Unterleibsschmerzen ohne Periode
a.groß am 30.03.2017

Bei Unterleibsschmerzen ohne Periode kommt man schon ins Grübeln. Insbesondere, wenn man die Pille nimmt. Steckt eine Schwangerschaft dahinter oder gibt es doch andere Gründe? Wir verraten Dir, was das ungewöhnliche Ziehen im Unterleib verursachen kann.

Unterleibsschmerzen ohne Periode untersuchen lassen

Unterleibsschmerzen ohne Periode sollten mit dem Arzt besprochen werden.

Es gibt kaum etwas Unangenehmeres als Unterleibsschmerzen. Doch ohne Periode treten sie zum Glück nur selten auf. Umso größer ist die Verwirrung, wenn Du dann doch ein Zwicken verspürst, ohne dass sich die Menstruation ankündigt. Bist Du etwa trotz Pille schwanger geworden? Vermutlich nicht.

Es gibt vielfältige Erklärungen für dieses Phänomen. Trotzdem wichtig: Solche Symptome sollten ernst genommen und mit einem Facharzt, in diesem Fall dem Gynäkologen, besprochen werden.

Wenn die Eileiter Beschwerden machen

Die meisten Frauen haben aufgrund der Einnahme hormoneller Verhütungsmittel kaum Unterleibsschmerzen. Wenn es ohne Periode und trotz Pille dennoch zu Beschwerden kommt, stimmt im Regelfall etwas nicht. Zum einen wäre eine mögliche Ursache, dass sich eine Eierstockzyste gebildet hat. Diese entsteht hormonbedingt und muss nur selten operativ behandelt werden. Wird sie jedoch so groß, dass sie auf die umliegenden Organe drückt, ist eine ärztliche Intervention notwendig.

Zum anderen könnte auch der Eileiter und/oder die Eierstöcke entzündet sein. Die Infektion kommt durch Bakterien zustande, die durch die Vagina in den Eileiter gelangen und sich dort ausbreiten. Hierdurch entwickeln sich Unterleibsschmerzen, ohne dass eine Periode eintritt. Der Frauenarzt kann eine solche Diagnose schnell stellen und eine medikamentöse Therapie mit Antibiotika einleiten – dann geht es Dir bald wieder gut.

Unterleibsschmerzen ohne Periode wegen Blasenentzündung

Ständiger Harndrang und Unterleibsschmerzen sind typische Symptome einer Blasenentzündung.

Veränderungen an der Gebärmutter und weitere Auslöser

Daneben kann auch die Gebärmutter Unterleibsschmerzen verursachen, die ohne Periode einhergehen. Grund hierfür ist möglicherweise eine Gebärmuttersenkung. Dabei sinkt das Organ weiter in das kleine Becken ein und zieht an den inneren Geschlechtsorganen, was die beschriebenen Beschwerden verursacht. Besonders häufig sind Frauen in den Wechseljahren oder frischgebackene Mütter betroffen.

Verspürst Du neben den Unterleibsschmerzen zusätzlich auch ein Brennen beim Wasserlassen, könntest Du an einer Blasenentzündung leiden. Die Symptome sind mit starken Menstruationsbeschwerden vergleichbar. Quäle Dich nicht lange mit den Schmerzen herum und suche einen Arzt auf, um Dich durchchecken zu lassen.

Unterleibsschmerzen trotz Pille – schwanger?

Die Pille verhindert eine ungewollte Schwangerschaft – wenn Du sie regelmäßig nimmst und Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten beachtest. Hast Du etwa im letzten Zyklus Antibiotika genommen, könnten diese die Wirksamkeit Deines Verhütungsmittels eingeschränkt haben. Hattest Du infolgedessen einen Eisprung, kann eine Schwangerschaft bestehen und Deine Unterleibsschmerzen erklären. Der Besuch beim Frauenarzt wird für Klarheit sorgen.

Mögliche Ursachen im Überblick

  • Eierstockzysten
  • Entzündung der Eileiter und/oder die Eierstöcke
  • Gebärmuttersenkung
  • Blasenentzündung
  • Schwangerschaft

Fazit: Unterleibsschmerzen ohne Periode werden schnell als ein Symptom der Frühschwangerschaft gedeutet, dabei können sich dahinter auch Erkrankungen verstecken. Das Risiko, trotz Pille – die richtige Anwendung vorausgesetzt – schwanger zu werden, ist äußerst gering. Deshalb solltest Du nicht zögern, zeitnah einen Arzt zu konsultieren, damit er die Ursachen für die Beschwerden herausfinden kann. Wir wissen auch Rat, wenn Du Unterleibsschmerzen eine Woche vor der Periode bekommst.

Bildquellen: iStock/b-d-s, iStock/YakobchukOlena, iStock/Anetlanda

* Partner-Links


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone.Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als "Erdbeerlounge"!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start“.%PHONE%

Was denkst du?