It-Piece Brille: Das sind die schönsten Brillen-Trends 2016

am 26.02.2016 um 17:01 Uhr

Die Brille hat einen beeindruckenden Aufstieg bis an die Spitze der Accessoire-Trends hingelegt und dabei ganz nebenbei ihr biederes Image hinter sich gelassen. Längst gilt sie nicht mehr als lästige Sehhilfe, sondern wird mit Stolz als modisches Statement getragen. Während die eckige Nerd-Brille in den letzten Jahren styltechnisch den Ton angab, wird sie 2016 von filigranen Fassungen und matten Farben abgelöst. Erfahren Sie hier und in der Bildergalerie alles über die schönsten Brillen-Trends 2016.

Die Brillen-Trends 2016 sind geprägt von filigranen Formen und edlen Fassungen, die in matten Farben oder mit leichten Farbverläufen ein echter Hingucker sind. Ganz hoch im Kurs stehen außerdem Material-Mixes, die zum Beispiel Kunststoff und Metall in einem Modell vereinen. Und auch der bewusste Konsum macht vor der Brillenmode keinen Halt und beschert uns ausgefallene Modelle aus Holz oder Vinyl.

Trendform: Filigrane Fassungen

Eine große Veränderung ist 2016 bei den Brillenfassungen zu erkennen. Während in den vergangenen Saisons noch kantige Nerd-Brillen in dunklen Farben im Trend lagen, werden dieses Jahr filigrane Fassungen und weiche Formen im Fokus stehen. Die angesagten Brillen können ovale oder komplett runde Gläser haben. Die Fassungen sind nicht mehr länger aus robustem Acetat, sondern bestehen vermehrt aus edlen goldenen oder silbernen Materialien wie Titan oder Karbon.

#Styling-Tipp: Die runden Brillen stehen besonders Frauen mit markanten Gesichtszügen und lassen diese etwas weicher wirken. Wer dagegen ein rundes Gesicht hat, sollte lieber zur kantigen Brille greifen und einen stylischen Akzent setzen.

Trendfarben: Matte Farbverläufe

Während die Brillen der letzten Jahre von kräftigen dunklen Tönen wie Schwarz, Schokobraun oder Anthrazit-Grau geprägt waren, erstrahlen die Brillen 2016 in hellen und matten Farben. Besonders Beerentöne wie Violett, Blau und Rot liegen im Trend. Aber auch Nudetöne und Pastellfarben wie Rosé oder Beige gelten als absolute Trendfarben. Die neuen Brillen sind nicht nur einfarbig, sondern werden mit dynamischen Farbverläufen ihrem Ruf als stylisches It-Piece gerecht.

#Styling-Tipp: Wählen Sie am besten eine Brillenfarbe, die auch zu Ihrem Typ passt. Frauen mit aschblonden, braunen oder schwarzen Haaren und heller Haut stehen kühle Töne besonders gut. Wer hingegen goldblonde, honigbraune oder rötliche Haare und eine pfirsichfarbene Haut hat, sollte lieber zu einem Modell in warmen Farben greifen.

Trendmaterial: Material-Mix und Nachhaltigkeit

Brillen werden weiterhin aus besonders leichten Materialien wie Acetat oder Karbon und Titan hergestellt. Doch während die Materialien lange Zeit unter sich blieben, werden sie 2016 miteinander kombiniert, sodass die Fassung zum Beispiel aus meliertem Acetat besteht und die Bügel metallisch glänzen. Außerdem macht der allgemeine Trend des nachhaltigen Konsums auch vor Brillen nicht halt und beschert uns ganz besondere Modelle aus Holz, Stein oder Vinyl aus alten Schallplatten.

#Styling-Tipp: Eine Brille mit aufregenden Material-Mixen ist ein echter Hingucker und sollte als Accessoire deshalb am besten alleine stehen. Verzichten Sie zum Beispiel auf große Ohrringe, sonst wirkt der Look überladen und Ihre schöne Brille geht unter. Extravagante Materialien wie Holz oder Stein passen wunderbar zu einem cleanen Look, der ohne viele Accessoires auskommt. So zieht Ihre besondere Brille alle Blicke auf sich.

Entdecken Sie jetzt in der Bildergalerie die schönsten Brillen-Modelle und aktuelle Trends für 2016 .

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel