Holiday Hair: Nehmen Sie Ihre Haare mit in den Traum-Urlaub!

am 17.06.2013 um 09:43 Uhr

„Sehr geehrte Damen, bitte vergewissern Sie sich, dass Sie die richtigen Haarpflege-Produkte sicher in Ihrem Gepäck verstaut haben“, sollte künftig die Ansage im Flugzeug lauten. Denn die Insel „Spliss“ und die Altstadt „Stumpf“ sind oftmals nur wenige Flugstunden entfernt. Damit Ihr nächster Sommer-Urlaub für Ihre Haare nicht zu einem absoluten Horror-Trip wird, sollten Sie unbedingt auch die richtige Pflege einpacken.

Gesunde und gepflegte Haare sind ein Souvenir, das Sie definitiv nicht günstig bei einem Händler erhalten. Wir verraten Ihnen, wie auch Ihre Haare den Urlaub unbeschadet überstehen.

Haarige Spannung

Spätestens wenn Ihre Haut anfängt zu spannen, sollten Sie sich dringend um Ihre Haare kümmern. Denn im Gegensatz zu unserer Haut, spüren wir die Trockenheit unserer Haare nicht auf Anhieb. Pflegen Sie Ihr sonnenstrapaziertes Haar daher am besten mit einem speziellen Aprés-Sun-Shampoo und einer reichhaltigen Haar-Maske. Achten Sie am Abend darauf, dass Salz gründlich aus Ihren Haaren auszuspülen. Denn dieses trocknet tagsüber im Haar zu kleinen Kristallen und wirkt zusammen mit der UV-Strahlung wie ein Brenneisen.

Und Action!

Während sich zahlreiche Blondinen nach dem Urlaub an einem angesagten Beach-Blonde erfreuen, lautet die traurige Diagnose für alle gefärbten Brünetten & Co.: Farbverlust! Wer sich jedoch nicht schon nach den ersten Tagen die Haare wieder färben lassen möchte, der kann die verbleibende Zeit am Meer mit einem speziellen Farb-Shampoo überbrücken. Das gibt Ihren Haaren die fehlende Leuchtkraft wieder zurück und lässt mit nährenden Inhaltsstoffen außerdem die unschöne stumpfe Optik verschwinden.

Thriller Movie

Falls Sie auch zu den unermüdlichen Wasserratten gehören, die selbst vor dem Gang ins Meer morgens noch einige Bahnen im Pool schwimmen, geben Sie auf Ihre Haare Acht. Besonders falsche Blondinen könnten hier ihr blaues – Verzeihung – grünes Wunder erleben. Denn Chlorwasser in Pools kann tatsächlich zu einem grünlichen Schimmer führen. Sollte dies tatsächlich passieren, greifen Sie am besten zu einer Aspirin aus Ihrer Reise-Apotheke und lösen Sie diese in Wasser auf. Geben Sie den Mix in Ihre Haare und spülen Sie das Gebräu anschließend mit kaltem Wasser aus, dann hat der Horror ein Ende.

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel