Dresscode

Elegante Make-up-Looks fürs Büro – Abwechslung erlaubt!

am 22.11.2013 um 18:54 Uhr

Montagmorgen, Neonlicht: Auch wenn Sie der Anfang der Woche stets wieder aufs Neue überrascht, sollte man dies ihrer Beauty-Routine nicht unbedingt ansehen. Ein fahler, müder Teint und Augenringe haben genauso wie knallroter Lippenstift und eine aufregende Kriegsbemalung nichts im Büro verloren. Wir verraten Ihnen, wie Sie mit schönen, dezenten Schminktipps wie sanften, beerenfarbigen Lippenstiften und leichtem, schimmernden Lidschatten auf angebrachte Weise Abwechslung in ihre Make-up-Routine bringen!

Ungeschminkt ins Büro? Alle Ehre der Natur – aber dies ist leider zu wenig! Zum absoluten Minimum im Büro gehört eine getönte Tagescreme, sogenannte BB Cream, ein wenig Wimperntusche und ein leichter, schimmernder Blusher auf den Wangen für den Frischekick. Selbst wenn Sie zu der glücklichen Gruppe Frau gehören, die einen makellosen Teint haben und stets ausgeschlafen und frisch aussehen, unter der Halogenbeleuchtung hält auch dies nicht wirklich stand.

Dezenter Chic – Lippenstift ist erlaubt!

Natürlich muss man sich nicht an das absolute Minimum – Foundation, Wimperntusche, Rouge – halten, sondern darf sein Office-Make-up durchaus mit ein wenig Farbe und Kreativität angehen. Tauschen Sie doch ab und zu den dezenten, transparenten Lipgloss mit einem kräftigeren, trotzdem unaufdringlichen Lippenstift aus: Beerige Farbennuancen zum Beispiel, sind diese Saison super angesagt und eignen sich auch fürs Büro und den dazugehörigen Dresscode. Wichtig ist, dass die Lippenstiftfarbe relativ matt bleibt und nicht zu intensiv leuchtet. Wenn Sie nicht gerade in einer Moderedaktion arbeiten, dann sind Trendfarben wie Tangerine und Pflaume, sowie ein knalliges Rot nicht so optimal. Perfekt ist die Nuance Mouthwatering Berry von Yves Saint Laurent, sie sorgt für einen beerigen Look und pflegt die Lippen dabei auch noch mit Vitaminen und Antioxidantien!

Schimmernde Augen – Dezenter Lidschatten für einen wacheren Blick

Auch können Sie ihre Büro-Beauty-Routine um einen zarten Lidschatten erweitern: Sie glauben gar nicht, welche wahren Wunder so ein hell schimmernder Lidschatten auf den Augen bewirken kann! Sie wirken gleich viel wacher, frischer und strahlender. Einfach auf dem oberen Lid sowie dezent um den unteren Wimpernkranz ein wenig von dem Eye Shadow verteilten, die Wimpern tuschen und fertig. Seidige, unaufdringliche Lidschatten gibt es zum Beispiel von Dior Show Mono in der Nuance Swan oder auch in der cremigen Variante, der Limitless 15 Hour Wear Cream Shadow von Smashbox in der Farbe Topaz.

Frische Wangen – Der Unterschied machts!

Auch wenn der Blusher zu Ihrer täglichen Beauty-Routine gehören sollte, können Sie hier im Gegensatz zum Lippenstift ruhig noch etwas mehr herumexperimentieren. Vor allem darf sich der Wechsel der Jahreszeiten Sommer/Winter auch auf ihren Wangen niederschlagen: Greifen Sie im Sommer zu leichten Tönen wie Terracotta-Farben oder Bronzer und unterstützen Sie damit die sanfte Bräune ihrer Wangen. Im Winter kann es dann etwas farbiger zugehen: Nuancen mit pinkem Unterton, kräftiges Rosewood oder sogar ein seidiges Pflaume sorgen in den blassen Wintermonaten für Abwechslung. Aber Vorsicht: Vergessen Sie nicht, stets Ihren Lippenstift auf Ihr Rouge abzustimmen, sonst wirkt das Make-up nicht harmonisch!

Die richtigen Produkte für ihre perfekte Büro-Make-up-Routine finden Sie hier in unserer Bildergalerie!

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel