Drinnen und draußen

Halloween-Deko-Ideen: Hol den Spuk ins Haus!

Judith Heineam 10.10.2016 um 18:44 Uhr

Der 31. Oktober rückt in großen Schritten näher und langsam aber sicher beginnt das große Dekorieren für Halloween 2016. Ob Du nun selbst eine Halloween-Party schmeißt oder Dich einfach schon mal in Grusel-Stimmung bringen möchtest: Mit unseren Halloween-Deko-Ideen holst Du Dir den Spuk garantiert in Dein Zuhause.

Das Kürbisschnitzen ist ohne Frage ein absolutes Muss für alle Halloween-Fans. Doch mit den schaurigen Fratzen und ein paar Spinnweben aus Kunstfasern im gedimmten Licht sorgst Du heute keinesfalls mehr für große Augen und schockierte Blicke. Wir haben Dir ein paar Halloween-Deko-Ideen für drinnen und draußen zusammengestellt, mit denen Du Deinen Gästen das Fürchten lehrst.

Friedhof im Vorgarten

Etwas harmlos darf es schon mal mit ein, zwei Grabsteinen in Deinem Vorgarten als Halloween-Deko-Idee für Einsteiger losgehen. Schließlich willst Du ja etwas Spannung in die Sache bringen und nicht direkt Deine Top-Schocker auspacken. Hierzu musst Du aber keineswegs schwere Steine schleppen oder in diese gar noch mühsam düstere Schwüre einmeißeln. Es genügen kostengünstige Schaumstoffplatten, die Du in jedem Baumarkt erhältst. Optisch richtig aufgestellt, werden diese zu verblüffend realistisch aussehenden Grabmälern. Ob Du sie mit lustigen Sprüchen oder eher tödlich ernst mit traditionellen Designs verzierst, bleibt dabei ganz Deiner Kreativität überlassen.

Halloween-Deko-Ideen Giftflaschen

Halloween-Deko-Ideen: Lass Deinen Gästen bei den Getränken die Wahl zwischen Gift und Galle!

Hochprozentiges mal anders

Aufgebrauchte Weinflaschen und Glasbehälter solltest Du in der Zeit vor Halloween nicht einfach unbedacht wegwerfen. Sie eignen sich perfekt, um Deinen Party-Gästen ein Begrüßungsgetränk zu servieren. Reinige die Flaschen dazu gründlich. Sobald sie getrocknet sind, verpasst Du jeder Flasche zunächst eine Schicht Sprüh-Primer, gefolgt von jeweils zwei bis drei Schichten matt-schwarzer Sprühfarbe. Jetzt fehlt nur noch ein handschriftliches Label für Dein Halloween-Gebräu. Schrecklich schmackhafte Rezepte für das passende Halloween-Fingerfood findest Du hier.

Halloween-Deko-Ideen Geist

Mit etwas Dunkelheit und gutem Timing kriegst Du damit Deinen taffsten Party-Gast klein.

Dein „geistlicher“ Mitbewohner

Was, wenn in Deinem Garten plötzlich ein regloser Zuschauer steht, dessen Clowns-Grimasse Deinem Besuch das Blut in den Adern gefrieren lässt? Für diesen besonderen Schrecken befestigst Du am Ende eines Besenstiels eine Maske Deiner Wahl. Für einen möglichst freischwebenden Effekt umhüllst Du den Stiel von der Maske abwärts mit weißem Tüll oder Vlies, das Du mit etwas Draht zu einer Art Korpus drapieren kannst. Nun positionierst Du deinen „geistlichen“ Mitbewohner so, dass er mit etwas Abstand in eines Deiner Fenster hineinblickt. Für einen größtmöglichen Spuk beleuchtest Du Deinen Hinterhof-Schreck nicht permanent mit Licht, sondern über einen Funkstrahler per Fernbedienung, sobald Du Deine Gäste unter einem Vorwand aus dem Fenster schauen lässt.

Halloween-Deko-Ideen Formaldehyd

Verwandle Dein Zuhause mit Fake Formaldehyd in das Labor eines verrückten Wissenschaftlers.

Fake Formaldehyd

Wenn nicht Du selbst, dann sind mit Sicherheit Deine Mutter oder Großmutter noch im Besitz alter Glaskaraffen oder Weindekanter. Gefüllt mit grüner Lebensmittelfarbe, Gummi-Kreaturen (wie Mäusen oder Fledermäuse, Schlangen oder Insekten), Blättern oder getrockneten Blüten verleihen sie jedem Raum das Aussehen eines verrückten Labors.

Halloween-Deko-Ideen Geisterspiegel

Ein echter Geisterspiegel darf in der perfekten Halloween-Kulisse nicht fehlen.

Geisterspiegel

Die Halloween-Deko-Idee für Fortgeschrittene! Um Deinem Spiegel einen gespenstisch antiken Look zu verpassen, brauchst du handelsübliche schwarze Satin-Sprühfarbe und das Wissen über folgende Technik: Entferne Deinen Spiegel zunächst aus seinem Rahmen und suche Dir einen feuerfesten Platz an der frischen Luft – zum Beispiel auf einer Beton- oder Asphaltstraße. Besprühe den Spiegel nun mit der Farbe und lasse dabei ein paar Stellen aus. Während die Farbe trocknet, sorgst Du mit Lederarbeitshandschuhen und Schutzbrille für Deine optimale Sicherheit beim nächsten Arbeitsschritt. Hierzu verteilst Du langsam eine kleine Menge Azeton auf dem Großteil Deines Spiegels. Bitte achte darauf, dass Du einen Feuerlöscher oder ein ähnliches Löschmittel in greifbarer Nähe hast! Nun entzünde das Azeton mit Hilfe eines Langhals-Feuerzeugs. Das Feuer wird für einige Sekunden brennen und dann von selbst ausgehen. Lass Deinen Spiegel ausreichend abkühlen, bevor Du ihn wieder in seinen Rahmen einhängst.

Hinweis: Halte Kinder und Haustiere von Deinem Arbeitsbereich fern und bewahre stets äußerste Vorsicht, wenn Du mit Feuer arbeitest!

Mal sehen, ob Deine Gäste Dein Spuk-Schloss in derselben Party-Stimmung verlassen wie sie gekommen sind oder ob sie sich im nächsten Jahr zweimal überlegen, Deine Schocker-Party noch einmal zu besuchen. Wenn Dein Geister-Haus solch einen bleibenden Eindruck hinterlassen hat, dann hast Du mit unseren Halloween-Deko-Ideen einfach alles richtig gemacht! Falls es bei all der detaillierten Deko-Arbeit etwas zu knapp für ein ebenso aufwändiges Outfit wird, findest Du Dein Last-Minute-Halloween-Kostüm garantiert hier.

Bildquelle: iStock/VeraPetruk, iStock/kobzev3179, iStock/RazoomGames

Kommentare