Exzentrisch und ausgefallen: Der Style von Bill Kaulitz

am 04.01.2013 um 11:05 Uhr

Als Teenie-Idol mit toupierter schwarzer Mähne und dunkel umrandeten Augen wurde er bekannt. Doch seit den Anfangstagen seiner Band Tokio Hotel hat sich Sänger Bill Kaulitz ganz schön gewandelt.

Aus dem Teenager im androgynen Gothic-Look ist ein maskulin wirkender Twen geworden, der mit seinen eisgrauen Haaren und dem Bart kaum wiederzuerkennen ist. Kaulitz’ Vorliebe für Körperschmuck jedweder Art, verrückte Frisuren und exzentrische Kleidung ist aber geblieben.

Der 23-Jährige erklärte in einem Interview, dass er schon immer das Gegenteil von “normal” gewesen sei. Er habe schon während seiner Schulzeit alles gemacht, was nicht der Norm entsprach: “Je öfter die Leute gesagt haben ‘Der kann aber nicht mit geschminkten Augen zur Schule kommen’, umso dunkler geschminkt waren meine Augen am nächsten Tag.”

Sein Ziel: sich von der Masse abheben

Mit seinem Look wollte er sich schon damals von der Masse abheben, und das hat sich in den letzten Jahren nicht geändert. Dabei experimentiert der “Durch den Monsun”-Sänger vor allem mit seinen Haaren. Mal lang, mal kurz, Irokese, blonde Strähnen und jetzt sogar ergraut. Der Tokio-Hotel-Sänger hat schon viel probiert, wie Sie in unserer Foto-Show sehen können.

Seinen aktuellen Look kann man ab dem 5. Januar zum Start von “Deutschland sucht den Superstar” begutachten. Denn Kaulitz sitzt zusammen mit seinem Zwillingsbruder Tom in der Jury der Castingshow neben Dieter Bohlen und Culcha-Candela-Sänger Mateo.

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel