So bunt wird der Leo-Print

Leo-Trend 2.0: Der angesagte Animal-Print ist jetzt farbenfroh

am 23.02.2016 um 14:14 Uhr

Schon seit einigen Jahren schwirrt der Leo-Print durch die Kollektionen der Designer und erlebt immer mal wieder einen extremen Hype. Doch auch wenn er in der einen oder anderen Saison kaum beachtet wird, so ganz wird er wohl nie aus dem Fashion-Bewusstsein verschwinden. Jetzt erlebt der beliebte Animal-Print gerade wieder einen modischen Aufschwung und überrascht mit farbenfrohen Varianten. Erfahren Sie hier und in der Bildergalerie alles über den neuen Leo-Print und wie Sie ihn jetzt tragen sollten.

Jede modebewusste Frau besitzt mindestens ein Teil im zeitlosen Leopardenmuster. Bestimmt handelt es sich dabei um den Klassiker in Braun, Beige und Schwarz. Deshalb wird es jetzt höchste Zeit die Rubrik „Animal-Print“ im eigenen Kleiderschrank mit neuen bunten Designs aufzufrischen.

Blau und Grün für den coolen Leo-Look

Der Leoparden-Look wird diese Saison in allen möglichen Farben getragen, doch wie es scheint, stehen die Designer besonders auf die Variante mit verschiedenen Blau- und Grüntönen. So haben wir zum Beispiel schon einige Cocktailkleider und Pelzmäntel im blauen Leo-Print entdeckt. Und auch in dunklem Grün, wie zum Beispiel auf einem klassischen Bleistiftrock, wirkt das Leopardenmuster gleich viel cooler.

Rot für den aufregenden Leo-Look

Da der Leoparden-Print natürlich auch sehr verführerisch wirken kann, liegt es nahe ihn mit einer aufregenden Farbe wie Rot zu kombinieren. Sie können zum Beispiel ein Kleid im roten Leo-Print tragen, müssen dann jedoch darauf achten, nur schlichte Accessoires und wenig Schmuck zu kombinieren. Einfacher ist das Styling mit kleinen Teilen im roten Leopardenmuster, wie einer Tasche oder Schuhen. Insgesamt müssen Sie nämlich aufpassen, dass der Look nicht billig wirkt.

Rosa für den femininen Leo-Look

In zarten Rosatönen wird der Leoparden-Look etwas entschärft und wirkt weicher und  femininer. Ein gemütlicher Sweater oder ein flauschiger Schal machen sich super in dieser Variante. Passen Sie jedoch auf, dass der gesamte Look nicht zu mädchenhaft wirkt und kombinieren Sie dazu zum Beispiel eine Jeans und robuste Boots.

Bunt für den extravaganten Look

Der neue Leoparden-Look ist jedoch nicht nur in der einfarbigen Variante tragbar, sondern lässt sich sogar als farbenfroher Mix aus unterschiedlichen Farben stylen. Während dabei der Fokus natürlich auf dem aufregenden Muster liegt, sollte der Schnitt entsprechend schlicht und nicht zu aufreizend sein. Accessoires wie Taschen, Schuhe und Tücher im farbenfrohen Leo-Print können als bunte Akzente gestylt werden und ein schlichtes Outfit aufpeppen.

Entdecken Sie jetzt in der Bildergalerie die schönsten Teile im farbenfrohen Leoparden-Print .

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel