Hochzeit

Accessoires für die Braut: Das sind die Trends 2016

am 18.01.2016 um 15:52 Uhr

In diesem Jahr stehen bestimmt schon einige Hochzeiten Ihrer Freundinnen im Kalender, oder vielleicht heiraten Sie ja sogar selbst. Egal, ob Sie als Brautjungfer Ihrer Freundin zur Seite stehen oder selbst die Qual der Wahl haben, neben dem perfekten Kleid sind auch die Accessoires der Braut unglaublich wichtig. Entdecken Sie hier und in der Bildergalerie die schönsten Accessoire-Trends für das Hochzeitsjahr 2016.

Bis das perfekte Kleid gefunden ist und dann auch noch die passenden Schuhe eingekauft sind, haben manche Bräute schon einen ganzen Shopping-Marathon hinter sich. Doch steht das Grundgerüst des Braut-Looks erst einmal, geht es anschließend um den modischen Feinschliff. Denn mit Accessoires für Haare, Hals und Hände wird aus dem Standard-Look ein modisches Braut-Outfit.

So schmücken Sie als Braut Ihr Haar

Diadem: Natürlich werden die Haare für den größten Tag im Leben einer Frau von einem professionellen Friseur gestylt und edel frisiert. Doch das gewisse Etwas bekommt die Braut-Frisur erst mit den richtigen Accessoires. Ein Trend der dabei wohl nie aus der Mode kommen wird, sind glitzernde Diademe und Haarreifen. 2016 können diese gerne im Vintage-Stil und sogar in Gold statt Silber getragen werden. Auch romantische Blumenkränze sind total angesagt und eignen sich natürlich hervorragend für eine Hochzeit im Sommer.

Haarspangen: Wer lieber auf einen dezenten Haarschmuck setzen möchte, kann statt des auffälligen Diadems natürlich auch einfach ein paar Haarspangen ins Haar klemmen. Diese können mit Perlen, Glitzersteinen oder auch kleinen Blümchen verziert sein und für edle Momente im Haar sorgen.

Hüte und Tücher: Der Hochzeits-Look muss heute längst nicht mehr konservativ sein, die Braut kann gerne auch mit speziellen Accessoires überraschen. So kann sie zum Beispiel einen eleganten weißen Hut tragen oder ein feines Band aus weißer Spitze im Hippie-Chic um den Kopf binden. Der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt und ein unkonventioneller Look ist genau das Richtige für diesen besonderen Tag.

Funklende Schmuckstücke für den großen Tag

Natürlich dürfen Sie neben Ihrem Ehering am Hochzeitstag auch anderen Schmuck tragen. Mindestens ein Paar Ohrringe, eine Kette oder ein Armreif sollten den Hochzeits-Look vervollständigen. Dabei sind natürlich klassische Materialien wie Diamanten und Perlen immer die richtige Wahl. Sollten Sie sich für einen auffälligen Haarschmuck entschieden haben, darf der restliche Schmuck nicht zu extravagant sein. Außerdem sollte der Schmuck nicht den gesamten Look dominieren. Suchen Sie sich lieber ein Highlight aus, denn der eigentliche Hingucker befindet sich schon an Ihrem Ringfinger.

Auf diese praktischen Accessoires sollten Sie nicht verzichten

Die Braut-Accessoires sorgen bei der Hochzeit nicht für die richtige Portion Eleganz, manche müssen auch einen praktischen Zweck erfüllen. An Ihrem großen Tag ist es natürlich wichtig, dass Sie immer die wichtigsten Beauty-Helfer dabei haben. Wählen Sie deshalb am besten eine edle Clutch in der Sie Ihren Lippenstift und etwas Puder verstauen können. Außerdem kann es sehr nützlich sein, ein Tuch oder eine Stola dabei zu haben. Wenn Ihnen einmal etwas kalt wird, können Sie diese ganz einfach über die Schultern lege und Ihrem Braut-Outfit gleichzeitig eine weitere stylische Komponente hinzufügen.

Sehen Sie nun in der Bildergalerie die schönsten Braut-Accessoires, die Ihren Braut-Look komplettieren .

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel