Für zwischendurch

Snacks im Glas: Leckere Rezeptideen

Jessica Tomalaam 19.07.2016 um 16:57 Uhr

Die Frage taucht fast jeden Tag im Büro auf: Was essen wir heute eigentlich? Geht’s wieder zur Falafel-Bude nebenan? Oder doch lieber zum Burgerladen gegenüber? Oder wird es doch nur ein Salat vom Supermarkt? Sich jeden Abend oder Morgen selbst etwas für den nächsten Arbeitstag zu kochen, um es dann mit ins Büro mitzunehmen, kostet oft viel Zeit und deshalb fällt das Essen dann ganz simpel aus: Nudeln mit Tomatensoße, eine Tütensuppe oder eine Stulle Brot. Dabei gibt es so viele tolle Rezepte für leckere und gesunde Snacks im Glas, die Du ganz einfach und schnell selbst zubereiten kannst. 

Mit Buddha Bowls, Smoothie Stacks, selbstgemachten Aufstrichen und Rainbow Food haben wir Dir schon viele Tipps gegeben, wie Du Deine Mittagspause zu einem kleinen Gourmet-Event machen kannst. Für diejenigen, die besonders wenig Zeit haben, aber trotzdem nicht auf ein hübsch gestaltetes Mittagessen oder einen kleinen Nachmittagssnack verzichten wollen, haben wir ein paar tolle Rezepte für Snacks im Glas.

Snacks im Glas: Salatmischungen fürs Auge

Salat mit ins Büro zu nehmen ist an sich ja eine tolle Idee: Er ist schnell zubereitet und schmeckt einfach immer. Das Problem ist nur, dass der morgens zubereitete Salat zur Mittagspause bereits ziemlich matschig sein kann, wenn man ihn vorher durchgemischt hat und auch noch das Dressing darüber verteilt hat. Ganz anders sieht das aus, wenn Du Deinen Salat im Glas schichtest und das Dressing erst später dazugibst.

Salat im Glas

Für unterwegs oder auch für zu Hause kannst Du Dir leckere Snacks im Glas zaubern. Wir haben ein paar tolle Rezepte für Dich

Für den Mango-Avocado-Quinoa-Salat brauchst Du: 1 Einmachglas, 1 Handvoll Feldsalat, 1/2 Mango, 50 g gekochte Quinoa, 1/2 Avocado, 1 kleine Dose schwarze Bohnen (200 g), 1 kleine rote Zwiebel

Zubereitung: Zunächst den Feldsalat waschen und trocknen und eine Handvoll auf den Boden des Einmachglases legen. Dann eine Schicht gekochten Quinoa darüber verteilen. Die Avocado halbieren, in kleine Stücke schneiden und mit einem Löffel aushüllen. Die Avocadostücke über der Quinoa verteilen. Eine Mango zerteilen, den Kern entfernen und die Hälfte der Mango in kleine Stücke schneiden und über die Avocado schichten. Darauf folgt eine Handvoll schwarze Bohnen. Eine kleine rote Zwiebel waschen und in kleine Ringe schneiden, diese über den Salat verteilen. Als Dressing empfehlen wir Dir ein Dressing für grünen Salat, das Du hier findest. Den Salat solltest Du aber erst kurz vor dem Verzehr mit dem Dressing beträufeln.

Für den Birne-Granatapfel-Salat mit Walnüssen: 1 Einmachglas, eine Handvoll frischen Spinat, 1/2 Granatapfel, 1/2 Birne, eine Handvoll Walnüsse, etwas Fetakäse

Zubereitung: Die Birne waschen, halbieren, die Kerne entfernen und in dünne Scheiben schneiden. Ein paar Birnenscheiben auf dem Boden des Einmachglases auslegen, dann den frischen Spinat waschen, trocken tupfen und darübergeben. Anschließend einen halben Granatapfel entkernen und etwa die Hälfte der Kerne über die Spinatblätter geben. Die restlichen Birnenscheiben im Glas auslegen und mit ein paar Spinatblättern abdecken. Anschließend eine Handvoll zerkleinerte Walnüsse darüber geben und mit etwas Fetakäse dekorieren.

Snacks im Glas: Obstsalat schnell zubereitet

Für diesen leckeren Obstsalat kannst Du Deiner Fantasie freien Lauf lassen. Wenn Du den Obstsalat am Abend vorbereitest, wäre es gut, wenn Du Früchte verwendest, die nicht so schnell matschig werden. Wenn Du den Obstsalat morgens zubereitest, ist die Wahl der Früchte nicht so wichtig, da sich der Obstsalat ja nur ein paar Stunden halten muss. Auf jeden Fall wäre es gut, wenn Du ihn bis zur Mittagspause im Kühlschrank aufbewahrst.

Unsere Lieblingsmischung: 1/2 Banane, 1/2 Apfel, eine Handvoll Erdbeeren, 1/2 Honigmelone, ein paar Blaubeeren, etwas Ahornsirup und ein paar Kokoschips für den süßen Geschmack. Einfach alles klein schneiden, geschichtet ins Glas geben und mit etwas Ahornsirup und Kokoschips garnieren.

Snacks im Glas: Tomate-Mozzarella-Oliven

Snacks im Glas

Auch Tomate Mozzarella kannst Du ganz einfach im Glas zubereiten

Du bist ein großer Tomate-Mozzarella-Fan, nimmst Dir den leckeren Snack aber nicht mit zur Arbeit, weil es Dir zu anstrengend ist, ihn erst in der Mittagspause zuzubereiten? Dabei kannst Du den Snack auch ganz leicht im Glas zubereiten. Dafür brauchst Du nur kleine Mozzarellakugeln, ein paar kleine Tomaten, frisches Basilikum und ein paar gefüllte Oliven.

Zubereitung: Zuerst schneidest Du die Tomaten in zwei Hälften und zupfst die Basilikumblätter ab. Auf den Glasboden kommen die Mozzarellakugeln, dazwischen kannst Du schon ein paar Basilikumblätter legen, dann legst Du einfach die Tomatenhälften darüber und verteilst ein paar gefüllte Oliven im Glas. Ein Dressing brauchst Du nicht unbedingt, Du kannst für den Geschmack aber etwas Olivenöl, Balsamico sowie Salz und Pfeffer darübergeben.

Sandwiches mal anders

Du hast diese tolle Idee sicher schon mal auf einer Party gesehen: Sandwiches im Glas. Wäre das nicht auch eine Idee für Deine Mittagspause? Diesen gesunden Snack kannst Du super leicht zubereiten.

Für zwei verschiedene Sandwichsorten brauchst Du: etwas Vollkornbrot oder Pumpernickel, Kräuterquark, 3 Scheiben Schinken, 1 gekochtes Ei, 1/2 rote Paprika, ein Stück Gurke, etwas Kresse zur Deko

Zubereitung: Für das erste Sandwich ein Stück Gurke schälen und in kleine Stücke schneiden. Gemeinsam mit etwas Kräuterquark in ein Glas geben und darüber das Vollkornbrot oder Pumpernickel in kleinen Stücken darüber geben. Mit zwei, drei Eierscheiben belegen und mit etwas Kresse garnieren. Perfekt!

Für das zweite Sandwich die rote Paprika klein schneiden und ins Glas geben. Etwas Kräuterquark dazu und wieder mit dem Brot belegen. Darüber den klein geschnittenen Schinken geben und alles mit Kresse garnieren. Ganz einfach, oder?

Bildquelle: iStock/nata_vkusidey, iStock/OlenaMykhaylova

Kommentare


Fit & gesund: Mehr Artikel