Best dressed

Best dressed: Beatrice Borromeos femininer Sixties-Look

am 29.09.2015 um 10:26 Uhr

Auf der Fashion Week in Mailand tummeln sich nicht nur die Top-Designer aus Italien, die die neuesten Trends für das kommende Jahr präsentieren, auch die Gäste der Fashion Shows sind natürlich hochkarätig und flanieren in diesen Tagen zuhauf in trendigen Outfits durch die Straßen der Modemetropole. So zum Beispiel Beatrice Borromeo, ihres Zeichens Ehefrau von Pierre Casiraghi, dem Neffen von Prinz Albert III von Monaco. Sie kam für die Show ihres guten Freundes Giorgio Armani nach Mailand und bezauberte zu diesem Anlass in einem eleganten, femininen Look mit Retro-Flair. Mehr zu unserem Best dressed der Woche erfahren Sie hier und in der Bildergalerie .

Giorgio Armani entwarf zwei ihrer Hochzeitskleider, kein Wunder also, dass es sich Beatrice Borromeo nicht nehmen ließ, zur „Emporio Armani“-Show höchstpersönlich nach Mailand zu kommen. Zu ihrem ersten öffentlichen Auftritt nach den Feierlichkeiten Anfang August erschien sie jetzt in einem Outfit, welches royales Understatement mit Trend-Details vereinte.

Das Outfit

Wie kleidet man sich möglichst stylisch, ohne den Adels-Dresscode zu missachten? Beatrice Borromeo macht es in Mailand vor: Zur Show vom Emporio Armani trägt sie ein schlichtes, weißes Strickkleid und dazu einen taubenblauen, kurzen Wollmantel in A-Linie, der etwa auf gleicher Höhe endet. Zu den Pieces in zarten Nuancen kombiniert sie cognacfarbene Plateau-Sandalen und eine passende Handtasche in Kroko-Optik, beides natürlich von Armani. Neben dem Mantel sind die Schuhe und die Tasche weitere Komponenten des Looks mit einem Hauch von angesagtem Sixties-Flair. Als Accessoires trägt Beatrice Borromeo noch eine abgerundete Sonnenbrille und ein silbernes Armband, welche die edle, feminine Optik des Looks unterstrichen.

Best dressed, weil: Beatrice Borromeo zeigt, dass man für ein Fashion-Statement nicht immer auf Extravaganz setzen muss, sondern dass auch eine Kombination edler, klassischer Pieces mit einer dezenten, modischen Referenz ein schöner Hingucker sein kann.

Der Beauty-Look

Passend zur femininen Leichtigkeit ihres Looks trägt Beatrice Borromeo ihre blonden Haare locker zusammengesteckt mit ein paar herausfallenden Strähnen, die ihr Gesicht umspielen. In Sachen Make-up gesellt sich zum Pastellblau ihres Mantels ein zartes Rosé auf Wangen und Lippen, womit sie die leichte, romantische Note ihres Outfits zur Vollendung führt.

Erfahren Sie in unserer Bildergalerie, wie Sie den Look von Beatrice Borromeo auf verschiedene Weisen nachstylen können.

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel