Fit und schön 2015: Die Beauty- und Figur-Geheimnisse der Stars

am 17.01.2015 um 15:00 Uhr

Wir Frauen haben es nicht leicht, definitiv nicht. Das ganze Jahr über schuften wir, um unseren Körper so zu trimmen, dass er uns auch nur im Entferntesten gefallen könnte. Dann kommt dieser Tag, an dem wir beispielsweise Liebeskummer haben und uns in einem Tunnel aus Schokolade und Eiscreme wiederfinden, an dem wir alle guten Vorsätze fürs nächste Jahr vorzeitig über Bord werfen. Ob es wohl auch den Stars so geht? Schließlich sind auch sie nur Menschen, die unter Liebeskummer, Heißhunger und Co. leiden. Offensichtlich nicht, denn diese sehen fast immer umwerfend aus. Wir verraten Ihnen hier und in unserer Fotoshow, welche Geheimnisse sich hinter dem fabelhaften Teint von Lea Michele, dem glänzenden Haar von Jessica Alba und dem Wahnsinns-Body von Candice Swanepoel verbergen.

Wie trainieren sie, was essen sie und mit welchen Wundermitteln pflegen sie ihre Haare? Diese Promi-Geheimnisse helfen Ihnen, Ihren Vorsätzen für 2015 zu folgen und sich dem Traumkörper endlich zu nähern.

Candice Swanepoel: Der sexy Engel

Candice Swanepoel ist als „Victoria’s Secret“-Engel der Inbegriff von Sex-Appeal, der Traum eines jeden Mannes. Doch dieser Körper kommt selbstverständlich nicht vom Gammeln und dem grenzenlosen Genuss von Junkfood. Die Südafrikanerin gestand bereits, dass bei ihr nie mehr als eine Hand voll Lebensmittel auf den Teller kommt und sie dabei vor allem auf Gemüse und das geballte Eiweiß in Fleisch setzt, um ihren stählernen Body zu halten. Dennoch möchte auch Candice nicht komplett auf Süßigkeiten verzichten. Die liebt sie nämlich. Allerdings genießt das Model diese in Maßen, so soll schon ein kleines Stückchen Zartbitter-Schokolade die Blondine glücklich machen.

Wie beinahe jedes Model hat selbstverständlich auch der sexy Engel einen Personal Trainer, der sie mindestens dreimal wöchentlich beim Boxen oder Yoga ins Schwitzen bringt. Ihren tollen Po verdankt das Model nach eigenen Aussagen regelmäßigen Squat-Einheiten, die für sie der absolute Schlüssel zum Po-Erfolg sind. Ab und zu stehen allerdings auch Ballettstunden auf dem Trainingsplan der Blondine.

Damit der tadellose Körper in den sexy Dessous von Victoria’s Secret noch atemberaubender aussieht, vertraut Candice Swanepoel auf Bio-Öl, um ihrer Haut einen schönen Glanz zu verpassten. Ihr Make-up hält sie privat oft schlicht und frischt ihren Teint lediglich mit etwas Rouge und Mascara auf.

Jessica Alba: Die zweifache Traum-Mama

Jessica Alba begeisterte als heiße Stripperin in „Sin City“ nicht nur die Herren und war seitdem für ihren umwerfenden Körper, die wunderschönen Haare, vollen Lippen, überhaupt alles an ihrem Körper bekannt und auf wohlmöglich jeder Liste der heißesten Frauen vertreten. Auch nach der Geburt ihrer beiden Töchter lässt sich kein überschüssiges Pfund an ihrem Traumkörper finden.

Nach eigenen Aussagen hält sie jedoch nicht viel von Diäten und Workouts – kaum zu glauben, oder? Will sich Jessica Alba also gesünder ernähren, verzichtet sie lediglich auf ihre heißgeliebten Snacks und ernährt sich ansonsten mit frischen, biologischen und unbehandelten Lebensmitteln. Doch selbstverständlich reicht diese gesunde Ernährung nicht aus, um sich an einem Körper wie dem von Jessica Alba zu erfreuen. Da die Schauspielerin striktes Workout nicht leiden kann, versucht sie, stets viele Sportarten miteinander zu verbinden, sprintet und läuft Steigungen auf dem Laufband, boxt, stemmt Gewichte und wenn gar nichts mehr geht, tanzt sie zu Hiphop-Beats. Für sie ist es nicht wichtig, Sport zu treiben, sondern Spaß an der Bewegung zu haben, und das sieht man.

In Sachen Beauty sind es vor allem Multitasking-Produkte, die es in Jessica Albas Kosmetiktäschchen schaffen: Feuchtigkeitscremes mit Lichtschutzfaktor beispielsweise. Als Mitbegründerin von „The Honest Company“ vertritt sie den ökologisch unbedenklichen Lifestyle und lässt lediglich biologische Produkte an ihre Haut und Haare. Wenn sie sich nicht gerade für ein Produkt ihrer eigenen Marke entscheidet, mischt sie ihre Beauty-Treatments auch gern selbst. Vielleicht sollten Sie auch einmal die Gesichtsmaske à la Jessica Alba aus griechischem Joghurt, Kaffee, Kokosöl und Zitronensaft versuchen.

Lea Michele: Das Teint-Wunder

Das Geheimnis hinter dem makellosen Teint, dem natürlichen Schimmer und der beispielhaften Figur von Lea Michele ist so einfach wie plausibel. Nachdem der brünette „Glee“-Star 2011 mit einem radikalen Gewichtsverlust die Gerüchteküche um eine mögliche Essstörung ordentlich zum Brodeln brachte, trotze sie den Munkeleien schnell und offenbarte, dass dem Figurwandel der Verzicht auf Zucker zugrunde liegt.

Lea Michele verzichtet bei ihrer Ernährung komplett auf Zucker und sucht sich stattdessen gesunde Alternativen. So ersetzt sie beispielsweise Gummibärchen durch Weintrauben. Wir schenken diesem Geheimnis Glauben, schließlich wäre Lea Micheles Haut wohl kaum so makellos, würde sich diese nicht ausgewogen ernähren, zumal sie früher mit Akne zu kämpfen hatte.

Gepaart mit einem Nikotin- und Alkohol-freiem Lifestyle sowie regelmäßigen Tanz- und Yoga-Stunden kommt dann eben dieser tolle Anblick dabei heraus. Wenn es um Entspannung geht, vertraut Lea Michele auf Kerzen mit Vanilleduft, Lavendelöl, ruhige Musik und heißen Tee. Diese gesunde Einstellung sollten wir uns doch definitiv zum Vorbild nehmen.

Ireland Baldwin: Der Fitnessjunkie

Ireland Baldwin ist nicht nur mit den Model-Genen ihrer Mutter Kim Basinger gesegnet, sondern kämpft auch hart, um ihren Körper so sportlich und tadellos zu halten wie er ist. Waren es früher noch Nudeln und Bagels, die es als fiese Kohlenhydrate auf den Teller der blonden Schönheit schafften, hat sie ihren Ernährungsplan mittlerweile umgestellt, sie isst gesund und ausgewogen.

Nach 20 Uhr ist allerdings Schluss mit den kulinarischen Köstlichkeiten, dann wird nämlich nichts mehr gegessen. Auch ihre süßen Sünden verlagert das Model auf den Morgen, denn so können Schokolade und Co. über den Tag hinweg verbrannt werden – theoretisch doch ganz schlau.

In Sachen Sport macht Ireland Baldwin allerdings so schnell niemand etwas vor. Sie treibt regelmäßig die verschiedensten Sportarten, um ihre Muskeln vorbildlich zu definieren, Surfen gehört allerdings zu einer ihrer Lieblingsaktivitäten. Gesundes Essen, Training, Stretching und Kräftigung – das sind alle Geheimnisse, die sich hinter dem Traumkörper von Ireland Baldwin verbergen.

Hilaria Baldwin: Schwanger, na und?

Alec Baldwins neue Frau, Hilaria Baldwin, steht ihrer Stieftochter Ireland in absolut gar nichts nach. Wer auch immer hier von wem gelernt hat, Hilaria Baldwin trainiert auch, wenn gerade erst bekannt wurde, dass sie erneut schwanger ist. Schon bei ihrer ersten Schwangerschaft, entpuppte sich Hilaria Baldwin als Sport-Expertin und verteilte fleißig Tipps. Zu ihren liebsten Aktivitäten gehören Ausdauer- und Hot-Yoga-Einheiten, die sie mit Voranschreiten der Schwangerschaft allerdings durch leichtes Hanteltraining ersetzt. Die Frau von Alec Baldwin könnte wohl nie auf Sport verzichten und weiß sich auch beim Plätzchenbacken oder im Flugzeug mit einer passenden Yoga-Übung zu helfen.

Wenn eine Frau rund um die Uhr trainiert, wäre übermäßiges Make-up für sie reinste Zeitverschwendung. Daher ist es besonders wichtig, die Haut zu pflegen, damit diese natürlich gut aussieht. Hilaria Baldwin vertraut dabei auf Body-Lotion und Duschgel mit Sheabutter und hält ihren Körper lieber von innen heraus gesund, als ihn mit Haar- und Make-up-Produkten zu pflegen.

Wie sich diese fünf Schönheiten fit halten und welche Beauty-Geheimnisse sich hinter Candice Swanepoel, Jessica Alba, Lea Michele, Ireland und Hilaria Baldwin verbergen, das zeigen wir Ihnen in unserer Fotoshow.

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel