Lily Tock

Schwere Krankheit

Teenagerin hat seit einem Jahr nichts gegessen

Juliane Timmam 16.02.2017 um 10:01 Uhr

Lily isst nichts mehr, aber nicht, weil sie dünn sein will, sondern weil sie weiterleben möchte: Jedes Mal, wenn die Engländerin Lily Tock etwas aß, ging es ihr schlecht. Sie nahm ab, die Haare fielen ihr aus. Vor einem Jahr bekam sie endlich eine lebensrettende Diagnose.

Jedes Mal, wenn die Familie kocht oder sich zum Essen an den Tisch sitzt, darf sie nur zusehen. Die 16-jährige Lily hat seit einem Jahr nichts mehr gegesessen. Auch an ein normales Teenagerleben ist noch lange nicht zu denken.

Unter welcher Krankheit sie leidet und wie sie mit der Diagnose umgeht, sieht Du hier – im Video.

Teenagerin hat seit einem Jahr nichts gegessen

Die arme Lily, hoffentlich können ihr die Ärzte bald das Leben etwas leichter machen.

Bildquelle: RTL


Kommentare

Gesundheit: Mehr Artikel