Love

Traumpaar Jolie-Pitt: Brad Pitt spricht über seine Kollegin, Chefin und grosse Liebe

am 30.10.2015 um 16:55 Uhr

Es gibt viele Gründe, Angelina Jolie und Brad Pitt um ihre Beziehung zu beneiden. Das wäre beispielsweise der gebündelte Erfolg, das Familienvermögen, die sechs wundervollen Kinder, vor allem aber die Schönheit, die diese beiden Menschen verbindet. In einem Interview mit dem V Magazine wird nun allerdings klar, dass es eben vor allem die bedingungslose Liebe ist, um die man dieses Traumpaar beneiden sollte. Welche Worte Brad Pitt für seine Frau Angelina fand und warum diese plötzlich seine Chefin ist, erfahren Sie hier und in unserer Fotoshow .

Gerade erst stand Angelina Jolie-Pitt mit ihren Kids für eine romantische und intime Fotoserie vor der Kamera von Annie Leibovitz, schon tauchen auch die nächsten privaten Aufnahmen auf, die Brad Pitt höchstpersönlich beim Urlaub in Südfrankreich festhielt. Nun schwärmte der Ehemann auch noch in einem Interview mit rührenden Worten von seiner Angelina. Diese Liebe ist einfach märchenhaft.

Eine nie endende Lovestory

Angefangen hat alles bei den Dreharbeiten zu „Mr. & Mrs. Smith“ im Jahr 2004. Obwohl Brad damals noch mit Jennifer Aniston verheiratet war, sollte dieser eine Film und Angelinas Schmollmund das Leben des Schauspielers komplett verändern. Schnell machten Gerüchte über eine Affäre von Angelina und Brad die Runde, doch die beiden wehrten jene Geschichten tapfer ab. Bei der Filmpremiere im Juni 2005 vermieden sie es, gemeinsam über den roten Teppich zu laufen und das, obwohl Jennifer Aniston bereits Anfang 2005 die Scheidung einreichte.

Erst 2006 kam dann die offizielle Bestätigung und gleichzeitig die Nachricht, dass Brangelina ihr erstes, gemeinsames Kind, Shiloh Nouvel, erwarten. 2012 ließen sie ihre Verlobung verkünden, bis sie sich am 23. August 2014 schließlich tatsächlich das Ja-Wort gaben und das Bild des Traumpaares perfekt machten.

Mehr als zehn Jahre nach „Mr. & Mrs. Smith“, stehen Angelina und Brad Jolie-Pitt nun zum ersten Mal wieder gemeinsam vor der Kamera und zwar für einen Film, bei dem Angelina selbst die Regie führt und eine Hauptrolle neben ihrem Mann besetzt.

Die etwas andere Hochzeitsreise

„By the Sea“ ist ein ganz besonderer Film für das Paar, der im Endeffekt dessen Flitterwochen ersetzte. Kurz nach der Trauung im Jahr 2014 begannen nämlich die Dreharbeiten zum Film, wie Brad und Angelina in diversen Interviews bestätigten.

In „By the Sea“ spielen Angelina und Brad dennoch die Verheirateten, ein desillusioniertes Paar der 70er-Jahre. Während einer Reise nach Paris leben sich die Eheleute immer weiter auseinander, bis sie in einer Kleinstadt landen und verschiedenste Bekanntschaften machen.

Am 10. Dezember 2015 startet „By the Sea“ in Deutschland.

Die Liebe in Worte gefasst

In einem Interview mit dem V Magazine, welches am 12. November 2015 erscheint, sprach Brad Pitt nun in rührenden Worten über Angelina, die Kinder, das Zusammenleben und vor allem das Zusammenarbeiten mit seiner Frau, Kollegin und Chefin.

„Es war unser Plan, etwas zusammen zu machen, es als Familienangelegenheit zu handhaben, aber dennoch autonom zu bleiben. Wenn ich arbeite, dann möchte ich mit meiner Frau arbeiten.“

„Es war überraschend, wie sehr ich die Regie meiner Frau mochte. Sie ist sehr intuitiv, messerscharf und sexy auf dieser Position. Ich vertraue ihr mit meinem Leben.“

Neben diesen zum dahinschmelzenden Liebeserklärungen, hält Brad Pitt auch fest, dass es keinen Garant für eine funktionierende Beziehung gibt: „Es gibt keine Glückskarten, die dir das nächste Kapitel deiner Geschichte oder eurer gemeinsamen Story beschreiben. Man muss selbst herausfinden, wer man ist.“

Diese Geschichte nahm beim Jolie-Pitt-Klan mit sechs Kindern einen unbeschreiblich liebevollen Lauf. Und trotzdem, so sagt Pitt, sind sie dennoch nicht mehr als ganz normale Menschen: „Am Ende eines Tages werden wir zu Eltern. Wir begrüßen unsere lieben, verrückten Kinder, sprechen mit ihnen über ihren Tag und achten darauf, dass sie ihre Zähne putzen.“

Wir schmelzen einmal mehr vor dieser Bilderbuchfamilie dahin und hoffen, dass uns Angelina und Brad Jolie-Pitt bald noch weitere, derart private Einblicke in ihr unbeschreibliches Leben gewähren.

Lesen Sie in unserer Fotoshow, welche warmen Worte Brad außerdem für seine Angelina findet.

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel