Styling

Anti-Cellulite: Mit diesen It-Pieces können Sie unliebsame Dellen kaschieren

am 22.05.2014 um 16:47 Uhr

Pünktlich zum Sommer, wenn Röcke immer kürzer und Shorts immer knapper werden, lässt auch sie sich wieder blicken: Die berühmt berüchtigte Orangenhaut. Doch was tun, wenn sündhaft teure Cremes und vielversprechende Beauty-Behandlungen beim Profi nicht helfen wollen? Den Sommer ins Wasser fallen lassen? Von wegen! Wir zeigen Ihnen hier und in unserer Bildergalerie, mit welchen Must-haves Sie jetzt ganz einfach Cellulite und Co. verstecken können.

Entweder man hat sie oder man hat sie eben nicht: Letztere können sich wohl zu den wenigen glücklichen Frauen zählen, die nicht mit Cellulite an den Beinen kämpfen müssen. Für alle anderen gilt: Nicht verzweifeln, sondern lernen, sich mit jenen Dellen zu arrangieren. Ein bisschen mogeln sei schließlich erlaubt und keine Sorge, wir raten Ihnen an dieser Stelle nicht etwa, sich von Kopf bis Fuß einzuhüllen, sondern beweisen Ihnen, dass unser Anti-Cellulite-Styling ziemlich stylisch und sexy aussieht.

Midi-Röcke: Für einen schwungvollen Sommer

Welch ein Glück, dass der ultra-kurze Minirock in dieser Saison gegen das wadenlange Pendant ausgetauscht wurde. Midi ist also die Länge der Stunde! Vorteil: Die Oberschenkel und damit auch unebenmäßige Haut, bleiben bedeckt und der Fokus liegt viel mehr auf einer weiblichen Taille. In den Läden und auch in den virtuellen Shops, hängen also derzeit die schönsten Modelle: Besonders angesagt sind flatternde Plisseestoffe, jede Menge Blumenprints und starke Farben wie Pink, Orange oder Stahlblau. Dazu ganz einfach ein schlichtes T-Shirt oder eine edle Bluse aus Seide tragen und fertig ist der Sommer-Look.

Parero-Tuch: Völlig selbstbewusst am Strand

35 Grad in der Sonne, drum herum feinster Sand, das rauschende Meer und Palmen. Richtig, Sie befinden sich in Ihrem wohlverdienten Sommerurlaub. Die traurige Wahrheit: Der Bikini oder Badeanzug gewährt einen gnadenlos freien Blick auf die Cellulite am Bein. Unser Rat: Kaschieren Sie diese mit Hilfe von einem Parero-Tuch. Das extra große Tuch kann im Handumdrehen zu einem luftigen Kleid oder Rock geknotet werden und es gibt dieses sogar oft im gleichen Muster oder in der selben Farbe wie Ihre Badekluft. Dem sexy Wohlfühl-Outfit für den Strand steht also nichts mehr im Weg.

Maxi-Kleid: Mehr ist mehr

Natürlich darf in unserer Anti-Cellulite-Fashion-Liste ein Must-have nicht fehlen: Das Maxikleid. Es verdeckt alles, was verdeckt werden soll, ist im Sommer angenehm zu tragen, passt zu jeder Figur und ist ungemein komfortabel. Brauchen Sie noch mehr Argumente? Wir jedenfalls nicht. Zusammen mit frechem Strohhut, großer Fransen-Tasche und flachen Römersandalen wird der Boho-Look komplett und der Sommer ist gerettet.

Culottes: Subtile Eleganz

Auch in Sachen Hosen-Trends scheinen die Designer auf unserer Seite zu sein: Statt knapper Hotpants stehen gediegene, aber nicht weniger sexy Culottes hoch im Fashion-Kurs. Die knielangen Hosen umspielen durch ein weites Bein die weibliche Silhouette, verstecken damit unliebsame Dellen und sehen einfach super lässig aus. Best Buy: Culottes in Weiß, denn die passen zu all Ihren sommerlichen Tops, Blusen und Pullovern. Tipp: Mit hohen Schuhen können die Culottes sogar am Abend zu einer Party ausgeführt werden und schwingen so ganz allein im Takt der Musik.

Jumpsuits: Bequeme Coolness

Einteiler sind nicht nur seither unheimlich lässig, sondern auch noch gerade absolut im Trend. Ein weiterer Vorteil: Auch Sie eignen sich hervorragend dafür, Dellen und Co. zu verbergen. Wer jetzt Angst hat, dass Jumpsuits doch ein wenig zu leger aussehen könnten, kennt noch nicht die eleganten Varianten aus kühlender Seide, die sogar bestens im Büro aussehen. Tipp: Mit einem Taillengürtel können sehr weite Jumpsuits in Form gebracht werden und betonen so eine weibliche Silhouette.

Von diesen fünf Anti-Cellulite-Must-haves konnten wir Sie noch nicht ganz überzeugen? Dann klicken Sie sich durch unsere Fotoshow und entdecken Sie noch viele weitere Styling-Vorschläge und finden Sie jetzt Ihren Favoriten.

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel