Gute Vorsätze

I can do it!

Vorsätze fürs neue Jahr: So hältst Du durch

Jessica Tomalaam 10.01.2017 um 09:50 Uhr

Jedes Jahr aufs Neue nehmen wir uns einiges vor. Wir wollen abnehmen, uns gesünder ernähren, mehr Sport machen, uns vielleicht etwas mehr Zeit für uns gönnen oder mit dem Rauchen aufhören. Leider ist es nicht so einfach, wirklich am Ball zu bleiben und seine Vorsätze auch umzusetzen. Deshalb haben wir einige Tipps und Produkte für Dich, die es Dir vielleicht etwas einfacher machen, Deine Neujahrsvorsätze tatsächlich einzuhalten.

Mehr Sport treiben gehört jedes Jahr zu den Top-Vorsätzen, die sich Frauen in ihr Bullet Journal eintragen. In den ersten Wochen läuft das vielleicht auch noch ganz gut. Du bist motiviert, hast Dir einen Trainingsplan gemacht, Dir Deine Lieblingskurse im Fitnessstudio rausgesucht oder Deine perfekte Laufstrecke gefunden. Doch dann beginnt Deine Begeisterung langsam abzuflachen und Du findest immer andere Sachen, die Du dem Sport vorziehst. Auf der Couch abgammeln ist ja auch viel gemütlicher, oder? Dabei kannst Du dem Sport-Frust ganz schnell Abhilfe schaffen.. Gut ist es zum Beispiel immer, wenn Du einen Leidensgenossen mitnimmst, der Dich zum Sport begleitet. Geteiltes Leid ist ja schließlich halbes Leid. So könnt Ihr Euch gegenseitig motivieren.

Sport

Sich gegenseitig beim Sport zu unterstützen, hilft meist schon, um Neujahrsvorsätze umsetzen zu können.

Darum lässt unsere Motivation nach

Manchmal verlieren wir aber auch einfach die Lust, weil etwas nicht wirklich passt. Vielleicht fühlst Du Dich in Deinem Fitnessstudio nicht wohl, brauchst einfach gemütlichere Sportklamotten, hast noch nicht die richtige Sportart gefunden, bist nicht mit Deiner Musikauswahl zufrieden oder hast noch nicht das perfekte Kopfhörerequipment gefunden. Denn die passende Musik und das richtige Zubehör, um uns beim Sport antreiben zu können, spielen eine wichtige Rolle bei unserer Sport-Motivation.

Skullcandy Kopfhörer

Schickes Design für Deine sportlichen Vorsätze.

Empfehlen können wir Dir die Method Wireless für Frauen von Skullcandy. Die sehen nicht nur schick aus, sondern sind auch schweißresistent und der Akku hält bis zu neun Stunden lang. Wir haben die Method Wireless selbst einem Workout-Test unterzogen und waren wirklich begeistert. Im Fitnessstudio muss man nicht mit dem Kopfhörerkabel herumhantieren und kann sich auf den Geräten austoben. Die Kopfhörer werden über Bluetooth mit dem Handy verbunden. Im Notfall kann man dann sogar darüber telefonieren. Denn in dem Bügel, den man sich einfach um den Hals legen kann, ist ein Mikrofon eingebaut. Die Lautstärkenregulierung funktioniert einwandfrei, obwohl wir die leiseste Stufe ein Ticken zu laut finden. Vor allem, wenn man draußen beim Joggen unterwegs ist und vielleicht noch etwas von der Umgebung mitbekommen möchte. Ansonsten verrutscht der Bügel aber nicht und lässt sich sehr leicht bedienen. Damit spart man sich beim Sport auf jeden Fall ein paar Nerven.

Vorsätze fürs neue Jahr: Denk mal an Dich!

Ein Neujahrsvorsatz, den sich all diejenigen zu Herzen nehmen sollten, die gerne viel Zeit in die Sorgen und Nöte anderer investieren und dabei leider häufig sich selbst vergessen: Einfach mal egoistisch sein und an sich selbst denken! Leider fällt uns das manchmal sehr schwer. Schließlich gibt es nicht nur im privaten Bereich, sondern auch auf der Welt immer wieder Katastrophen und Vorkommnisse, die uns unterbewusst beeinflussen. Ob es nun die Eltern sind, die sich immer wieder in das eigene Leben einmischen oder Dich in ihre eigenen Eheprobleme mit einbeziehen, obwohl Du nichts damit zu tun haben willst, oder Freunde, die einfach nicht verstehen, dass eine Freundschaft nun mal aus Geben und Nehmen besteht. Manchmal schalten wir aber auch nur den Fernseher an und kommen nicht mehr darauf klar, wie kaputt die Welt geworden ist. Vom „Weltschmerz“ können wir alle mehr oder weniger betroffen sein. Umso wichtiger, all das ab und zu mal auszublenden und einen Moment für sich zu finden. Nimm Dir pro Woche mindestens zwei Stunden Zeit, an denen Du nur das machst, was Du möchtest. Verbringe bewusst Zeit alleine und rücke Dich damit zumindest für eine kurze Zeit wieder in den Mittelpunkt.

Buch lesen

Manchmal brauchst Du auch etwas Zeit für Dich. Schalte mal ab, zum Beispiel indem Du ein Buch liest.

Abschalten mit Pflegeprodukten für die Seele

Onebody

Wie Du das machst, bleibt ganz Dir überlassen. Ob Du Dich beim Sport auspowerst, mal zu einem guten Buch anstatt zur Fernbedienung greifst oder Dir ein entspannendes Bad gönnst. Manche Pflegeprodukte sind perfekt, um abzuschalten und gleichzeitig auch noch etwas Gutes für unsere Haut und unseren Körper zu tun. Empfehlen möchten wir Dir zum Beispiel den Onebody Refiner mit pflanzlichen Zelluloseperlen. Zweimal pro Woche soll man das Körperpeeling einmassieren.

Oliveda

Es duftet nach natürlichem Zitronengras, mal was ganz anderes, als die sonst so künstlich parfümierten Beauty-Produkte. Die Peelingkörner sind recht grob, da sie aus ausschließlich natürlichen Inhaltsstoffen bestehen, da bekommst Du gleich ein gutes Gewissen: Mikroplastik adé! Bei regelmäßiger Anwendung wird die Haut sehr weich und fühlt sich gefestigter an. Wem das noch nicht genügend Pflege für Körper und Seele ist, der kann seiner Haut im Anschluss mit dem Cell Active Body Serum von Oliveda eincremen. Die Lotion mit Hibiskus-Extrakt und der Kraft des Olivenöls sorgt bei regelmäßiger Anwendung für straffere Haut und duftet einfach nur himmlisch!

Vorsätze fürs neue Jahr: Hauptsache gesund!

Pommes, Burger, Cola, Chips, Schokolade, Pizza? Klingt alles ziemlich lecker? Ist es natürlich auch, aber gesund sind Fastfood und Süßigkeiten leider nicht unbedingt. Gesündere Ernährung ist deshalb immer noch einer der Hauptvorsätze fürs neue Jahr. Wichtig ist, dass Du dabei für Dich eine gute Mischung zwischen gesunder Ernährung und Deinen eigenen Bedürfnissen findest. Komplett verkneifen solltest Du Dir ungesunde Speisen nämlich nicht. Denn schlechte Neujahrsvorsätze sind prädestiniert dafür, auch tatsächlich in die Hose zu gehen. Lege vielleicht einmal in der Woche einen Cheat Day ein, an dem Du Dir erlaubst, dass zu essen, auf das Du Lust hast.

Oliveda

Wenn Du allerdings mal ein paar gesunde Rezepte von Foodbloggern raussuchst, wirst Du schnell merken, dass auch gesundes Essen ziemlich lecker sein kann. Empfehlen können wir Dir zum Beispiel den Blog von Melissa Funk. Dort findest Du tolle Rezepte für gesundes Vollkorn Bircher Müsli über Kirschtaschen, zu Brokkoli-Quiche und Dinkel-Vollkorn-Pizza. Bei so gutem Essen fällt es doch gleich viel leichter, die eigenen Vorsätze durchzuhalten. Es muss aber nicht immer nur gesundes Essen sein, manchmal reicht auch schon eine Tasse Olivematcha Mindpower, um das Gewissen zu beruhigen. Damit kannst Du Dir den Kaffee sparen und wirst morgens trotzdem richtig wach. Dafür sorgen Zutaten wie süße Zimtrinde, Guarana, Kolanuss, gemahlenes Olivenblatt und Japan Matcha. Gleichzeitig kannst Du Deinen Stoffwechsel damit richtig in Schwung bringen.

Wie Du siehst, gibt es viele Möglichkeiten, die eigenen Vorsätze auch tatsächlich länger durchzuhalten. Eigentlich kommt es nur darauf an, dass Du Spaß daran findest, Deine Vorsätze fürs neue Jahr umzusetzen. Wenn Du Dich jedes Mal quälst und mit einem „Ich-muss-das-jetzt-aber-machen-Gedanken“ an Deine Vorsätze rangehst, wirst Du auf Dauer nicht glücklich werden und solltest vielleicht einfach Deine Vorhaben insoweit anpassen, dass sie für Dich auch erfüllbar werden.

Bildquellen: iStock/BrianAJackson, iStock/LarsZahnerPhotography, Skullcandy, iStock/petrunjela, Onebody, Oliveda (2)

* Partner-Links


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone.Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als "Erdbeerlounge"!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start“.%PHONE%

Kommentare