Alter Whatsapp Status
Susanne Falleram 24.02.2017

Nervt Dich die neue Status-Funktion auf Whatsapp auch so? Nachdem sich das Snapchat-ähnliche Update so langsam aber sicher auf unseren Smartphones breitmacht, gab es einen regelrechten Shitstorm gegen Mark Zuckerbergs Innovation. Viele wünschen sich ihr gutes, altes WhatsApp zurück. Wenn es Dir auch so geht und Du ein Android-Handy besitzt, hast Du Glück: Du kannst die alte Version der Nachrichten-App zurückbekommen.

Der Trick, wie Du das alte WhatsApp ohne Update zurückbekommst, ist eigentlich simpel: Du musst Dir einfach eine alte Version der App herunterladen. Alt heißt, dass sie älter als die aktuelle Version 2.17.81 sein sollte. Dafür musst Du WhatsApp kurzzeitig von Deinem Handy herunterschmeißen, indem Du es deinstallierst. Achtung: Am besten machst Du vorher ein Backup Deiner Nachrichten, damit keine Daten verloren gehen. Dafür gehst Du in WhatsApp auf Einstellungen -> Chats -> Chat-Backup.

Jetzt kannst Du WhatsApp bedenkenlos löschen und Dir eine alte Variante der App neu aufs Handy laden. Hier siehst Du eine Übersicht aller aktuell downloadbaren Versionen. Nimm am besten eine Version, die am Anfang der 2.17.-er Update-Reihe steht. Ist sie auf Deinem Handy, installiere die App komplett und schalte in Deinem Android-App-Store die automatischen Updates aus. So kann sich WhatsApp nicht wieder aktualisieren und Du hast Dein geliebtes, altes WhatsApp zurück.

Tut uns übrigens leid, liebe iPhone-Nutzer: Diesen Trick kann man bisher nur auf Android-Geräten anwenden, da bei iOS erst Nutzungsbeschränkungen entfernt werden müssten, was nicht so einfach geht. Hier gibt es hoffentlich bald auch eine Möglichkeit für alle verzweifelten WhatsApp-User, das umstrittene Update ausschalten zu können. Sonst muss man sich wohl einfach daran gewöhnen…

Bildquelle: Pexels/Anton


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?