Fashion Guide

Unser Wunschzettel: 13 Designer-Taschen, auf die es sich zu warten lohnt!

am 20.11.2013 um 16:59 Uhr

Die Uhr tickt, der Wunschzettel wächst: Das Fest der Bescherung rückt immer näher und Sie spielen mit dem Gedanken, sich dieses Jahr selbst ein wenig zu beschenken? Dann fangen Sie am besten jetzt schon an zu sparen: Diese 13 Designer-Taschen sind das perfekte Weihnachtsgeschenk, egal ob für Ihren persönlichen Wunschzettel, zum selbst Beschenken oder Verschenken.

Weihnachten ist zwar erst in einem Monat, dennoch lohnt es sich schon jetzt mit dem Sparen anzufangen. Auf das eine oder andere Taschenmodell haben Sie schon seit Monaten ein Auge geworfen? Dann ist doch gerade jetzt die perfekte Gelegenheit, sich das schöne Stück endlich zu gönnen. Denn mal ganz ehrlich: Vor allem jetzt gilt der Leitsatz Qualität statt Quantität – haben Sie sich wirklich in die Tasche verliebt, dann brauchen Sie gar keine zehn verschiedenen Geschenke, eines reicht vollkommen aus.

Liebe auf den ersten Blick!

Das Herz flattert, der Puls beschleunigt sich – jede Taschenliebhaberin kennt das Gefühl, wenn man sich Hals über Kopf in ein Taschenmodell verguckt hat. Man beobachtet das geliebte Objekt wochenlang, bis man sich entscheidet zuzuschlagen – oder dank ausgeleertem Portemonnaie – zum weiteren Schmachten verdonnert wird. Deshalb raten wir Ihnen: Bescheren Sie sich doch einfach selbst und gehen Sie jetzt schonmal auf Sparkurs, dann ist die Wahrscheinlichkeit Ihre geliebte It-Bag unter dem Tannenbaum zu haben, auch gleich viel höher. Auch wir von der desired.de-Fashion-Redaktion haben uns dieses Jahr verliebt: Und zwar gleich ganze 13 Mal!

Die It-Bags und die Klassiker: Von Saint Laurent bis Comme des Garçons

Auf unserer Liste herrscht zumindest ein buntes Allerlei: Sowohl trendige, junge Labels wie Kenzo, Acne und Comme des Garçons als auch traditionelle Modehäuser wie Saint Laurent, Stella McCartney und Givenchy sind vertreten. Auch die aufsteigenden Designstars Proenza Schouler, Anya Hindmarch und Victoria Beckham sind natürlich mit an Bord. Vor allem Letztere bewies dieses Jahr aufs Neue, dass sie den Sprung in die erste Design-Liga absolut verdient hat: Victoria Beckhams Taschenkollektion überzeugte mit edlen Schnitten und einer eleganten Präzision, ganz ohne Schnickschnack. Die Taschen der jungen Wilden wie Acne und Co. sind dagegen casual, gerne mal mit wilden Mustern oder All-Over-Sternendruck, dabei in Tote oder simpler Clutch-Form. Als einziger Rucksack hat es der Backpack von Alexander Wang in unsere Liste geschafft: Mit seinem “Used trifft auf Upper-Class trifft auf Grunge-Look” ist er nämlich so cool, dass wir ihn einfach mit hineinnehmen mussten.

Wir hoffen, Sie können sich von unseren Taschen-Ideen für ihre Weihnachtswunschliste inspirieren lassen. Stöbern Sie durch unsere 13 Geschenkvorschläge in Form von trendigen Designer-Taschen hier in unserer Bildergalerie.

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel