Best dressed

Best dressed: Supermodel Cindy Crawford im modernen Business-Look

am 05.10.2015 um 14:15 Uhr

Cindy Crawford ist gerade auf Promotion-Tour und rührt für ihr neues Buch in London mächtig die Werbetrommel. Klar, dass da auch in Sachen Outfits nichts dem Zufall überlassen wird. Und so zeigte sich Miss Crawford in diesen Tagen den Paparazzi in einem stylischen Outfit nach dem nächsten. Eines davon ist dieser unangestrengte Business-Look in monochromer Optik, den das Supermodel während eines Presse-Termins in der britischen Hauptstadt trug. Erfahren Sie hier und in der Bildergaleri e mehr über das Best dressed der Woche.

Cindy Crawford, das Supermodel der 90er-Jahre mit dem wohl berühmtesten Leberfleck aller Zeiten, ist mit ihren fast 50 Jahren zu einer echten Stil-Ikone avanciert. Dabei bleibt Crawford ihrem klassischen und zeitlosen Stil treu und paart ihn lediglich mit einigen Trend-Pieces der Stunde, um immer Up-To-Date zu bleiben.

Das Outfit

Obwohl sich London in diesen Tagen ausnahmsweise wettertechnisch mal von seiner schönen Seite zeigte, vertraute Cindy Crawford auf ein Allround-Outfit, das in allen Lebenslagen funktioniert: Einen Blazer mit einem Revers aus Satin, eine Skinny-Lederhose, eine schlichte, weiße Bluse mit verdeckter Knopfleiste, die sie lässig in den Bund der Hose steckt sowie spitze High Heels von Schuh-Guru Stuart Weitzman, die Crawford zum Supermodel-Walk verhelfen. Dazu stylt die US-amerikanische Schönheit eine filigrane Kette mit einem glitzernden Zahn-Anhänger und eine große Sonnenbrille mit getigertem Gestell.

Best dressed, weil: Cindy Crawford beweist, dass ein schwarz-weißer Look alles andere als langweilig aussieht. Mit einem Twist aus Klassikern wie einem schwarzen Blazer, It-Pieces wie der Kette und aktuellen Trends wie einer Lederhose, lässt sich ein Everyday-Look im Nu aufwerten.

Der Beauty-Look

Während Cindy Crawford zu Beginn ihrer Karriere die Haare noch in einem wesentlich dunkleren Braunton trug, vertraut das Topmodel nun auf die Trend-Haarfarbe der Stunde: Brond. Die Mischung aus Braun und Blond schmeichelt jedem Teint und ist eine gute Alternative für all diejenigen, die sich eben nicht zwischen den beiden Haarfarben entscheiden können. Die mittellangen Haare frisiert Crawford zu den Spitzen hin leicht lockig, sodass sie glamourös bei jedem Schritt wippen. In Sachen Make-up vertraut das Model ganz auf ihre natürliche Schönheit und verzichtet auf überladende Farben oder bunte Akzente. Ihren ebenmäßigen Teint betont sie lediglich mit einem Bronze-Puder und die Lippen mit einem Lipgloss in Nude. Auch die Fingerspitzen hält das Model in einem warmen Nudeton.

Erfahren Sie in unserer Bildergalerie, wie Sie das Outfit von Supermodel Cindy Crawford nachstylen und welche Varianten Sie noch ausprobieren können.

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel