm Dir stattdessen bewusst Auszeiten, in denen Du Deine getroffenen Entscheidungen reflektieren kannst. Yoga und andere Entspannungsübungen bieten hierfür einen perfekten Rahmen. Stelle Dir dabei ruhig die Frage, ob Dich Deine letzten Entschlüsse glücklicher gemacht haben und ziehe ehrliche Konsequenzen aus Deinen Antworten. Entschleunige dabei Deinen Alltag, weil Du Dich für eine Möglichkeit entscheidest, die Du bewusst leben möchtest, anstatt immer neuen Chancen hinterher zu rennen. Mit Sicherheit wirst Du dann schnell erkennen, wie schön es sein kann, Angebote auch einmal ungenutzt verstreichen zu lassen.

Bewusst zu leben ist alles andere als einfach. Schließlich erfordert es nicht nur eine vollkommene Ehrlichkeit Dir selbst gegenüber, sondern auch noch eine gehörige Portion Mut. Nicht umsonst entscheidest Du Dich mit Deinem bewussten Leben gegen den einfacheren Weg. Mach es Dir also nicht zusätzlich schwer. Mit unseren Tipps unterstützen wir Dich bei Deinem Weg in ein neues Leben!