Averna_PR2

Lebendig, lässig und leidenschaftlich – die Sizilianer machen es uns vor. Um dir das sizilianische Lebensgefühl nach Hause zu holen, braucht es aber nicht viel: Gemütliches Ambiente, leckeres Essen, angeregte Gespräche mit guten Freunden und den gemeinsamen Genuss eines aromatischen Amaro Averna. Getreu dem Motto ‚Einladen ist das neue Ausgehen’ kannst du einen Abend in den eigenen vier Wänden zum perfekt-unperfekten sizilianischen Dinner werden lassen.

Kristallklares Meer, malerische Hafenstrände, Zitronenhaine und eine Fülle an kulinarischen Köstlichkeiten: Auf der größten Insel im Mittelmeer spürt man die berühmte Gastfreundschaft und den unverwechselbaren mediterranen Genuss überall. Typisch sizilianisch, das ist Gelassenheit, Lebenslust und natürlich: ein bittersüßer Averna.

Das geheime Amaro-Rezept wurde von den Benediktinern aus Abbazia di Santo Spirito erfunden und dem Textilkaufmann Don Salvatore Averna aus Dankbarkeit für sein Engagement in der Gesellschaft 1868 übergeben. Dessen Familie hütet das Rezept nun schon seit vier Generationen. Das sizilianische Original, dessen reichhaltige Zutaten ihm das unnachahmliche Aroma und einen feinen Duft nach Orangen und mediterranen Kräutern verleihen, gehört zu den beliebtesten Kräuterlikören Italiens.

Ein besonderes Ritual: Die Schätze der Insel in einem Glas

Zusammen mit Averna* wollen wir euch inspirieren, den nächsten Dinner-Abend mit Freunden in sizilianischer Manier zu begehen. Das geht perfekt mit dem so genannten Averna-Ritual. Und so funktioniert’s:

In bauchigen Gläsern trifft der bittersüße Amaro auf Eis, Zitrusfrüchte und Kräuter und entfaltet dabei ein außergewöhnliches Zusammenspiel von Aromen. Die Gläser rollen, stoßen aneinander, während das Eis langsam schmilzt. Dann nimmt man sie in die Hand und nach einem freudigen „Salute!“ führt jeder sein Glas an Nase und Mund, atmet die aromatischen Noten aus Zitrusfrucht, Kräutern und Averna ein und genießt den unverwechselbaren Geschmack Siziliens.

Mediterrane Kräuter wie Minze, Rosmarin oder Salbei und Zitrusschalen von Zitrone oder Orange entlocken dem Amaro immer neue Nuancen. Das gemeinsame Entdecken dieser aromatisch stimulierenden Genusswelt schafft das perfekte Ambiente, den Abend zusammen endlos zu verlängern – während Dinge wie der Abwasch getrost warten können.

Es gibt kaum eine Bar in Italien, die den Amaro Averna nicht im Sortiment hat und kaum einen Italiener, der ihn nicht kennt und gern genießt.

Das Averna-Ritual in drei Schritten:

Wer Averna in geselliger Runde genießen will, tut dies am besten mit den eigens dafür kreierten Aroma-Gläsern – so geht’s Schritt für Schritt:

(1) Gebe etwas Averna zusammen mit Eiswürfeln in das Aroma-Glas. Fülle das Glas jedoch nicht zu voll, damit es beim Rollen nicht überläuft.

(2) Gebe Zitrusfrüchte, wie Orange oder Zitrone, oder Kräuter wie Rosmarin, Salbei oder Minze ins Glas.

(3) Neige das Glas und rolle es mit der Hand auf dem Tisch langsam hin und her. So verbindest du die einzigartigen Aromen von Averna schonend miteinander und erweckst sie zum Leben.

Führe das Glas nach ein paar Minuten an die Nase und an den Mund und genieße die vollmundigen Aromen von Zitrone, Orange, Süßholz und traditionellen Gewürzen. Salute, Amici!

Bildquellen: Averna, iStock/Andrew_Mayovskyy

* Partner-Link


Was denkst du?