Charity-Auktion

Charity-Auktion: Rachel Zoe und Co. versteigern ihre Must-haves für einen guten Zweck

am 05.11.2014 um 12:50 Uhr

Für die Luxus-Secondhand-Plattform „Vestiaire Collective“ haben Stars wie Claudia Schiffer, Kim Kardashian oder Cara Delevingne ihren Kleiderschrank geöffnet und sich von einem ihrer Lieblingsstücke getrennt. Diese begehrten It-Pieces kann man nun ab dem 6. November 2014 exklusiv ersteigern und damit auch noch etwas Gutes tun. Erfahren Sie hier und in unserer Bildergalerie alles weitere über die wohltätige Aktion.

Für viele gibt es wohl nichts größeres, als einmal in die Kleidung seines Idols schlüpfen zu dürfen, die ausgefallenen Accessoires auszuführen oder die Schuhe, die gerade noch auf dem roten Teppich getragen wurden, auch einmal anziehen zu können. Wer sich diesen Wunsch erfüllen möchte, der sollte sich die folgende Charity-Auktion einmal näher ansehen, sein Glück versuchen und den gemeinnützigen Gedanken, der dahinter steht, unterstützen.

Die Charity-Auktion: „StyleCycle“

Anlässlich seines fünften Geburtstages feiert die Plattform „Vestiaire Collective“ diesen mit einer wohltätigen Aktion. „Vestiaire Collective“ ist ein Secondhand-Portal, auf dem Privatanbieter ihre Designer-Schätze professionell verkaufen lassen können. Der Anbieter überprüft vor dem Verkaufsprozess die Echtheit eines jeden Luxus-Produktes, stellt diese ansprechend auf der Plattform dar und wickelt den Kaufprozess für den Kunden ab. It-Bags aus der letzten Saison, Vintage-Funde von Chanel, überall ausverkaufte Must-haves und das ein oder andere Designer-Schnäppchen lassen Frauenherzen höherschlagen und finden dort ein neues zu Hause. Das Angebot umfasst eine Auswahl an Luxus-Produkten aus den Bereichen Frauen, Herren, Kindern, und Lifestyle.

Für die „StyleCycle“-Aktion haben sich jetzt nicht Privatanbieter von ihren Schätzen getrennt, sondern rund 50 prominente Persönlichkeiten aus der Fashionszene. Ab dem 6. und bis zum 14. November können die exklusiven Designerstücke unter stylecycle.vestiairecollective.com ersteigert werden. Der Erlös der einzelnen Lieblingsstücke geht an eine Stiftung, die der Star im Vorfeld selbst ausgewählt und festgelegt hat. Schauspielerin Milla Jovovich spendet ihren Erlös beispielsweise der AIDS-Stiftung amfAR und das deutsche Topmodel Claudia Schiffer möchte, dass das erwirtschaftete Geld aus ihrer Auktion an das Hilfswerk Unicef geht.

„Vestiaire Collective“ will mit dieser Aktion Konsumenten außerdem auf mehr Nachhaltigkeit von Kleidung aufmerksam machen und dazu ermutigen, bewusster zu kaufen. Die Plattform rät, lieber in hochwertige Kleidung zu investieren, an der man länger Freude hat und wann immer es geht, die „Lebensdauer“ von ehemals geliebten Designerstücken zu verlängern, indem man sie auf Resale-Plattformen weiter verkauft, anstelle diese wegzuwerfen.

Das sind die spannendsten Auktionen

Vor dem Start der Auktion hat Vestiaire Collective“ noch nicht alle 50 teilnehmenden Stars bekannt gegeben. Allerdings wird Supermodel Cara Delevingne eine ihrer „Cara Bags“ in Camouflage, die sie zusammen mit Mulberry designt hat, versteigern, ihre Schwester Poppy stellt eine der berühmten Chanel-Jacken aus Bouclé zur Verfügung, It-Girl Kim Kardashian spendet ein schwarzes Kleid von Balenciaga und Suki Waterhouse, Model und Freundin von Bradley Cooper, hat sich für die Aktion von ihrer geliebten Bluse von Anna Sui getrennt. Auch einige deutsche Stars sind vertreten: Designerin Malaika Raiss beispielsweise, die ein Kleid ihres eigenen Labels spendet oder die Gründerin der Premium-Messe Anita Tillmann, die High Heels von Yves Saint Laurent der Auktion schenkt.

Entdecken Sie in unserer Bildergalerie die Charity-Auktion von „Vestiaire Collective“ , sehen Sie welche Stars mitmachen und welche Must-haves ersteigert werden können.

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel