2 in 1! Riskieren Sie mit Stains & Tints eine dicke Lippe

am 17.06.2013 um 09:43 Uhr

Was haben sich unsere Mütter nur dabei gedacht, wenn sie uns ihren guten Lippenstift in der Faschingszeit kreisförmig auf die Wangen gemalt haben? Zahlreiche Kinderfotos sind jedoch der Beweis dafür, so falsch lagen die Muttis gar nicht. Denn sogenannte Lip & Cheek Stains eignen sich für sowohl für die Lippen, als auch für die Wangen. Wir erklären Ihnen, wie Sie mit dem Tint-Trend auch außerhalb des Karnevals richtig umgehen.

Ein Rouge, ein Lippenstift, ein Lipgloss – unser Kosmetik-Täschchen ist voll mit etlichen Produkten. Erleichtern Sie Ihr Gepäck und versuchen Sie es mal mit 2 in 1.

Lippenbekenntnisse

Stains und Tints sind aktuell der Beauty-Renner und überzeugen nicht nur mit zwei qualitativen Produkten in einem, sondern sind vor allem für den natürlichen Look, den sie zaubern, bekannt. Lip Stains sind beispielsweise leichter als übliche Lippenstifte, da sie keine Wachse enthalten. Zahlreiche Farbtöne von Pfirsich bis rosig zaubern im Handumdrehen einen frischen Teint und sorgen auf den Lippen für einen Hauch Farbe. Tragen Sie diese am besten mit dem enthaltenen Applikator auf oder tupfen Sie die Farbe je nach Intensivität mit den Fingern ein.

Vorsichtsmaßnahmen

Bevor Sie das Produkt Ihrer Wahl ansetzen, achten Sie darauf, dass Ihr Teint absolut ebenmäßig ist, sonst können die Stains vor allem auf den Wangen schnell fleckig aussehen. Lassen Sie Cremes und Foundations also gut einziehen und machen Sie, wenn nötig, zuvor ein Peeling, um kleine Hautschüppchen verschwinden zu lassen. Sollten Sie Puder verwenden, tragen Sie dieses am besten erst nach der Verwendung der Stains und Tints auf, denn schließlich kommt das Sams mittlerweile auch nicht mehr an Samstagen zu Besuch.

Kreisverkehr

Flüssige Tints lassen sich hervorragend mit den Fingerspitzen auftragen und sind gerade deshalb so beliebt. Einfach in kreisenden und zügigen Bewegungen auf den Wangen verteilen und darauf achten, dass das Ganze auch gleichmäßig wird. Denn Vorsicht, konzentrierte Stains und Tints sehen in den Fläschchen oftmals dunkler aus als auf der Haut! Sollten Sie doch eine zu dunkle Nuance erwischt haben, geben Sie einen Klecks Foundation dazu und mixen Sie sich Ihren individuellen Look.

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel