Schuhe

Trend-Comeback 2015: Clogs fürs optimale Seventies-Fever

am 20.04.2015 um 13:44 Uhr

Die Clogs sind zurück! Und wer jetzt an Käseverkäuferinnen aus Holland oder Wäsche aufhängende Hausfrauen denkt, der wird hier ganz schnell eines Besseren belehrt. Denn die klobigen Schuhe mit der Holzsohle haben mit ihrem traditionellen Vorgänger nur noch ganz wenig gemeinsam und überzeugen im Frühling und Sommer 2015 durch edle Materialien und Ausführungen. Wie das genau aussieht und wie trendy der Clog wirklich ist, das erfahren Sie hier und in der Fotoshow .

Mit dem Clog ist es so wie mit den Schlaghosen – alle paar Jahre kehrt er auf die Laufstege der großen Designer zurück und wirbelt das Fashion-Verständnis ordentlich durcheinander.

Damals und Heute: Chanel und Prada

Als wir uns auf die Suche nach Inspirationen für die neusten Clog-Trends begaben, hatten wir unweigerlich sofort Chanel im Kopf. Großmeister Karl Lagerfeld hatte die Clogs nämlich schon einmal vor mehr als fünf Jahren auf den Laufsteg geholt. Looks, die wir heute noch eins zu eins so tragen würden und die deutlich machen, wie innovativ und gleichzeitig zeitlos das Luxus-Label eigentlich ist. Von der Chanel-Kollektion für den Sommer 2010 sollten Sie sich für den Clog-Trend 2015 also unbedingt inspirieren lassen.

Für Frühling und Sommer 2015 macht allerdings Prada deutlich, wie der Clog auszusehen hat. Das Traditionshaus zeigte nämlich in seiner neusten Kollektion für die kommende warme Saison klassisch angehauchte Clogs mit klobigen Blockabsätzen, ganz im Seventies-Fieber. Außerdem werden diese zusätzlich noch mit auffälligen Kniestrümpfen kombiniert.

Die Trend-Clogs 2015

Aber nicht nur Prada begibt sich auf den Holzweg – ganz im positiven Sinne natürlich. Auch Saint Laurent Paris, See by Chloé oder Michael Kors spicken ihre Sommer-Kollektionen mit den unterschiedlichsten Modellen an Clogs. Gut für Sie, denn so können Sie zwischen klassisch angehauchten Versionen mit flachem Blockabsatz, Wedge-Clogs oder jenen mit ganz hohem Absatz wählen. Aber auch farblich gibt es Unterschied von ganz hellen Creme-Tönen bis hin zu satten Braun-Nuancen. Bei Miu Miu entdeckten wir sogar Modelle in leuchtendem Hellblau oder knalligem Rot. Gemeinsam haben jedoch alle Modelle, mehr oder weniger stark abgewandelt, natürlich den Holzboden, die runde Kappe und die Tatsache, dass das Obermaterial seitlich an die Sohle genagelt ist. Aber auch Peeptoe-Varianten finden sich unter den neusten Clog-Modellen.

Clogs – und wie weiter?

Die Clogs passen natürlich hervorragend zum vorherrschenden Siebziger-Jahre-Trend, der diese Saison unsere Garderobe bestimmt. Heißt, die Schuhe mit der Holzsohle werden zu luftigen Kleidern ebenso getragen wie zu knappen Shorts oder angesagten Schlaghosen. Clogs sind definitiv die richtigen Schuhe für eine freigeistige Freizeitgarderobe und passen nur in den seltensten Fällen auch zu einem Office-Look. Außerdem sollten Sie darauf achten, dass Sie die Clogs nicht zu sportlich angehauchten Outfits tragen, denn dann verlieren die Clogs definitiv ganz schnell ihren Trend-Faktor. Dieser kann sich hingegen in Kombination zu ganz cleanen und minimalistischen Looks wieder einstellen.

Trend-Fazit: Für einen ultimativen Seventies-Sommer sind die Clogs genau das richtige Must-have. Wer sonst eher sportliche oder elegante Styling-Wege geht, sollte von den Clogs allerdings lieber die Finger lassen.

Entdecken Sie in unsere Fotoshow die neusten Clogs für Frühjahr und Sommer 2015 .

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel