Beauty-Tricks

Bye bye Eye! Sagen Sie Lebewohl zu lästigen Augenringen!

am 20.03.2014 um 16:23 Uhr

Geschwollene Lider und dunkle Ringe unter den Augen – an manchen Tagen ist es durchaus kein Wunder, dass man sich nach dem morgendlichen Blick in den Spiegel wieder im Bett verkriechen möchte. Statt unter der dunklen Bettdecke umher zu tappen, verraten wir Ihnen hier die Top 3 der effektivsten Tipps, wie Sie lästige Augenringe ein für alle Mal loswerden und sieben weitere in unserer Fotoshow – und das ganz ohne den Einsatz von Make-up.

Ein aufhellender Concealer, ein abschwellender Roll-On und unzählige Cremes, welche alle das Verschwinden von Augenringen versprechen. Schieben Sie Ihre Töpfchen und Tiegel beiseite und entdecken Sie effektive Möglichkeiten, die sich im Nu umsetzen lassen.

Du bist, was du isst

Wer kennt ihn nicht, diesen Satz. Hinter der bekannten Floskel steckt jedoch eindeutig ein Fünkchen Wahrheit. Wer zu Augenringen und Tränensäcken neigt, die am Morgen in Form von kleinen Halbmonden unschön anzusehen sind, der sollte einmal seine Ernährung Revue passieren lassen. Nehmen Sie regelmäßig ein Feierabendbierchen zu sich und verzichten in der Mittagspause nur ungern auf Burger oder Pommes? Salzige Speisen und Alkohol begünstigen das Entstehen von Tränensäcken und sorgen auch unter den Augen für einen aufgeblähten Effekt. Streichen Sie diese einseitige Ernährungsweise aus Ihrem täglichen Stundenplan und setzen Sie stattdessen auf einen knackigen Salat mit einer Joghurt-Vinaigrette oder gedünstetes Gemüse in Sojasoße.

Märchenhaft schlafen

Nun gut, 100 Jahre müssen Sie nicht schlafen, um beim Aufwachen so schön und frisch wie Dornröschen auszusehen. Dennoch sollten Sie sich im heimischen Schlafgemach etwas höher betten. Denn wer zu flach liegt, bietet den Augenflüssigkeiten die optimale Möglichkeit, sich unter den Augen anzusammeln. Das hat geschwollene Lider und aufgequollene Tränensäcke zur Folge, mit denen Sie selbst den edelsten Prinzen aus Ihrem Turm verscheuchen.

Für alle, bei denen der Sandmann regelmäßig seine Spuren hinterlässt gilt: Bloß in der Früh nicht all zu sehr die Augen reiben. Zu starkes Reiben im inneren Augenwinkel führt zur Verdunkelung der Hautpigmente und ist lästiger als die Erbse unter der Matratze.

Make-ab!

Neben der richtigen Ernährung und einem erholsamen Schlaf ist es ebenfalls ratsam, seine tägliche Beauty-Routine nicht zu vernachlässigen. Dabei handelt es sich nicht um die Verwendung eines effektiven Concealers oder einem Make-up mit Lifting-Effekt, sondern um das ungeschminkte Gegenteil. Denn wer die Nacht zum Tag macht, der sollte neben dem Beauty Sleep auch das Abschminken nicht vergessen. Mascara, Kajal und Co. können über Nacht zu Irritationen in den sensiblen Augen-Arealen führen und Rötungen und Schwellungen verursachen. Sollten Sie sich dennoch am Abend nur schwer aufraffen können, zu Reinigungsschaum, Gesichtswasser & Co. zu greifen, dann platzieren Sie praktische Make-up-Entferner-Tücher auf Ihrem Nachttisch und erwachen Sie am Morgen mit entspannten Lidern.

Sie haben noch nicht die richtige Methode für Ihre dunklen Schatten gefunden? Dann entdecken Sie sieben weitere Tipps , wie Sie lästige Augenringe loswerden in unserer Fotoshow.

Kommentare