Ohhh!

Die süßesten Haustiere auf Instagram

Susanne Falleram 27.04.2016 um 17:52 Uhr

Old MacDonald had a farm? Nichts da! Auf Instagram gibt es jetzt die einzige wahre Farm 2.0, auf der sich so viele süße Tiere in aller Öffentlichkeit tummeln, dass wir beim Durchscrollen und Betrachten kleine Herzchen in den Augen bekommen. Manche Haustiere haben es uns dabei besonders angetan. Welchen Tierchen Du jetzt unbedingt auf der sozialen Plattform folgen musst, zeigen wir Dir hier!

Ja, ja, wir geben es zu: Auch wir sind süßen Tierchen auf Instagram verfallen. Neben all den Foodporn-Posts, Urlaubsbildern und Selfies sind sie einfach eine zuckersüße Abwechslung. Aus den gelegentlichen Haustier-Posts sind mittlerweile etliche, eigene Instagram-Kanäle für Haustiere entstanden, die von stolzen und sicherlich auch Marketing-findigen Besitzern geführt und regelmäßig mit neuesten Bildern ihrer Tierchen aufgestockt werden. Sogar Promis wie Cara Delevingne und Lady Gaga sind schon auf den knuffigen Zug mit aufgesprungen und haben Accounts für ihre Haustiere erstellt. Neben den Luxus-Tierchen gibt es aber noch eine ganz Bandbreite an anderen Tieren mit eigenen Kanälen, denen man allein deshalb folgen muss, weil die süßen Vierbeiner einfach herrlich amüsant in Szene gesetzt werden. Kanntest Du diese Haustier-Accounts schon? Wenn nicht: #follow!

Huff The Hedgehog (@huffthehedgehog)

Ein Igel. Mit Vampirzähnen. ‘Nuff said! Trotzdem möchten wir den kleinen Fratz noch ein bisschen genauer vorstellen. Huff ist ein drei Jahre alter Igel aus Utah in den USA, der sich gerade mit rund 22.000 Followern zum neuen Instagram-Star unter den Haustieren mausert. Igel als Haustiere sind ja nicht gerade gewöhnlich, was den Kleinen mit den Knopfaugen ja schon mal besonders macht.

Doch als ob das noch nicht besonders genug wäre, hat er auch noch kleine Graf-Dracula-Zähnchen, die ihn einfach noch viel, viel niedlicher machen. Auf seiner Seite können wir uns sehen, wie er auf unterschiedlichste Weisen in kleine Kulissen eingebaut wird. So sitzt er mal in einer Popcorn-Tüte, mal liegt er auf einer Blumenwiese oder er trägt einen Cowboyhut auf seinem stacheligen Rücken. Wir sind dann mal eben schnell verliebt.

Pumpkin the Raccoon (@pumpkintheraccoon)

Waschbären sind für viele eigentlich eher kleine Störenfriede. Nicht so Pumpkin, der Haustier-Waschbär, der mit 750.000 Abonnenten bereits eine gigantische Fangemeinschaft auf Instagram hat. Er stammt von den Bahamas, wurde dort von seinen jetzigen Besitzern gerettet und kurzerhand zum Internet-Star gemacht. Auf dem Kanal sieht man, wie das kleine flauschige Tier in der Wohnung herumliegt, herumsitzt, herumgeht und wie er sich mit den Hunden der Besitzer zusammenkuschelt. Ein friedlich-niedliches Sammelsurium an bärigen Impressionen, das einfach gute Laune macht.

Chloe the Mini Frenchie (@chloetheminifrenchie)

Gestatten: Chloe, eine französische Bulldogge aus New York City, die das Leben an der Seite ihres Frauchens in vollen Zügen genießt. Bereits 128.000 Follower sehen ihr dabei zu, wie sie faul und mit zufriedenem Gesichtsausdruck im Bett liegt, sich in einem Casino an einen Spieltisch setzt und sich voller Freude füttern lässt. Bei so einem entspannten und betüddeltem Lifestyle wird man ja fast etwas neidisch!

Friday night with my remote #perfection

A photo posted by Chloe (@chloetheminifrenchie) on

Mr. Bagel the Chinchilla (@chinnybuddy)

Ja, auch ein Chinchilla hat auf Instagram mehr Fame als so mancher Promi. Mr. Bagel ist der Name eines der flauschigen Tierchen und hat mit 109.000 Abonnenten ebenfalls eine beachtliche Fangemeinschaft. Ihm kann man beim Klettern, Futtern, Mini-Einkaufswagen schieben, Mini-Strohhut tragen oder einfach nur niedlich Gucken zuschauen. Awww!

It's 90 degrees today in sunny SoCal! ☀️#MrBagel #chinchilla

A photo posted by Mr. Bagel the Chinchilla (@chinnybuddy) on

Priscilla und Poppleton (@prissy_pig)

Gleich im Doppelpack kommen diese zwei zuckersüßen Schweinchen daher. In Florida genießen die beiden grunzenden Geschwister ein wahrhaft entspanntes Leben. Kein Wunder, dass sie sich von ihren Besitzern scheinbar ohne Murren die skurrilsten Kostüme anziehen lassen. Priscilla und Poppleton kann man auf ihrem Instagram-Kanal mit sage und schreibe 614.000 Followern beispielsweise in Babykleidung, als ältere Damen, in Häschen-Kostümen oder als Cowboy-Schweine bewundern. Da kann man vor Lachen schon mal grunzen.

Tuna (@tunameltsmyheart)

Er ist schon etwas ganz Besonderes: Tuna, ein Chihuahua-Dackel-Mischling, der wohl aufgrund seiner Imperfektion zum absoluten Star auf Instagram geworden ist. 1,7 Millionen Abonnenten sprechen wohl für sich! Ein nicht gerade kleiner Überbiss ist sein absolutes Markenzeichen. Mittlerweile kann man sogar Fanartikel wie T-Shirts von Tuna kaufen.

Bildquelle: iStock/Martinan

Kommentare