Allergie Ausschlag

Rote Flecken

Ausschlag: Hinweis auf Gluten­unverträglichkeit

Susanne Falleram 01.08.2017 um 15:16 Uhr

Hattest du schon mal einen Ausschlag, bei dem du einfach nicht wusstest, wo er herkommt? Vielleicht hat er einen Grund, den du noch nie in Betracht gezogen hast, der aber so einige Leute betrifft: Eine Unverträglichkeit gegen glutenhaltige Lebensmittel, auch Zöliakie genannt.

Gluten

Gluten kann sich auf die Haut auswirken.

Das berühmt-berüchtigte Klebereiweiß in Weizen und anderen Getreidesorten macht manchen Leuten das Leben echt zur Hölle. Nicht nur, dass sie auf herkömmliche Lebensmittel wie Pasta und Weizenbrötchen verzichten und sich folglich mit glutenfreier Ernährung beschäftigen müssen, nein: Bei vielen zeigt sich die Glutenunverträglichkeit auch noch in Form unschöner Hautausschläge.

Morbus Duhring: Wenn sich Glutenunverträglichkeit durch Ausschlag bemerkbar macht

Dermatitis herpetiformis Duhring, besser bekannt unter Morbus Duhring, ist eine chronische Hauterkrankung, die aufgrund einer Zöliakie entstehen kann. Isst der Betroffene glutenhaltige Lebensmittel, kann sich das auf seinem Körper durch juckende und kribbelnde Rötungen und Pusteln bemerkbar machen. Bei manchen sind die Symptome heftiger, bei anderen leichter.

Ein solcher Ausschlag kann sich in leichter Form zum Beispiel so zeigen:

Schlimmer ist der Gluten-Ausschlag in diesem Fall:

Auch in Form von Pickeln kann sich ein Ausschlag, der durch eine Gluten-Allergie entsteht, breit machen:

Richtig übel hat sich Morbus Duhring in diesem Fall ausgebreitet:

This is why I can't eat gluten, it's the skin presentation of celiacs disease and it's called Duhrings Disease or dermatitis herpitaformis. I have this down my legs, knees, elbows, neck, fingers and randomly in other areas of my body. It is EXTREMELY itchy! According to specialists, there is a high chance that my adult oneset anaphylaxis and other health issues developed because this was misdiagnosed as eczema (which I also have) and my immune system couldn't cope with the glutening anymore so the allergies were triggered. Basically my insides are really damaged! My mum also developed adult onset anaphylaxis and other allergies around my age too and had horrendous health issues. She passed away at 47. I'm trying so hard to heal my body as best I can and beat the genetic odds I'm up against. Yes I'm having a bit of a sook today. I'm tired and have laryngitis and my asthma is horrible at the moment. #duhringsdisease #dermatitisherpetiformis #celiac #coeliac #glutenfree #vegan #autoimmune #glutensucks #nogluten #autoimmunedisease #autoimmunehealing #glutenrash #anaphylaxis #celiacvegan #glutenfreevegan #adultonsetanaphylaxis

A post shared by Liz (@raising3plusme) on

Muss man bei einem solchen Ausschlag zum Arzt gehen?

Fällt dir schon seit längerem ein Hautausschlag auf, der ähnlich wie auf den obigen Bildern aussieht, kann es nicht schaden, einen Dermatologen um Rat zu fragen. Er kann diagnostizieren, ob du tatsächlich an einer Glutenunverträglichkeit leidest und der Ausschlag daher rührt, oder ob beispielsweise eine andere Allergie dahinter steckt. Zudem kann er lindernde Medikamente verschreiben und dir Tipps zu einer glutenfreien Ernährung geben, durch die sich dein Hautbild im Fall der Fälle schnell bessern sollte.

Leidest du vielleicht selber an einer Glutenunverträglichkeit, durch die sich bei dir ein Hautausschlag gebildet hat? Berichte uns gerne von deinen Erfahrungen und Behandlungstipps in den Kommentaren.

Bildquellen: iStock/Tachjang, iStock/CherriesJD


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone.Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als "Erdbeerlounge"!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start“.%PHONE%

Kommentare