Buzz-Star der Stunde: Comedian Amy Schumer ist gerade in aller Munde

am 20.10.2015 um 14:40 Uhr

Es gibt gerade kaum einen anderen Star, der es binnen weniger Monate geschafft hat, immer wieder für Gesprächsstoff zu sorgen. In den USA gibt es beinahe täglich News von Amy Schumer und das Magazin „Time“ hat sie schon jetzt zu den 100 einflussreichsten Personen 2015 gekürt. Ein Platz im Pirelli-Kalender, ein Tanz mit Präsidentschafts-Kandidatin Hillary Clinton oder aber wie jüngst ein Tränenausbruch in einer bekannten US-Talk-Show wegen ihrer weiblichen Kurven, Amy Schumer ist gerade zweifellos der Buzz-Star. Erfahren Sie hier und in der Bildergalerie mehr über das vielseitige Talent.

Amy Schumer ist mit 34 Jahren gerade auf dem besten Weg so richtig durchzustarten. Das Multitalent ist Stand-Up-Comedienne, Schauspielerin und Drehbuchautorin und das ziemlich erfolgreich. Für ihre Variety-Sketch-Show „Inside Amy Schumer“ gewann sie einen Emmy-Award und moderierte 2015 die „MTV Movie Awards“. Mit der Komödie „Dating Queen“, im Originalen „Trainwreck“, für die Schumer das Drehbuch schrieb und gleichzeitig die Hauptfigur „Amy Townsend“ an der Seite von Hollywood-Größe Tilda Swinton spielt, ist Schumer nun auch seit August in den deutschen Kinos und damit auch hierzulande bekannt. Was die Blondine noch zu bieten hat, das erfahren Sie jetzt.

Drei gute Gründe, warum Sie Amy Schumer kennen sollten…

Weil Amy Schumer allen Zweifeln trotzt: Gerade in der Traum-Fabrik Hollywood ist eine Konfektionsgröße fernab der Size Zero manchmal schwer vorzustellen. Weibliche Kurven polarisieren nicht selten und sorgen für harte Kritik. So auch bei Amy Schumer. In einem Interview in der TV-Show „Today“ gestand die Blondine unter Tränen, dass sie lange Zeit unter ihrer kurvigen Figur litt. Heute ist das anders und so kann Schumer auf Hater mit bissigen Kommentaren und lustigen Sprüchen reagieren. Damit sie sich auf der Bühne oder dem roten Teppich immer wohlfühlt, fragt sie ihre Schwester und ihre Stylistin um Rat. Das Ergebnis: Power-Kleider in leuchtenden Farben, mit Cut-Outs und tiefen Dekolletés, die ihre weiblichen Runden sexy in Szene setzen.

Weil Amy Schumer alle zum Lachen bringt: Und das in einer Männer-dominierten Landschaft. Denn weibliche Comedians sind immer noch in der Unterzahl. Schumer überzeugt ihr Publikum mit schmutzigen Witzen, einem schwarzen Humor, einer gehörigen Portion Selbstbewusstsein und jeder Menge Wahrheitsgehalt. So wird Schumer in der Branche oft im gleichen Atemzug mit „Girls“-Star Lena Dunham oder „30 Rock“-Autorin und -Schauspielerin Tina Fey genannt.

Weil Amy Schumer sagt, was sie denkt: Damit ist sie im Laufe des letzten Jahres in Amerika sogar zu einer feministischen Leitfigur avanciert. Denn Schumer räumt mit Gender-typischen Stereotypen auf, geht auf eine humorvolle und provozierende Art und Weise an ernste Themen ran und nimmt dabei kein Blatt vor den Mund. Damit erreicht sie viele und erntet viel Anerkennung. Auch in Sachen Politik mischt die Blondine ein und macht sich nach einem Amoklauf während einer Vorführung einer ihrer Filme gegen Waffen stark oder tanz mit Hillary Clinton in der legendären Talk-Show von Ellen DeGeneres den „Nae Nae“-Tanz.

Entdecken Sie in der Fotoshow Powerfrau und Comedian Amy Schumer .

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel