Berlinale 2014

Hollywood zu Gast in Berlin: Das sind die ersten Promi-Looks der Berlinale

am 07.02.2014 um 18:02 Uhr

Die Berlinale 2014 hat nun offiziell begonnen! Mit einem extravaganten Ausnahmefilm von Regisseur Wes Anderson wurde das Berlin-Spektakel eröffnet. Anderson und sein Cast um Bill Murray, Willem Dafoe, Tilda Swinton, Léa Seydoux, Ralph Fiennes, Jeff Goldblum und Edward Norton läuteten mit ihrem Film „Grand Budapest Hotel“ das Filmfestival Berlin ein und brachten sich damit schon einmal für den Wettkampf um goldene und silberne Bären in Stellung. Der rote Teppich der Hauptstadt war selbstverständlich mit namhaften Größen der Filmbranche gefüllt. Wir haben uns die Looks der Hollywood-Stars und deutschen Prominenten angeschaut und für Sie in unserer Fotoshow festgehalten und verraten, auf welche Stars wir uns noch freuen dürfen.

Berlin, Februar 2014 – Die Stars sind da! Die Berlinale ist ab sofort in vollem Gange und vereint täglich bis zum 16. Februar große Namen in unserer Hauptstadt. Auf dem roten Teppich finden sich schöne Menschen in traumhaften Roben. Auch in diesem Jahr zeigen sich die ersten Berlinale-Stars von ihrer besten Seite und präsentieren sich in glamourösen Looks.

Besser schlicht als extravagant

Tief in den Farbtopf wollten allerdings die wenigstens beim Shaulaufen greifen. Schwarz und Weiß bestimmten den roten Teppich. Einige Ausnahmen, die mit ihren Kleidern für einen kleinen Farbtupfer sorgten, gab es allerdings: Hannah Herzsprung, Saoirse Ronan und Léa Seydoux bekannten sich zur Farbe und trugen Designerroben in Grün, Lila und Pink. Die Britin und eine der Hauptdarstellerinnen im Eröffnungsfilm, Tilda Swinton, trug einen schönen, cleanen Look im Kostüm und überraschte mit gelocktem Haar. Auch beim Make-up übertrieben die Stars nicht. Wer hingegen auffiel, war Supermodel Toni Garrn, die in einem Glitzertraum mit sehr tiefem Ausschnitt und nach hinten gekämmtem Haar über den roten Teppich lief. Unter anderem kleideten Designer wie Valentino und Guido Maria Kretschmer die Promis ein.

Neun weitere Tage voller Stars

Nachdem sich nun bereits der Cast des „Grand Budapest Hotel“ und deutsche Promis wie Sibel Kekilli, Heike Makatsch, Jessica Schwarz und Veronica Ferres auf dem Teppich zeigten, erwarten uns in den nächsten Tagen weitere Hollywood-Stars in Berlin. Vor allem die Premiere des Clooney-Films „Monuments Men“ wird ein Highlight des Festivals sein und neben den Hauptdarstellern George Clooney, Matt Damon, John Goodman, Bill Murray und Cate Blanchett viele weitere Größen auf den Teppich ziehen. Auch Uma Thurman, Christian Bale, Diane Kruger und Bradley Cooper werden sich höchstwahrscheinlich noch auf dem roten Teppich zeigen.

Sehen Sie die ersten glamourösen Berlinale-Looks in unserer Fotoshow.

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel