Winziger Patient

Hamster mit gebrochenem Arm bekommt Gips

Diana Heuschkelam 30.08.2016 um 10:29 Uhr

Dieser kleine Hamster hatte Glück im Unglück: Bei einem Unfall brach sich der Kleine sein winziges Ärmchen. Doch sein Besitzer, Reddit-User „GeorgeOnee“, zögerte nicht und brachte seinen kleinen Schützling sofort zum Tierarzt. Dort bekam das niedliche Tier dann seinen Mini-Gips verpasst, der den Arm bis zur Heilung ruhig hält. Das Erfreuliche daran: Wie Hamsterbesitzer „GeorgeOnee“ berichtet, wurde die gesamte Behandlung von seiner Haustierversicherung bezahlt.

Kein Wunder also, dass diese herzerwärmende Geschichte es mittlerweile zur viralen Topstory geschafft hat und Tierfreunde auf sämtlichen Social-Media-Kanälen zu gerührten und begeisterten Statements verleitet. „Ich liebe es, dass, trotz all der Hässlichkeit in der Welt, der menschliche Geist noch in der Lage ist, sogar den kleinsten Seelen zu helfen“, schreibt eine Twitter-Userin. Eine andere Userin twittert: „Manche Dinge sind so wunderschön, dass man nicht weiß, ob man in Ohnmacht fallen oder weinen soll.“

Wir können uns dem nur anschließen und hoffen, dass es dem kleinen Fellball bald wieder besser geht. Hoffentlich hält sein Besitzer uns mit neuen Bildern des kleinen Patienten auf dem Laufenden!

Bildquelle: Reddit/GeorgeOnee

Kommentare


Mehr zu Für Dich entdeckt