SOS-Tipps

SOS-Beauty-Tipps: So retten Sie verzupfte Augenbrauen

am 23.02.2016 um 12:08 Uhr

Hier ein Härchen und da noch eins und dann – Schwupps, ist es schon passiert. Wer beim Zupfen seiner Augenbrauen nur kurz unaufmerksam ist, hat sich schnell ein unschönes Loch in den Bogen gezupft. Aber keine Panik: Auch, wenn Sie es mal übertrieben haben, können Sie mit ein paar einfachen Beauty-Tricks die Zeit des Nachwachsens überbrücken. Wie? Das erfahren Sie hier und in unserer Bildergalerie .

Einmal nicht aufgepasst und schon hat man den wohl geformten Brauenbogen vermasselt. Kein Grund, gleich in Panik auszubrechen, denn es gibt keine Beauty-Panne, die man mit ein paar smarten Tipps nicht wieder ausbügeln könnte.

1. Ruhe bewahren und die Pinzette ins Exil schicken

Jetzt, wo es passiert ist, sollten Sie sich nicht mehr den Kopf über das Malheur zerbrechen, sondern sich lieber in Geduld üben. Und vor allem nicht auf die Idee kommen, die verzupfte Stelle zu retten, indem Sie den Bogen noch schmaler zupfen – das geht immer in die Hose. Verbannen Sie Ihre Pinzette lieber gleich für die nächsten Wochen ins Exil und lassen Sie sprießen, auch wenn es nicht so leicht ist. Ihre Augenbrauen brauchen jetzt vor allem Zeit, um zu ihrer alten Form zurückzufinden. Je nach Wuchs der Haare kann das zwischen einem und vier Monaten in Anspruch nehmen – durchhalten!

2. Zum Make-up-Profi werden und die Stelle geschickt kaschieren

Ob Augenbrauen-Stift, -Gel oder -Puder – es gibt viele kleine Beauty-Helfer, die einer verzupften Braue wieder zu Ihrer ganzen Schönheit verhelfen. Um kleine Löcher am Anfang des Bogens aufzufüllen, ist das Augenbrauen-Puder ideal – es sieht besonders natürlich aus und lässt sich mit einem Augenbrauen-Kamm gut in die Braue einbürsten. Für Löcher gegen Ende der Braue kann man zu einem kräftigeren Augenbrauen-Stift greifen und behutsam korrigieren. Ganz zum Schluss das Ergebnis noch mit einem transparenten Gel fixieren – et voilà. Von Ihrem kleinen Fauxpas ahnt nun sicherlich niemand mehr etwas.

3. Beugen Sie künftigen Missgeschicken vor

Sind Ihre Brauen endlich nachgewachsen, achten Sie darauf, Ihre Augenbrauen nur noch vorsichtig und im hellen Tageslicht zu zupfen. Zupfen Sie außerdem immer von unten nach außen: Das stellt sicher, dass die Haarfollikel nicht zerstört werden und alles wieder nachwachsen kann. Beim Pinzetten-Kauf sollten Sie auf Qualität setzen, ein Modell mit flacher, schräger Spitze greift besonders präzise.

Außerdem: Zupfen Sie am besten immer direkt nach dem Duschen, dann ist Ihre Haut weicher und die Poren geöffnet.

Verzupft? Kein Problem! Mit diesen Produkten kaschieren Sie Ihren Fauxpas im Handumdrehen.

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel