So werden Sie zur Beach Beauty!

am 23.08.2013 um 18:17 Uhr

Wenn die steife Brise am Strand zum Albtraum wird und selbst die Sonne Ihren müden Teint nicht zum Leben erweckt, dann scheuen viele Urlauberinnen nicht nur den nächsten Schnappschuss, sondern verpassen vielleicht sogar den nächsten Strand-Flirt. Wie Sie auch am Strand mit einer guten Frisur und einem dezenten Make-up punkten und den Beach-Look rocken, verraten wir Ihnen mit einem garantiert wasserfesten Alibi.

Surf‘n‘Style

Beach Waves, Sleek Style, Wet-Look – mittlerweile gibt es zahlreiche modische Bezeichnungen, um einen Tag am Strand trendy zu überstehen. Besonders Frauen mit langen Haaren haben es bei Salzwasser und kleinen Sandpartikeln nicht gerade leicht und erwischen sich dabei, wie sie neidisch zu ihrer Liegen-Nachbarin mit dem Kurzhaarschnitt rübergucken. Doch für eine praktische Frisur müssen Sie nicht unbedingt Haare lassen! Sorgen Sie mit streng zurückgegelten Haaren für eine coole Optik im Wet-Look und knoten Sie Ihre langen Haare zum Beispiel im Nacken oder hoch oben auf dem Kopf zusammen. Für Romantikerinnen empfiehlt sich eine verspielte Flechtfrisur oder lassen Sie Ihre Haare einfach an der Luft trocknen und verstärken Sie mit einem Salz-Spray die Wellen in Ihrer Mähne. So werden garantiert auch die Kokosnüsse des Strand-Verkäufers weich!

Shine bright like a diamond

Lassen Sie Ihre Haut doch auch mal die tolle Meeresluft schnuppern und verzichten Sie auf ein stark deckendes Make-up. Wer sich trotz Bikini irgendwie „nackt“ fühlt, der sollte auf eine getönte Tagescreme mit integriertem Lichtschutzfaktor zurückgreifen oder sein übliches Make-up mit einer Tagescreme mischen. Verzichten Sie auf Puder und sorgen Sie zur Abwechslung mal für eine ordentliche Portion Glanz. Mit einem sommerlichen Highlighter liegen Sie garantiert nicht daneben und praktische Stains und Tints lassen sich sowohl auf den Wangen als auch auf den Lippen verwenden. Zarte Hauttypen mit blonden Augenbrauen und hellen Wimpern sollten ihren Augenbrauenstift und den wasserfesten Mascara vor dem Urlaub am besten gegen ein Set zum Färben von Augenbrauen und Wimpern eintauschen.

Accessorize Yourself

Ein guter Bikini ist bekanntlich die halbe Miete, kombinieren Sie doch mal zur Abwechslung tolle Haar-Accessoires zu Ihrem Lieblingsteil und setzen Sie auf geknotete Tücher, blütenbesetzte Haarreifen oder schimmernde Bänder im Boho-Stil. Doch nicht nur auf Ihrem Kopf darf es bunt werden, setzen Sie auf passenden Nagellack an Händen und Füßen. Angesagte Farbtöne in Neon, sowie matte Pastellfarben in leuchtendem Hellblau und Rosa kommen auf gebräunter Urlaubshaut besonders gut zur Geltung und machen Lust auf Obst und Eiscreme.

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel