Fit young woman fighting off bad food on a blue background. Concept of diet and healthy lifestile

Sportmuffel

Wie viel Cardio reicht aus, damit man abnimmt?

Diana Heuschkel am 05.05.2017 um 18:31 Uhr

Das Prinzip des Abnehmens ist ja im Grunde kinderleicht: Am Ende des Tages muss man weniger Kalorien zu sich genommen haben, als man verbraucht hat. Sport hilft dabei, mehr Kalorien zu verbrennen. Als Sportmuffel fragt man sich allerdings (und das völlig zu Recht!), mit wie wenig Ausdauertraining man davonkommt, wenn man trotz Faulheit gute Ergebnisse erzielen will. Wir sagen es dir.

Die Ernährung umstellen, das ist für dich kein Problem,aber wenn es darum geht, dich regelmäßig zum Joggen oder auf den Crosstrainer zu schleppen, ist es vorbei mit der Motivation? Dann wäre es doch schön zu wissen, ob man mit nur ein bisschen sportlicher Aktivität auch schon einige Pfunde loswird.

Cardio und Abnehmen: Eine schlechte und zwei gute Nachrichten

Fangen wir mit der großen Enttäuschung an: Die schlechte Nachricht ist nämlich, dass du, um effektiv abzunehmen und dein Gewicht langfristig zu halten, drei- bis fünfmal in der Woche Sport machen solltest. Grauenvoll!

Die beiden guten Nachrichten sind jedoch, dass diese Cardio-Einheiten jeweils nicht länger als 30 bis 45 Minuten sein müssen. Und das Beste: Sie müssen nicht jedes Mal aus Joggen, Zumba oder sonstigen Aktivitäten bestehen, bei der dir der Schweiß nur so von der Stirn tropft. Zur Abwechslung darfst du die Cardio-Einheit auch mal mit einem Spaziergang, ruhigerem Yoga oder ein paar entspannten Bahnen im Schwimmbad ersetzen.

Diese Antwort macht Sporthasser leider nicht vollends glücklich, aber wenn Spazierengehen als Sport gilt, wird das Ganze schon fast wieder erträglich. Neben deinen Hüften wird es dir übrigens auch dein Herz danken, wenn du dich regelmäßig bewegst, denn damit verringerst du das Risiko von Herzinfarkten.

Bildquelle: iStock.com/Master1305, Giphy.com


Kommentare