“Hammerbraut” Charlotte schwärmt von Ehemann Sido

am 12.03.2013 um 18:58 Uhr

Rüpelrapper Sido und seine Frau Charlotte Würdig, ehemals Engelhardt, freuen sich schon sehr auf ihre Rolle als Eltern. Die schwangere ProSieben-Moderatorin verriet der österreichischen Zeitung “News”, sie würde ihren Mann definitiv mit zum Geburtsvorbereitungskurs nehmen: “Wir werden auf jeden Fall einen Atemkurs belegen. Ob er will oder nicht. Paul wird dabei sein, dass kann er mir glauben.”

Von ihrem Ehemann schwärmt die 34-Jährige in den höchsten Tönen: “Paul musste ich mir nie schönreden. Ich finde ihn einfach unglaublich liebevoll, lustig, humorvoll.” Im Sommer soll das gemeinsame Kind zur Welt kommen und schon jetzt kann die im vierten Monat Schwangere, ihren Bauch nicht mehr verbergen. “Ich habe schon eine richtige Murmel. Aber sie ist fest und schön, das sieht also gut aus”, freut sich Sidos selbsternannte “Hammerbraut”.

Durch Paul wurde alles anders

Das Leben der Moderatorin wurde in den vergangenen Monaten ganz schön durcheinandergewirbelt. Sie sagt: “Ich hatte vor Paul noch nie eine ernsthafte Beziehung und habe mir auch nie übers Heiraten oder Kinderkriegen Gedanken gemacht. Eigentlich hatte ich mich damit abgefunden, dass ich zu den Frauen gehöre, die allein bleiben.” Auch wenn sie selbst und ihr Ehemann Sido prominent sind, wollen sie ihr Kind in Zukunft vor der Öffentlichkeit fernhalten: “Das Kind soll, wenn es größer ist, selbst entscheiden, ob es fotografiert werden will. Pauls Erstgeborener ist ja auch nie in den Medien.“ Zum ersten Mal Vater wurde Sido bereits vor zwölf Jahren. Mit seiner damaligen Verlobten zeugte er einen Sohn, der allerdings nicht bei ihm lebt.

Schwangerschaft auf Video

In Zukunft werden wir noch mehr über Charlottes Schwangerschaft erfahren, denn sie will mit einem Blog bei “Youtube” zeigen, wie es ihr geht. Sie sagt: “Mein Mann hat kleine Videos gemacht von meinen ersten Monaten als Schwangere, die zeigen wir da.”

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel