Augenpflege

Die besten Cremes gegen eine trockene Augenpartie im Winter

am 23.12.2013 um 18:46 Uhr

Keine Haut ist empfindlicher und dünner als die rund um unsere Augen. Falten zeigen sich hier oftmals zuerst und auch im Winter sind trockene Lider und spannende Haut in diesem Bereich ein unschöner Begleiter. Entdecken Sie hier die besten Pflegeprodukte und tolle Tipps gegen trockene Augenpartien im Winter.

Spröde Lippen, strapazierte Hände und dann auch noch trockene Haut rund um die Augenpartie – vergessen Sie im Winter nicht reichhaltige und pflegende Cremes, um der Kälte zu trotzen.

Eisige Zeiten

Es sind die Sonnenstrahlen, die Wärme, die Aktivitäten an der frischen Luft und die unzähligen Glückshormone, die unseren Teint im Sommer strahlen lassen. Das komplette Kontrastprogramm bietet sich nun an den kalten Wintertagen. Trockene Heizungsluft und Wetterverhältnisse wie Kälte und Wind machen sich nicht nur an Händen und Lippen bemerkbar, auch die Gesichtshaut leidet jetzt besonders. Die empfindliche Partie rund um unsere Augen ist dabei besonders stark betroffen. Ein spannendes Hautgefühl und trockene Stellen sind die Folge und müssen nun besonders reichhaltig gepflegt werden. Pflegende Inhaltsstoffe wie Urea, Aloe Vera, Vitamin E und Vitamin C helfen der Haut, wieder ins Gleichgewicht zu kommen. Auch wohlduftende Öle wie Madacamianussöl und Rosenöl sind reichhaltig an pflegenden Fetten und in vielen Pflegeprodukten enthalten.

Augencreme ist nicht gleich Augencreme

Nicht jede Augencreme ist gezielt auf die Bekämpfung von trockenen Hautpartien ausgerichtet. Zahlreiche Tiegel und Tuben versprechen außerdem einen Anti-Aging-Effekt, der durchaus nicht ungelegen kommt. Neben der glättenden Wirkung, sorgen Inhaltsstoffe wie Koffein zusätzlich für einen wachen Augenaufschlag. Die reichhaltigen Zusätze in Anti-Aging-Cremes unterstützen außerdem die Wiederherstellung eines glatten und ebenen Hautbildes rund um die Augenpartie. Dennoch ist auch hier Vorsicht geboten, da zu reichhaltige Moisturizer nicht bei jedem denselben Effekt erzielen. Wer seine Haut mit Produkten “überfettet” begünstig so die Verstopfung der Poren und die Entstehung unschöner Grieskörner. Tragen Sie daher Augencremes am besten nur als einen zarten und dünnen Film auf, denn viel hilft hier leider nicht viel.

2 in 1

Eine spröde Augenpartie und trockene Augenlider müssen nicht immer mit der kalten Jahreszeit einhergehen. Auch die Unverträglichkeit eines neuen Produkts kann diese Symptome ebenso begünstigen wie das plötzliche Auftreten von Neurodermitis. Pflegen Sie Ihre Haut daher mit Bedacht und geben Sie Ihr nach einem langen Tag die nötige Feuchtigkeit zurück, die Sie benötigt. Mit praktischen BB Cremes können Sie bereits reichhaltig in den Tag starten, denn hier ist die Feuchtigkeitspflege bereits integriert und die lässt sich auch als separate Augencreme erwerben. Bestimmte flüssige Concealer verfügen ebenfalls über pflegende Inhaltsstoffe, die Ihre empfindliche Augenpartie zusätzlich kühlen oder wieder geschmeidig machen. So hat trockene Haut im Winter keine Chance.

Entdecken Sie unsere Top 10 der pflegenden Cremes gegen trockene Augenpartien in unserer Bildergalerie.

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel