BET Awards 2015

BET Awards 2015: Rihanna & Tamar Braxton als Golden Girls

am 29.06.2015 um 17:28 Uhr

„Gold in the air of summer“, so könnte man die Auftritte von Rihanna und Tamar Braxton bei den BET Awards 2015 am 28. Juni 2015 auch lyrisch zusammenfassen. Beide Damen entschieden sich nämlich für ein Outfit in Anlehnung an das Edelmetall und lagen damit natürlich goldrichtig. Erfahren Sie hier und in der Fotoshow alles zu den strahlenden Looks des Abends und was Sie sich davon unbedingt abschauen sollten.

Die BET Awards werden seit 2001 vom Black Entertainment Television verliehen und zwar ausschließlich an Afroamerikaner aus den Bereichen Musik, Schauspiel, Film und Sport sowie anderen Bereichen.

Golden Girls bei den BET Awards: Tamar Braxton und Rihanna

Rihanna lieferte bei den diesjährigen BET Awards 2015 nicht nur einen Vorgeschmack auf ihr neustes Musik-Video zu „Bitch Better Have My Money“, sondern durfte außerdem in der Kategorie Beste R&B/Pop-Künstlerin auf einen Award hoffen, den sie jedoch leider an Beyoncé abtreten musste. Tamar Braxton performte an diesem Abend hingegen ihre neue Single „If I don’t have you“. Und auch wenn beide Ladies letztendlich ohne eine Trophäe nach Hause gingen, so trugen sie die Goldmedaille zumindest symbolisch am Leib.

Während Tamar Braxton sich für ein langärmeliges, hautenges und am Bauch gerafftes Etuikleid in Goldgelb entschied, das sei beim Betreten der Bühne auch noch mit einem passenden Pelzmantel toppte, strahlte die 11 Jahre jüngere Rihanna in einem sexy goldenen Smoking-Zweiteiler aus Shorts und Blazer von Giorgio Armani.

So werden auch Sie zum Golden Girl

Gold ist eine Nuance, die nicht nur im Herbst und Winter hervorragend in unsere Garderobe passt, sondern auch im Sommer. Wie jede andere Farbe, kann auch Gold im Komplett-Look à la Rihanna oder Tamar Braxton getragen werden. Allerdings sollten Sie beim Styling unterschiedlicher Pieces darauf achten, dass sich diese nicht beißen. Die goldige Farbpalette ist groß und liefert uns warme sowie kalte Gold-Abstufungen, die nicht immer automatisch auch zueinander passen.

Sie können sich jedoch auch auf ein Piece beschränken. Die besten Kombinations-Partner in puncto Farbe sind im Zusammenspiel mit Gold dann natürlich Schwarz und Weiß, aber auch Grün-, Blau-und Rot-Töne können zum Edelmetall sehr spannend aussehen. Auch die Zeiten, in denen es hieß, Silber passt nicht zu Gold, sind vorbei, weswegen auch Grau oder silbrige Metallic-Töne einen aufregenden Styling-Partner abgeben.

Wer den Goldrausch allerdings langsam angehen will, der greift vielleicht erst einmal zu sommerlichen Sandaletten, Pumps oder auch zu einer goldenen Handtasche.

Entdecken Sie in unserer Fotoshow die „Golden Girls“-Looks von Rihanna und Tamar Braxton bei den BET Awards 2015 . Hier finden Sie auch unsere zehn schönsten Pieces, um den goldigen Trend mitzumachen.

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel