Psst! Die geheimen Beauty-Hausmittel aus Hollywood!

am 06.10.2013 um 11:34 Uhr

Rotwein in der Badewanne, Apfelscheiben auf der Nase und Wodka in den Haaren. Das hört sich nicht nur seltsam an, sondern ist es auch. Dass die Top-Liga der Hollywood-Stars jedoch tatsächlich auf Beauty-Treatments aus dem eigenen Haushalt schwört, das entdecken Sie hier.

Teure Cremes und Botox sind passé. Hollywood setzt ab sofort auf natürliche Beauty-Hausmittel.

Auf dem Speiseplan

Wer in Hollywood zu den ganz Großen dazugehören will, der muss nicht nur über eine Menge Talent und Ehrgeiz verfügen, auch die richtige Optik hat schon zahlreichen Stars zu großen Rollen verholfen. Schließlich haben sich Celebs wie Tom Cruise oder Jim Carrey nicht ohne Grund die Zähne richten lassen. Auch die Nase von „Gossip Girl“-Darstellerin Blake Lively war einst um einiges breiter und so ist vielen Prominenten offenbar jedes Mittel recht, um das Beste aus ihrer Optik herauszuholen. Nun geht der Trend jedoch weg vom Skalpell und Stars und Sternchen schwören auf natürliche Hausmittel statt chemischen Peelings und Co.

Einen Salat der Saison, bitte!

Ganz gleich ob Obst oder Gemüse, die Stars machen sich die Wirkung von etlichen schmackhaften Dingen zunutze. So taucht Topmodel Kate Moss nach einer langen Nacht wortwörtlich ab. Dafür befüllt sie ihr Waschbecken mit Gurkenscheiben und Eiswürfeln und hält ihren Kopf hinein. Diese Methode klingt zwar sehr radikal, jedoch ziehen sich die Gefäße durch die Kälte zusammen und das in den Gurken enthaltende Zink ist zusätzlich entzündungshemmend. Fruchtig wird es mit dem porenverfeinernden Beauty-Treatment von Sandra Bullock. Die schöne Brünette streicht sich nämlich regelmäßig mit einigen Apfelscheiben über die T-Zone und steigert damit außerdem die Durchblutung ihrer Haut.

Da fehlt noch ein wenig Öl

Cremen, cremen und nochmals cremen. Welche Frau kennt es nicht, das A und O einer straffen und glatten Haut. Auch Scarlett Johansson setzt auf eine ölige Behandlung und massiert jeden Morgen einen Mix aus Jojobaöl und ätherischem Rosmarinöl in ihre Beine. So beugt sie gekonnt Cellulite vor. Ebenfalls für eine strahlende Haut mit eigenen Hausmittelchen sorgt der ehemalige Victoria’s-Secret-Engel Miranda Kerr. Die Brünette schwört dabei auf Hagebutten-Öl und lässt dieses über Nacht einziehen. So können sich die Zellen erneuern und Miranda wacht am nächsten Tag mit einem leuchtenden Teint auf.

Zum Dessert

Ein Grappa als Absacker oder ein Schlückchen Wodka zum Verdauen? Nicht ganz, jedoch schwört Eva Herzigova tatsächlich auf etwas klares Hochprozentiges und verwendet Wodka zum Aufhellen ihrer Haare. Nastrovje!

Sie sind neugierig geworden? Dann entdecken Sie diese und weitere Beauty-Hausmittel aus Hollywood in unserer Fotoshow.

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel