Fashion-Trend

Fashion-Trend: Kuschelige Blanket Coats für den Herbst

am 25.08.2014 um 17:42 Uhr

Wer sich im Herbst bei Regenwetter und kühlen Temperaturen am liebsten zu Hause versteckt und mit einer Tasse Tee in eine Decke kuschelt, der sollte das Trägheitsgefühl und den sich anbahnenden Herbstblues mitsamt der Lieblingsdecke jetzt ablegen und sich nach draußen wagen. Denn sogenannte „Blanket Coats“ sehen nicht nur schick aus, sondern wärmen auch mindestens genauso angenehm und weich bei Herbstspaziergang und Co., wie die geliebte Kuscheldecke daheim auf der Couch. Wir zeigen Ihnen hier und in unserer Fotoshow die zehn schönsten Modelle der Blanket Coats und geben Tipps, wie Sie die trendigen Überwürfen gekonnt stylen können.

Die Kuscheldecke für unterwegs: Dank Blanket Coats können wir das entspannte Home-Feeling jetzt auch unterwegs und über unsere Schultern geworfen mit uns tragen. Beim Styling sollte man einige Dos und Dont’s beachten.

Do: Silhouette formen

Die Blanket Coats sind natürlich keine einfachen Decken, die man sich wie zu Hippie-Zeiten einfach um die Schultern wirft. Die Designs sind eine Mischung aus Decke und Mantel, zum Teil noch mit Fellbesatz oder anderen trendigen Details ausgearbeitet. Dennoch fallen die Coats sehr weiter und locker nach unten und sollten daher möglichst nicht mit anderen Kleidungsstücken im Oversized-Stil getragen werden. So sollten sie zum Beispiel Midi- und Maxiröcke bei diesem Trend-Piece lieber im Schrank lassen, damit das gesamte Outfit nicht zu sackartig aussieht. Weitere Kleider, Shorts und Miniröcke, die beim Tragen unter dem Blanket Coat verschwinden, sind dagegen kein Problem, weil sie den Look so nicht durch andere, weite Schnittformen stören. Denn der Silhouetten-Fokus Ihres Outfits sollte in jedem Fall auf dem Blanket Coat liegen. Wer dem trendigen Überwurf an sich etwas mehr Form verleihen möchte, der kann zum Beispiel einen dünnen Gürtel in der Taille binden.

Don’t: Zu heimelig kleiden

Auch wenn der kuschelige Blanket Coat dazu verleiten mag, sich möglichst locker und casual zu kleiden, sollte man ihn doch mit stilvollen Kleidungsstücken und Accessoires aufpeppen. Das heißt: Ugg-Boots, weite Stoff- oder sogar Jogginghosen sollten Sie nicht mit Ihrem Blanket Coat kombinieren, denn das sieht schnell zu relaxt aus und nimmt dem Überwurf sämtliche Coolness, indem er dann einfach zu sehr an die heimische Sofa-Decke erinnert. Ein paar aufregende Ankle Boots oder edle Handschuhe können das Outfit gleich auf ein ganz anderes, schickeres Niveau heben.

Do: Material-Mix

Die Blanket Coats sind in der Regel aus einem angenehm weichen Material wie Kaschmir, Wolle, Mohair oder Fleece gefertigt. Um den Gesamt-Look edgy zu gestalten, mischen Sie etwas gegensätzlichere Materialien dazu. Ein paar rockige Lederhosen oder elegante Lackpumps verleihen Ihrem Outfit beispielsweise einen coolen Touch, ohne dem Blanket Coat als herbstliches Trend-Piece die Show zu stehlen.

In unserer Fotoshow haben wir für Sie die zehn schönsten Blanket Coats zusammengestellt und zeigen, wie der Fashion-Trend auf den Laufstegen für den Herbst präsentiert wurde.

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel