Nachgestylt

Fünf Star-Beauty-Looks zum Nachmachen

am 29.08.2014 um 15:00 Uhr

Als Star muss man möglichst immer gut aussehen. Das gilt nicht nur für große Events wie Filmpremieren oder Award-Verleihungen, sondern auch bei ganz privaten Unternehmungen, denn die Öffentlichkeit ist auf Schritt und Tritt dabei. Kein Wunder also, dass die Promi-Ladys mit der Zeit zu Vollprofis in Sachen Beauty-Styling werden und sich selbst, oder mithilfe von persönlichen Friseuren, Stylisten und Visagisten, die schönsten Frisuren, Make-ups und Maniküren in Trendfarben zaubern, die sie der Welt dann präsentieren. Auch in dieser Woche gab es wieder coole Beauty-Looks bei den Damen zu bestaunen. Wir zeigen Ihnen hier und in unserer Fotoshow die fünf schönsten Stylings und verraten, wie Sie diese ganz leicht nachmachen können.

Regelmäßig strahlen die weiblichen Stars und Sternchen bei Hollywood-Events und auch in der Freizeit in Sachen Beauty-Styling um die Wette: Coolen Frisuren, schönsten Make-ups sowie die neuesten Nagellack-Farben gab es bei den Damen auch diese Woche wieder zu bestaunen.

Lässige Locken wie Juno Temple

Schon zu Beginn der Serie „Sex and the City“ haben wir uns in den Signature-Look von Carrie Bradshaw verliebt: Die wilde Lockenmähne. Jetzt haben wir die Carrie-Gedächtnis-Frisur an der britischen Schauspielerin Juno Temple bei der Premiere von „Sin City: A Dame to Kill For“ wiederentdeckt und uns gleich, ganz aufs Neue, in das romantische Haar-Styling verliebt. Um sich eine Lockenpracht à la Juno Temple zu stylen, gibt es mehrere Möglichkeiten: So können Sie beispielsweise damit beginnen, Ihre nach dem Waschen noch feuchten Haare kopfüber mit einem speziellen Haarstyling-Liquid oder Haarspray für Locken zu behandeln. Sie geben dem Haar eine wellige Struktur und zudem Sprungkraft, wodurch sie sich optimal zu Locken formen lassen. Dazu föhnen Sie Ihre Haare am besten mit einem Diffusor wieder kopfüber, um den Locken-Look möglichst voluminös zu gestalten. Einzelne Strähnen können dann mit einem Lockenstab nochmal nachbearbeitet werden. Außerdem gibt es spezielle Styling-Geräte, mit denen einzelne Strähnen automatisch im Gehäuse durch Hitze zu Locken geformt werden. Egal, für welche Variante Sie sich entscheiden, denken Sie daran, das die Frisur nicht perfekt aussehen muss: Der wilde, ungebändigte Look macht die Lockenmähne gerade verführerisch.

Edle Sleek-Frisur wie Tyra Banks

An Supermodel Tyra Banks konnten wir über die Jahre schon so ziemlich jede Frisur bewundern, die frau in ihrem Leben ausprobieren kann: Lang, kurz, glatt, wellig, gelockt, mit Pony… die Liste ist schier unendlich lang. Bei der Premierenfeier zur mittlerweile 21. Staffel ihrer Show „America’s Next Top Model“ überrascht Banks mit einer edlen Dutt-Variante im Sleek-Look. Wenn Ihnen das Styling gefällt und Sie es einmal ausprobieren möchten, sollten Sie Ihre Haare zunächst mit einem Glätteisen ausgiebig behandeln. Um die Frisur dann noch geschmeidiger und glatter aussehen zu lassen, geben Sie noch ein Glanzspray auf die Haare, damit Frizz und Co. keine Chance hat, den eleganten Look zu zerstören. Anschließend knoten Sie Ihre Haare seitlich tief im Nacken zu einem akkuraten Dutt und stecken ihn mit Haarnadeln fest.

Rote Lippen wie Reese Witherspoon

Tyra Banks hat uns bei Ihrem Look nicht nur eine tolle Frisur zum Nachmachen geliefert, sondern zeigt uns auch gleich den nächsten Beauty-Trend, den wir diese Woche an einigen Promi-Damen beobachten konnten: Leuchtend rote Lippen. Diese waren unter anderem auch bei Schauspielerin Reese Witherspoon zu sehen, die den Evergreen unter den Make-up-Looks nicht etwa farblich passend auf dem roten Teppich, sondern als Abrundung und aufregenden Blickfang zu ihrem schicken Freizeit-Outfit zur Schau getragen hat. Dafür wählte Sie eine Nuance in leuchtendem Orangerot. Sie sehen also, dass roter Lippenstift nicht nur abends in die Clutch gehört, sondern auch tagsüber keinesfalls unangebracht ist, solange der Rest des Make-ups dezent gehalten wird.

Nagellack in Taupe wie bei Chloë Grace Moretz

Newcomer-Schauspielerin Chloë Grace Moretz zeigt uns bei der Premiere ihres neuen Films „Wenn ich bleibe“ einen zum Herbst passenden Nagellack in Taupe, der coolen Trendfarbe in einer Graubraun-Mischung, die uns schon seit einigen Saisons auf den Nägeln begleitet. Auch dieses Jahr treffen Sie mit diesem Nagellack garantiert wieder den richtigen Ton, wenn Sie ihr restliches Outfit auf die Farbe abstimmen, wie es die junge Schauspielerin bei Ihrem Look diese Woche vorgemacht hat.

Nagellack in Rosa wie bei Eva Longoria

Dass Rosatöne auf den Nägeln nicht mädchenhaft und unscheinbar aussehen müssen, bewies uns diese Woche Eva Longoria bei der Premierenfeier zu ihrem neuen Film „Frontera“ in Los Angeles. Ihr weißes Kleid leuchtete dort nämlich mit ihren in gedecktem Rosa lackierten Nägeln um die Wette. Damit die Nuance auf den Nägeln edel wirkt, sollte der Rest des Looks eben genau so gewählt werden: Elegant und erwachsen, wie es auch Longoria mit dem klassischen Schnitt ihres Kleides vormacht.

In unserer Fotoshow haben wir für Sie noch einmal die fünf Star-Beauty-Looks zusammengefasst und zeigen Ihnen passende Produkte, mit denen Sie diese ganz einfach nachstylen können.

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel