CFDA Award 2014

CFDA Award 2014: So glamourös war die Preis-Verleihung

am 03.06.2014 um 17:43 Uhr

Die Gala rund um den CFDA Award gilt als „the Oscars of Fashion“. Zum 52. Mal fand nun die schillernde Veranstaltung im New Yorker Lincoln Center statt und natürlich kamen sie alle: Von Popstar Rihanna über It-Girl Blake Lively bis Model-Mama Heidi Klum. Was die Damen auf dem roten Teppich trugen und welche Robe dabei besonders den Atem aller Anwesenden stocken ließ, zeigen wir Ihnen hier und in unserer Bildergalerie. Außerdem verraten wir, wer die begehrtesten Awards einheimsen konnte.

Einmal im Jahr versammelt sich die Crème de la Crème der Modebranche in New York zur Preis-Verleihung des „Council of Fashion Designers of America“, kurz CFDA. Mit Designerin Diane von Furstenberg als Vorsitzende und in Kooperation mit Swarovski, werden an diesem Abend herausragende Talente, modische Ikonen, Nachwuchsdesigner und Co. gekürt und erhalten eine der begehrten, silbernen Troja-Statuen. In diesem Jahr ging Rihanna als große Gewinnerin nach Hause: Sie holte sich den Award in der Kategorie „Fashion Icon“ und strahlte nicht nur wegen des neugewonnenen Titels, aber dazu später mehr. Wenn Lupita Nyong’o auch noch Mode machen würde, hätte die Oscar-Preisträgerin und erst kürzlich vom „People“-Magazin zur schönsten Frau der Welt gewählte Schauspielerin wahrscheinlich auch noch bei dem CFDA-Award eine weitere Trophäe abgeholt. Allerdings durfte sie an diesem Abend „nur“ den wichtigsten Preis des Abends in der Kategorie „Womenswear Designer of the Year“ vergeben: Der Titel ging an Designer Joseph Altuzarra, der sich gegen seine Mitstreiter Alexander Wang und Marc Jacobs durchsetze. Und auch die Designer-Zwillinge Ashley und Mary-Kate Olsen gingen an diesem Abend mal wieder nicht leer aus. Nachdem sie im Jahr 2012 für ihr Label The Row den Titel „Womenswear Designer of the Year“ holten, schnappten sie sich nun den Titel der besten „Accessoires-Designer des Jahres“. Weiterer Gewinner in der Kategorie „International Award“ wurde Raf Simons für Dior und Tom Ford erhielt den „Geoffrey Beene Lifetime Achievement“-Award für sein Lebenswerk.

Die aufregendsten Roben des CFDA-Awards

Wenn es um den wichtigsten Preis der Modebranche geht, möchte natürlich kein Star etwas dem Zufall überlassen und überlegt sich vermutlich zweimal mit welchem Designer-Kleid er über den roten Teppich laufen wird. Besonderes Engagement zeigte Skandal-Nudel Rihanna, die sich einen ihrer größten Hits zur Parole des Abends gemacht zu haben schien: „Shine bright like a Diamond“. Sie schritt in einer sehr transparenten Robe von Adam Selman, die mit über 230.000 Swarovski-Steinen bestickt war, über den Teppich. Diese Steinchen waren das einzige, was Ihren Körper an diesem Abend bedeckt halten sollten und so war die freie Sicht auf den blanken Busen und halbnackten Allerwertesten der Sängerin vorprogrammiert. Mit einer passenden Pelz-Stola in Rosa, Kristall-Käppchen auf dem Kopf, mondänem Make-up und jeder Menge Bling-Bling-Schmuck wurde sie zur modernen Gatsby-Diva. Keine Frage, mit diesem Auftritt stahl Rihanna allen anwesenden Damen die Show und machte ihrem neugewonnen Titel „Fashion Icon“ damit alle Ehre.

Etwas weniger dramatisch, aber nicht minder effektvoll, ging es da bei Topmodel Coco Rocha zu. In monochromer Montur von Christian Siriano bewies sie allen ihre Stil-Sicherheit. Zum schulterfreien Carmen-Kleid mit Mini-Schleppe und aufregendem Schwarz-Weiß-Muster trug sie eine extravagante Kopfbedeckung in Schwarz, streng gestyltes Sleek-Hair, blutrote Lippen, einen perfekt gezogenen Lidstrich und einen blassen Teint. Mit diesem Look hätte sie Angelina Jolie in ihrem aktuellen Kinofilm „Maleficent“ ganz sicher Konkurrenz machen können.

Allroundtalent Heidi Klum kam nicht etwa in Begleitung von Lover Vito Schnabel, sondern in einem leuchtenden Kleid in Aprikot von Designer Michael Kors. Das Kleid überzeugte mit asymmetrischem Layering, Neckholder-Detail und tiefem Dekolleté, das mal wieder den Traumbody des gerade 41 Jahre gewordenen Topmodels betonte. Zurück gegelte, offene Haare und ein perfekter California-Sunshine-Glow waren die optimalen Beauty-Partner für diese Traumrobe.

Entdecken Sie in unserer Fotoshow die aufregendsten Roben der Stars vom roten Teppich des diesjährigen CFDA Awards und bilden Sie sich selbst ein Urteil. Haben Sie bereits einen Fashion-Favoriten gefunden?

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel