Die Tricks der Stars im Kampf gegen die Baby-Kilos

am 27.07.2013 um 11:45 Uhr

Sie gehen zu den Oscar’s und bestreiten Laufstege und dennoch haben selbst wir Otto-Normalfrauen eines mit den Celebrity-Frauen aus Hollywood gemeinsam: Unsere innere Uhr. Tick tack, tick tack, heißt es so schön und wer im Star-Rummel tatsächlich einen Partner gefunden haben sollte, der gründet mit dem Mann der Träume selbstverständlich auch eine eigene Familie. Doch auch Stars und Sternchen werden von lästigen Schwangerschaftspfunden nicht verschont, jedoch scheinen sie diese im Nu wieder runter zu haben. Wir haben für Sie die Tricks und Geheimnisse der V.I.P-Mamas aufgedeckt.

Jennifer Lopez, Heidi Klum, Jessica Alba, Halle Berry – sie alle haben es getan und verdanken ihren After-Baby-Body vor allem einem: Ihren Personal Trainer. Wir haben die Fitness- und Ernährungs-Tricks der Celebs für Sie ausfindig gemacht.

Haben Sie ein Ziel vor Augen

“Ein gutes Kleid”, war die kühne Antwort von Angelina Jolie auf ihren Work Out-Trick, als sie drei Monate nach der Geburt Ihrer Zwillinge in einem hautengen Versace-Dress auf dem roten Teppich erschien. Dass hinter dem Gewichtsverlust jedoch garantiert mehr steckte als die richtige Shapewear, verriet Gunnar Peterson. Der Personaltrainer von Jennifer Lopez verhalf der 44-Jährigen nach der Schwangerschaft mit ihren Zwillingen Max und Emme wieder zu ihrer Ideal-Figur zurück. Ganze 23 Kilo hatte die Sängerin zugelegt und bekämpfte diese mit einem Ziel: Der Teilnahme am Nautica Malibu Triathlon. “Jennifer ist eine Läuferin”, verriet Peterson dem Magazin InStyle. Er begann bei Jennifer mit kurzen Sprints, Radfahren und Schwimmen und erhöhte die Entfernungen und Intensität des Trainings mit dem Näherrücken des Triathlons.

Seien Sie ehrlich

Es bringt ja nichts, sich selbst etwas vorzumachen. Das wusste auch Hollywood-Star Salma Hayek, die sich diszipliniert ihre Traumfigur zurück erarbeitete. “Es kostet dich neun Monate es zu bekommen und neun Monate, um es wieder zu verlieren”, gestand Salma im Interview mit Talkmasterin Oprah Winfrey. Da sie allerdings nichts von Crash-Diäten hält, orientierte sie sich an einer Kombination aus verschiedenen Ernährungsplänen und setzte auf Fertiggerichte mit geringen Mengen an Eiweiß, unverarbeitete Kohlenhydrate und gesunde Fette.

Die Model-Methode

Miranda Kerr, Alessandra Ambrosio, Heidi Klum – die Model-Mamas aus der Schmiede von Victoria’s Secret machten das Unmögliche möglich und verdrehten mit Ihren Bodys auch nach der Geburt ihrer Sprösslinge scharenweise die Köpfe der Männer. Glaubt man den Damen, so steckt auch hier das A und O in der richtigen Ernährung. Während Heidi Klum bereits seit Jahren auf die New York-Diät ihres Personal Trainers David Kirsch setzt, rät Miranda Kerr in erster Linie zu Stillen. Zusätzlich empfiehlt die Herzensdame von Orlanda Bloom gesund in den Tag zu starten und beginnt jeden Morgen mit einem frischen grünen Saft, Haferflocken und einigen Blaubeeren. Außerdem ist die hübsche Brünette ein Fan von grünem Gemüse und schwört auf Spinat, Avocado und Brokkoli. Doch nicht nur die richtige Ernährung, auch Yoga steht auf Mirandas wöchentlichem Plan.

Falls Sie jetzt bereits ein schlechtes Gewissen haben sollten, keine Sorge, auch Models wie Miranda Kerr erlauben sich die ein oder andere kleine Sünde. Miranda genehmigt sich 20% “zügelloses Essen” bei ihrer Nahrungsaufnahme und steht an ihren “off days” vor allem auf Fast Food und süße Snacks.

Weitere Babybäuche der Stars und tolle After-Baby-Bodys finden Sie in unserer Foto-Show.

Kommentare