Trend: Jetzt gibt’s was vor den Latz!

am 15.04.2013 um 10:53 Uhr

Ja wir wissen, der Ruf der Latzhose war bislang nicht besonders gut. Erinnert Sie uns doch stark an Reliquien vergangener Kindheitstage und an unseren Kinder-Helden Peter Lustig. Doch in diesem Jahr feiert das bequeme Beinkleid sein großes Mode-Comeback. Stars wie Alexa Chung, Jameelia Jamil und Fergie tragen den berühmten Einteiler bereits und zeigen, was wir in Sachen Styling noch lernen können. Hot or not, was sagen Sie?

Auf die ist immer verlatz!

Einfaches Credo: Was uns schon als Kind so sehr gefallen hat, dürfte als Erwachsener doch ebenso gut funktionieren, oder? Der wiedergeborene Trend gilt vor allem für Latzhosen aus dem Kult-Material Denim! Das erleichtert uns die Styling-Möglichkeiten, denn Jeansstoff, zählt ohnehin zu unserem liebsten Material. Wer den Look mal wieder ausprobieren möchte, aber noch nicht ganz überzeugt ist, dem empfehlen wir mit der kurzen Variante anzufangen. Eine Shorts mit Latz-Element wirkt dezent und trotzdem hoch modern. Die lange Ausführung des Einteilers ist da schon etwas mutiger. Denn so viel geballte Denim-Kraft will gekonnt in Szene gesetzt werden. Etwas individueller wird es, wenn Sie sich für ein Oversize-Model entscheiden. Die Waschung variiert, je nach Lust und Laune, von hell bis zu dunkelem Denim.

Mach mal blau, Mann!

Das Styling für den beliebten Blaumann, sieht in diesen Tagen natürlich etwas anders aus, als damals als Kind. Die schönsten Inspirationen zeigen derzeit die Hollywood-Stars und Streetstyle-Königinnen. Denn die haben den Dreh bereits raus, wie der Look unkompliziert und trotzdem weiblich wirkt. Stylen Sie zum Beispiel, wie die britische Moderatorin Jameelia Jamil, ein schlichtes Shirt unter die Latzhose und tragen Sie einen coolen Oversize-Blazer da drüber. Oder kombinieren Sie zu einer langen Latzhose einen coolen Trenchcoat, Hut und eine lässige Bluse wie It-Girl Alexa Chung. Vor allem hochwertige Basics und ausgefallene Details werten den Look enorm auf. Sie können auch einen Stilbruch setzen, indem Sie zum Jeans-Einteiler, ein glamouröses Felljäckchen oder eine verspielte Bouclé-Jacke im Chanel-Stil anziehen. Egal für welche Variante Sie sich entscheiden, achten Sie beim Kombinieren drauf, dass der Look immer feminin und stilvoll bleibt. Alles andere, könnte schnell zu einem Fauxpas werden.

Auf die Accessoires kommt es an!

Und wenn wir von Accessoires sprechen, meinen wir nicht die üblichen Utensilien, wie Schraubendreher und Hammer, die oft mit dem Einteiler in Verbindung gebracht werden. Bei dem Trend rund um die Latzhose gilt die Devise: Nicht kleckern, sondern klotzen! Also kramen Sie Ihre schönsten Pieces zusammen und kombinieren Sie querbeet. Aufwendige Armspangen, glitzernder Statementschmuck, üppige Ringe und prunkvolle Uhren treffen auf kleine Umhängetaschen oder verspielte Clutches. Die Schuhe sollten bei diesem Look mindestens zehn Zentimeter hoch sein, also richtige High-Heels. Gerne im angesagten Muster-Stil oder mit aufwendigen Pailetten-Verzierungen. Das nimmt der Latzhose ihre Arbeiter-Attitüde, zaubert eine weibliche Silhouette und macht diesen Look richtig sexy!

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel