It-Piece

It-Piece-Alarm: So tragen Sie die stylischen Statement-Socken

am 17.03.2016 um 13:35 Uhr

Es gibt sie in allen möglichen Varianten von extravagant, edel, süß bis bunt und verspielt: Socken! Und die Zeiten, als die einfarbige Socke ja nicht auffallen durfte, sind schon längst vorbei. Die neuesten Modelle sind echte It-Pieces und dürfen ruhig zum Hingucker des gesamten Outfits avancieren. Sogar – und nun Achtung! – in Kombination zu Sandalen! Erfahren Sie hier, wie Sie die Statement-Socke richtig stylen und stöbern Sie durch die Bildergalerie , um die schönsten Modelle der Saison zu entdecken.

Wir sind völlig von den Socken: Die Strümpfe sollen die kommende Frühjahrssaison zum absoluten Statement-Piece werden und dürfen sogar mit unseren Sandalen kombiniert werden. Damit das Styling nicht in die Hose geht, sollten einige Grundregeln unbedingt beachtet werden.

Styling-Guide für die It-Piece-Socke

Die Statement-Socke ist natürlich genauso vielfältig wie jedes andere It-Piece auch und bedarf deshalb einer sorgsamen Kombination von Schuh und Strumpf. Achten Sie daher unbedingt auf Material, Struktur und Farbe Ihres auserkorenen Stücks.

1. Elegant und besonders feminin wirken feine, transparente Söckchen aus edlen Materialien und einem Sheer-Glanz. Auch Spitze oder Netzoptiken sind edel und passen zu spitzen Ballerinas, Pumps oder spitzen High Heels.

2. Zu den hochmodernen Culottes und Cropped-Pants passen feine Söckchen mit Glitzer-Finish und Mary Janes perfekt zusammen.

3. Natürlich darf die Statement-Socke auch aus grober Wolle oder schlichter Baumwolle sein. Ob extravagante Muster, florale Prints oder leuchtende Farben – diese Socken verleihen dem schlichten Loafer oder urbanem Plattform-Schuh einen extra-stylischen Touch.

Ein Dream-Team: Sandale und Statement-Socke

Das ist natürlich die absolute Königsdisziplin: Die Statement-Socke zur offenen Sandale zu kombinieren ist nicht ganz so leicht, aber umso schöner anzusehen, wenn es gelingt.

Do: Auf Absätze setzen

Hier gilt vor allem die Regel, dass Absätze, ob in Keil- oder Stiletto-Form, absolute Pflicht sind. Warum? Weil Strümpfe zu flachen Sandalen schnell altbacken und unvorteilhaft aussehen können. In Heels bekommt der Look dagegen den nötigen femininen Touch und eine schicke Eleganz. Wenn Ihnen das Laufen mit Absätzen schwer fällt, können Sie auch auf Midi-Heels zurückgreifen. Voraussetzung: Die Sandalen sollten eine schmale Form haben.

Don’t: Mit Mustern und Farben übertreiben

Damit die Kombination stilvoll und trendig bleibt, beschränken Sie sich auf ein leuchtend buntes oder gemustertes Piece. Entweder sind Ihre Sandalen oder Ihre Socken das Statement-Piece, beides zusammen ist eines zu viel! Gedeckte Farben können natürlich miteinander kombiniert werden, auf Mustermixe sollten Sie jedoch lieber verzichten.

Do: Dress-Code im Kopf behalten

Romantisch oder cool, wie hätten Sie die Socken-Sandalen-Kombi gerne? Das kommt zum einen auf Ihre eigenen Vorlieben, zum anderen aber auch auf den Anlass an. Eine jugendliche Variante mit süßen Polkadots eignet sich am besten für einen Freizeit-Look zur hochgekrempelten Jeans oder zum Sommerkleid. Hierbei dürfen die Sandalen ruhig auch in einer bunten Farbe leuchten oder durch eine ausgefallen Form auffallen. Möchten Sie den Look in einer etwas aufregenderen Variante am Abend tragen, dann greifen Sie zu langen Strümpfen aus Nylon und feiner Spitze oder kurzen Glitzer-Söckchen. Diese passen besonders schön zu schwarzen oder metallisch glänzenden Party-Sandalen.

Entdecken Sie hier in unserer Bildergalerie nun die schönsten It-Socken der Saison und lassen Sie sich zu einem starken Statement-Look inspirieren.

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel