Berlinale 2014

64. Berlinale: 10 Must-haves für einen preisverdächtigen Auftritt

am 31.01.2014 um 17:57 Uhr

Ohnehin ist Berlin eine beliebte Stadt für viele Prominente und Schauspieler, doch für genau 10 Tage im Februar ist hier wieder Hollywood-Alarm und große Namen versammeln sich. Die Filmliebhaber der ganzen Welt werden vom 6. bis zum 16. Februar neidisch auf unsere Hauptstadt blicken, denn kein Filmfestival dieser Welt gewährt so viel Publikumsfreundlichkeit wie die Berlinale. Wir sagen Ihnen, was Sie beim Gang zum Kinosaal und den Events während der Berlinale auf jeden Fall dabei haben sollten, um Glamour zu versprühen und zeigen in unserer Fotoshow, wie Sie den Wetterbedingungen eines Berliner Februars standhalten.

Die Berlinale zählt, zusammen mit den Filmfestspielen in Cannes und Venedig, nicht nur zu den größten drei Events der Branche, sondern ist zudem das größte Publikumsfestival mit angeschlossenem Wettbewerb. Unsere Hauptstadt lässt genügend Möglichkeiten offen, Stars in Szene-Restaurants, angesagten Clubs oder auf Festival-Veranstaltungen anzutreffen. Auch im Kinosaal kann man plötzlich vor einem Celebrity sitzen, denn Tickets für die Filmvorstellungen gibt es für jeden (der Ticketverkauf beginnt am Montag, dem 3. Februar, ein Ticket kostet nicht mehr als ein normaler Kinobesuch und liegt zwischen 9 und 13 Euro). Wer sich früh genug um ein Ticket kümmert, kann den Stars und vor allem dem Berlinale-Feeling besonders nah sein. Für die Glücklichen, die sich eines der rund 300.000 Tickets für die etwa 400 Filme ergattern, haben wir die Must-haves für die Berlinale zusammengefasst.

Kino ohne Snacks ist wie George Clooney ohne Sexappeal

Trotz Blitzlichtgewitter sollte man auf keinen Fall vergessen, für das leibliche und standesgemäße Wohl zu sorgen. Richtig, Sie werden in einem Kino sitzen – auf Popcorn und Cola sollten sie aber dennoch verzichten. Greifen Sie stattdessen zu exklusivem Champagner von Moët & Chandon sowie Trüffelpralinen.

Gut gepackt für den großen Auftritt

Auch das edelste Snackpaket muss selbstverständlich irgendwo verstaut werden. Dazu eignet sich beim Berlinale-Besuch eine geräumige und trotzdem elegante It-Bag von beispielsweise Rebecca Minkoff, MCM oder Diane von Furstenberg.

Achtung vor Klimaanlagen

Kinosäle sind meistens mit Klimaanlagen ausgestattet. Wichtig ist, dass Sie einem Zug vorbeugen und die Schultern mit einem schicken Seidenschal von Hermès oder einer Stola von Passigatti bedecken.

Berlin – Regen-Paradies

Die Berlinale ist nicht zuletzt auch für ihre im Februar typischen Wetterschwankungen bekannt, somit kam es auch schon einmal vor, dass der rote Teppich des Wetters wegen ausgetauscht werden musste. Für einen gelungenen Auftritt und aus Liebe zur Frisur dürfen luxuriöse Regenschirme von Il Marchesato oder Ferre also nicht fehlen.

Auf die Sekunde genau

Bloß nicht zu spät kommen! Jedoch sollte der Zeitmesser nicht nur für einen punktgenauen, sondern auch für einen glänzenden Auftritt sorgen. Marc Jacobs und Danish Design bieten glamouröse Uhren, die vielmehr als Schmuckstück durchgehen.

Berlin hat seinen eigenen Stil

Nicht nur ein Regenschirm schützt die elegante Dame vor dem Wetter, auch festes Schuhwerk kann zwischen den Veranstaltungen nicht schaden. Glücklicherweise handelt es sich um Berlin – hier ist alles möglich. Auch Designer-Gummistiefel von beispielsweise Gucci und Burberry sind definitiv erlaubt.

Was drunter ist, ist wichtig

Eine ganz große Rolle beim Rummel des Filmfestivals spielt auch die Unterwäsche. Nichts darf zwicken und kneifen, wenn man sich über mehrere Stunden im Kinosaal oder einer Event-Location aufhält. Agent Provocateur, Gossar und Spoil me bieten sexy Unterwäsche, die sitzt und sogar ein wenig die Problemchen wegschummelt.

Make-up-Muss

Seien Sie zu jeder Zeit und an jedem Ort perfekt zurechtgemacht. Berlin ist bekannt für einen gewissen Undone-Stil, deswegen muss es auch gar nicht viel sein, Concealer von Clinique, Mascara von Helena Rubinstein und ein getönter Roll-On gegen Augenringe von Garnier passen in jedes Täschchen. Mit blassem Teint, Nude-Lidschatten von Clinique und burgundfarbenem Lippenstift von Shiseido sind Sie auf der richtigen Spur.

Auf alles vorbereitet

Viele Schauspieler besuchten nicht einmal eine Schauspielschule und wurden mehr oder weniger auf der Straße entdeckt. Wenn Sie nun also kurz vor ihrem großen Auftritt stehen, haben Sie stets eine Visitenkarte dabei, am besten in einem eleganten Etui von beispielsweise Michael Kors.

Am Abend auf Eleganz gebürstet

Sind Sie abends spontan auf eine Veranstaltung eingeladen, dann entscheiden Sie sich auf jeden Fall für eine glamouröse Robe im Stile Hollywoods. N°21, Vera Mont und Conleys sind nur drei Labels, bei denen Sie in Sachen Abendkleider an der richtigen Adresse sind.

Wie man sich richtig für die Berliner Filmfestspiele und deren Tücken vorbereitet , sehen Sie in unserer Fotoshow.

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel